Verletzungen vom Spielen

von schmunda, 24.02.05.

  1. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 24.02.05   #1
    Schon mal irgendwas passiert?

    Wenn wir live spielen, reiß ich mir entweder die Seite am Daumen auf, wo das Plektrum ist, oder die Nagelbetten von Zeige und Mittelfinger. Dazu gesellen sich Blasen an der Fingerkuppe von Z.-finger (wenn das Plektrum runterfällt, und der Song noch zuende gespielt werden will).
    Das blutet dann auch noch schön. Sieht zwar geil aus, sone blutbespritzte Gitarre. Das Problem ist aber, dass man auf Tour die nächsten shows vergessen kann. Letzte Tour hab ich nur unter Schmerzen und mit Pflaster + Klebeband ein Konzert rumgekriegt. Danach gings dann dank Wundheilsalbe.

    postet mal...
     
  2. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 24.02.05   #2
    Hab mir neulich an meinem scharfkanntigen Tremolo den Daumen aufgerissen...war auch net angenehmt!
     
  3. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 24.02.05   #3
    dann sicher mal en bissl deine gitarre :p

    ich hab mich schonmal an der hohen E saite geschnitten ;)

    MFG Dresh
     
  4. schmunda

    schmunda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 24.02.05   #4
    wie?

    ich hab gar keine hohe e-saite :p
    bei der letzten probe ist dem anderen Git. was ekliges passiert. gerade neue Saite drauff, dann irgendwie komisch ans Griffbrett gefasst, die saite ist ohne Scheiße im Bereich der Fingerkuppe reingepiekst und bis zur Fingernagelunterseite vorgedrungen. Konnte man dann von oben durch den Nagel sehen wo die Saite wieder rauskam... :eek:
     
  5. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.02.05   #5
    Iiih, hört doch mal auf mit euren Schauergeschichten...:eek:

    Mit der Saite unter dem Nagel und so...is mir auch mal...aber egal...auf alle Fälle pass ich jetzt auf beim Benden...
     
  6. Lubi

    Lubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.05   #6
    Das mit der Saite im Daumen kenne ich.

    Ne Paula hat an sich schon ein nettes Eigengewicht.

    Gitarre mit linker hand am Hals hochgehoben, Hand locker gelassen. Hat der Paula nit so gefallen und ist dann mir durch die Hand geglitten. Leider war die HOHE E SAITE :D , also das Ende, sehr kurz und stramm, und ist mir mit voller Wucht quer in das Daumengelenk.

    Steifer daumen für 3 Tage ^^

    Cya Lubi
     
  7. Bandit01

    Bandit01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 25.02.05   #7
    Ich glaube, es ging in diesem thread nicht unbedingt um die schönsten Horrorstories!


    Gegen die Blasen helfen am besten ein paar Plektren, die du dir parat legst für den Fall, dass dir deins runterfällt!

    Wenn du weißt, dass deine Haut empfindlich ist, dass kleb doch einfach ein Pflaster oder Gaffa-Tape auf die zu schützenden Stellen, kann auch Tesafilm sein.

    Und wenn alles nicht klappt, versuch mal bei KISS einzusteigen. Die sau(t)en doch des öfteren mit Blut rum, gelle?
     
  8. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 25.02.05   #8
    Ich hab mal gehört das jemanden der sich die git auf den schoß gelegt hat beim dran rumspielen ne saite gerissen ist und weil er grad blöd draufgesehen hat hats ihm quer übers auge geschlagen. Und dann wars kaputt (also das auge) :eek:
    Ihr denkst jetzt bestimmt :screwy:
    aber ich glaubs, ...hab mich mal so derb an der handinnenseite geschnitten dadurch das ne saite gerissen ist seitdem nur nocht mit schweisserbrille und schutzhandschuhen am saiten aufziehen! ;) (nein das nicht wirklich!) Aber ist hart willst ein bissel zocken und ZAacK du läufst dein leben lang so ;) rum. nur eher mit den mundwinkeln nach unten. Bitter bitter. Ja das saiten pieksen ist mir auch schon passiert die dinger bohren sich gleich so schnell unter die haut das ist wahnsinn. Ich hab meinem Sänger mal den Git-Kopf auf den kopf geschlagen :o war keine absicht aber wenn man dann spielt und ein bissel abgehen will *pock* passiert sowas schon mal. Danach war ich schlecht gelaunt :( er hat die mechaniken so mit seinem gesicht angedädscht das ich neu stimmen musste! aiaiai.....

    beim sliden hab ich mir mal in den finger geschlitzt aber das war net soooo schlimm.

