Vergleich Miniamps

von unr34l, 17.12.06.

  1. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.12.06   #1
    hi,

    ich weiß das dieser "verstärker" schwachsinig ist, aber ich würde es als.... einfach so halt holen.
    Da ich aber nicht ganz blind kaufen will, frag ich mal in diesem forum ob jemand was zu diesem teil sagen kann

    wäre net

    danke, mfg unr34l
     
  2. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 17.12.06   #2
    Jung, mach mal bitte die Schrift in der Sig kleiner, da kriegt man ja Augenkrebs! :D

    mfg
     
  3. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.12.06   #3
    stimmt;)
     
  4. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 17.12.06   #4
    ich hab das ms-4, also das "fullstack" :)

    isn witziges kleines teil...ich nehms als reiseamp. mit genügend batterien ists echt nett für unterwegs. natürlich kann man jetz keine soundmäßigen höchstleitungen erwarten...aber wie gesagt, witziges gerät.
     
  5. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 17.12.06   #5
    loht es sich auch so für zuhause? also zum "proben" um 11 uhr abends, oder wenn man zum kumpel geht`?
     
  6. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 17.12.06   #6
    hmmm naja ich spiel zuhause momentan wenig mit amp, eher trocken...zum skalenschrammeln und ähnlichem brauch ich keinen amp.

    aber n kumpel von mir hat den ms-2 und das is echt ne lustige sache, wenn man n duett über sone brüllwürfel spielt...
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 17.12.06   #7
    Das Teil ist selbst zum ordentlich Üben murks.
    Da holste dir lieber nen netten Brüllwürfel.

    btw; Die Sig. bitte kleiner machen! Sie sollte nicht größer wie 5 Zeilen á Schriftgröße 2 sein. Danke.
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 17.12.06   #8
    So scheiße is der nichmal, langt halt um den sound zu verstärken. Klar, wirklich toll klingter nich, aber ich benutz ihn gerne wenn ich mal eben irgendwas spielen will oder auf oder verreise oder zu kumpels gehe etc. einfach weil er handlich und batteriebetrieben is.
     
  9. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 17.12.06   #9
    Hab mir das Teil selber vor kurzem geholt. Is ganz witzig, allerdings wie schon öfter gesagt vom Sound her ned wirklich toll (kratzt alles leicht). Aber praktisch wenn der Sound ziemlich egal is (mach damit meinen Gitarrenunterricht) und sieht lustig aus.
    Im allgemeinen würd ich sagen... Lustiges Teil das auch optisch ein Blickfänger is, aber praktischer Nutzen... naja... beschränkt ;)
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 17.12.06   #10
    ich habe das teil seit ca. 14 jahren und finde ihn immer noch witzig.

    zu nichts zu gebrauchen würde ich jetzt nicht sagen. hängt man einen verzerrer davor, so kann man schon mit dem teil leise spielen. den eingebauten zerrer im amp finde ich furchtbar, solange man ihn direkt spielt.
    nutzt man nun aber die kopfhörerbuchse als ausgang, und schickt das signal in einen anderen amp, dann ist die zerre wiederum sogar sehr geil!
     
  11. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 17.12.06   #11
    ...hmm, das werde ich nachher mal testen (habe ihn also auch [MS-2]).
    Habe auch mal mein Multieffekt drangeklemmt, und es klang versächtig nach Nirvana...:rolleyes: :D

    Ja und sonst kann ich auch nur sagen, dass der Sound echt kagge ist. Voll aufgedreht mit der Zerre ist es "okay" mal ein wenig Blues zu daddeln. Das Problem ist einfach, dass es irgendwie keine vernünftigen Speaker dieser Größenordnung auf dem Markt gibt; zumindestens kenn ich keinen! Kosten alle ein€uroneunundzwanzig und klingen auch so...hab mal überlegt meinen so zu "pimpen" :rolleyes:

    Mein Fazit: Als Gag für ne Party oder so klasse Ding, aber um etwas Sinnvolles damit zu machen ungeeignet! Und ab elf Uhr voll aufgedreht macht er zuviel Lärm!
     
  12. Quakesgrab

    Quakesgrab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.12.06   #12
    Ich hab auch den MS-2 seit einigen Jahren und ich find das Teil einfach geil!

    Ein Kumpel hatte auch son Teil von Epiphone ..dann haben wir immer zu 2. bei schönen
    Wetter im Park geduddelt bis die Batterien den Geist aufgaben :D

    Sicher der Sound is sehr kratzig aber soll man groß erwarten...

    Seit einiger Zeit steht er aber nur noch als Deko im Regal
     
  13. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 17.12.06   #13
    Ich habe das Ding ebenfalls und kann soweit sagen...

    ... er sieht wirklich cool aus!!

    ... der einzige Vorteil zu einem normalen Transistorradio ist, dass man ein Master hat, sprich es klingt auch schon bei kleiner Lautstärke nach übersteuertem Billigradio ;) .

    ... für die Reise ist es trotzdem ganz schön.

    ... besser soll der Miniamp von Fender sein, ziemlich gut der von Pignose. Habe sie aber selbst nie getestet.
     
  14. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 17.12.06   #14
    Für den Preis eigentlich was Vernünftiges.

    IMO ist ein Roland MicroCube besser geeignet.
    Der Sound ist besser, man hat ordentliche Effekte.
    Einziges Manko: Er ist etwas größer, aber immernoch klein genug.

    Der Marshall sieht witzig aus, aber klanglich ne echte Katastrophe. Dafür sollte man keine 50€ bezahlen. IMO <-!
     
  15. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 17.12.06   #15
    Oh, was ich vergessen habe: Wenn ich meinen Marshall Bluesbraker BB-II (also das Pedal leider nur ;) ) davorhänge, bekomme ich für meinen Geschmack und für diese Größe echt sehr schöne Sounds!! Der Amp klingt dann auch irgendwie größer...
     
  16. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 19.12.06   #16
    kann denn hier auch jmd. was zur fender-variante sagen??
     
  17. Metalspaddl

    Metalspaddl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    22.12.12
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 21.02.07   #17
    Ich bin noch son richtiger noob wenns um gitarren geht und weis nit obs im richtigen Board is.

    Ich wollt wissen was ihr von so mini verstärken haltet wie z.b DIMAVERY MINI-VERSTÄRKER MA-30


    ich will nämlich einen verstärker der portabel is und könnt wenn pa leute dann doch mithöhren wollen ne 200 watt anlage anschließen.
     
  18. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 21.02.07   #18
    roland microcube, sollte als antwort reichen :D
     
  19. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 21.02.07   #19
    Der Gitarrero aus unsrer Schulband spielt tatsächlich dieses mini marshall stack (nein nicht das Mg stack sondern das mit 2 Watt :D), wie es klingt .... frag besser nicht :D
    Lieber den cube, der klingt schon gut für das geld
     
  20. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 21.02.07   #20
    Ja so einen kleinen habe ich auch noch, wenn dann aber lieber nur mit Verzerrer davor. :D

    Hätte ich das früher gewusst hätte ich vielleicht auch einne Micro Cube gekauft. ;) Aber es gibt echt Leute die wärmen sich hinter der Bühne mit so einem kleinen Marshall Micro Amp auf.
     
Die Seite wird geladen...

mapping