    EDIT:

    du musst einfach mehr spielen dann passiert dir das mit dem finger nicht mehr. Über öfters aber nciht solang bis du blutest hör vorher auf sonst ist ja die ganze gute hornhaut wieder weg. Spiel mit deinem empfindlichen finger bis du merkst jetzt gehts nicht mehr dann hör auf. Nur so kriegst du das problem in den griff. alles andere ist ne notlösung und ein handicap für dich (bis auf das mit den plektren das ist gut!!!) . Auf pflaster und so kram würd ich verzichten das klebt und zerfetzts auch und dann hängts an den saiten. Mit panzertape naja das hält aber wie feinfühlig du damit noch spielen kannst hmh ich weiß ja nicht. Wenn du trash runterschrammelst dann gehts!

    :)
     
  9. lord_maul

    lord_maul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 25.02.05   #9
    ich hätt mir beim saitenwechseln sicher schon 10 mal das auge ausgestochen wenn ich keine brillen tragen würde :cool:
     
  10. Assi f.f.

    Assi f.f. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    dlg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #10
    Was macht ihr nur mit euren Gitarren? bis auf ein paar Blasen hab ich mir noch nie was zugezogen.
     
  11. schmunda

    schmunda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 25.02.05   #11
    @floisnuts:

    ich spiel schon oft genug, keine Angst. ich hab auch reichlich hornhaut an den Fingern (Topflappen brauch ich keine wenn ich das Nudelwasser abgieße)
    Live muss es halt plautzen und da kann man nicht nur rumstehen und deswegen bleibt die Feinmotorik etwas auf der Strecke...
     
  12. Lubi

    Lubi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.11
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #12
    Das mit der Saite meets Auge ist mir auch schonmal passiert, aber Gott sei Dank war das Auge geschlossen aus Reflex.

    Cya Lubi
     
  13. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 25.02.05   #13
    hab mir einmal beim dünne e einfädeln diese nach nicht durchbringen und ruckeln und stoßen in den finger gerammt anfangs nicht sehr schlimm aber dann hats sich entzündet AUA :D :screwy:

    PS: ich bin so wehleidig :D
     
  14. *DoctoR*

    *DoctoR* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    16.10.11
    Beiträge:
    331
    Ort:
    Waldshut-Tiengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 25.02.05   #14
    Jo, ist mir auch schon paar mal passiert, das sind höllische schmerzen. Da kann ich mich auf eine 2-3 tägige Gitarrenspielpause einstellen :mad:
     
  15. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 25.02.05   #15
    verletzung durch gitarrenspielen??? neee sowas is mir no nie passiert :cool:
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 25.02.05   #16
    Am freudlos gezogen, saite gerissen, an den rechten daumen gekommen, hat 2minuten geblutet und dann hab ichs net mehr gespürt, das wars auch schon ...
     
  17. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 25.02.05   #17
    wenn ich in irgendeinem laden spiele in dem es mal wirklich keinen spass macht, trinke ich oft etwas mehr. :) davon kann man kopfschmerzen bekommen. :rolleyes:

    ich weiss, dass das unglaublich klingt aber es war wirklich so... :(

    zählt das auch? :D
     
  18. Martinh89

    Martinh89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    15.07.09
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #18
    am anfang hat ich immer blasen an den fingern ;( :D
     
  19. OctoberRust

    OctoberRust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #19
    Ich reisse mir manchmal ein wenig die Finger, mit denen ich das Plektrum halte, an den Saiten auf - wenn ich in einen "Rausch" gerate und mehr in die Saiten schlage als fein säuberlich zu spielen.

    Früher als ich diese kleinen Dunlop II Pleks benutzt habe waren das wahre Blutorgien, aber seitdem ich größere Spiele (z.B diese Vai Signatures) kommt es nurnoch selten vor wenn ich wirklich ganz arg austicke!
     
  20. OctoberRust

    OctoberRust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #20
    +1 :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping