Verzögerung beim Umschalten mit Z5! (PB) und nochwas anderes..

von m-warrior, 18.08.06.

  1. m-warrior

    m-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 18.08.06   #1
    hallo,
    mein problem:
    wenn ich beim powerball vom cleankanal in den vierten kanal (hi-lead) schalte, kommt es zu einer ganz kurzen verzögerung, resp. zu einem kurzen aussestzers, während der kanal umschaltet. das kackt mich an, denn von clean auf kanal 3 (low-lead) geht es ohne aussetzer. es ist unerträglich wenn ich irgendwas cleanes spiele, und gleich beim einsatz auf den 4. kanal schalte und dann statt dem ton erst ein kleiner aussetzer kommt! der aussetzer ist zwar nur kurz, aber reicht aus um alles zu ruinieren.
    was kann ich dagegen jetzt machen? liegt es am z5? es ist glaube ich die ältere, silbrige version mit zapfenschliff. könnte ich das problem mit den anderen footswitch-anschlüssen am pb umgehen, oder macht das keinen unterschied? oder ist das etwa sogar normal?? :screwy:


    das zweite problem betrifft meinen neuen pickup, den dimarzio paf pro. ich hab den vom kumpel reinlösen lassen (am steg), und jetzt funzt das nicht richtig! der sound ist wie aus einer kleinen blechbüchse, sehr höhenreich ohne mitten und bässe (als wärs ein effekt) mit sehr wenig output. der pu ist aber bereits sehr nah an den saiten drann, viel nähre als der hals-pu.
    was ist da los? der der das gelötet hat hat das eigentlich schon im griff, der arbeitet als multimedia-elektroniker oder sowas.

    danke,

    warrior
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 18.08.06   #2
    Moin!

    Zum Powerball kann ich leider nichts sagen. Nur soviel, daß kurze Umschaltpausen bei gewissen Amps normal und schon recht nervig sein können. Wie das explizit beim PB ist, kann Dir sicherlich ein anderer User beantworten.

    Deine Beschreibung des PAF klingt allerdings nach einem Defekt der Spule(n) (Wicklungsschluß etc.).
    Hast Du die Möglichkeit, den Pickup durchzumessen?
    Der Widerstand sollte bei ungefähr 8,4 kOHm (+/-) liegen.

    mfg
     
  3. MichiK

    MichiK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    390
    Ort:
    Wildwood
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    453
    Erstellt: 18.08.06   #3
    für mich klingt das mit dem pickup nach einer out-of-phase schaltung sprich dein kollege hat die anschlüsse vertauscht(sozusagen). schau dir mal auf der dimarzio hp den schaltplan an und vergleich die farben der anschlusskabel mit denen an deinem pickup und wo die rangelötet wurden
     
  4. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 18.08.06   #4
    Ich würd auch ganz stark auf eine Out-Of-Phase Schaltung tippen... das klingt total grässlich!
     
  5. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 18.08.06   #5
    Laut Testbericht in der Gitarre & Bass kommt es beim Betrieb des Powerballs mit der Z-5 Fussleiste zu Verzögerungen. "...lässt sich ein Kanalwechsel auf 1 nur realisieren, wenn man schon etwas früher aufs Knöpfchen drückt."

    Ich schalte alle Funktionen des Powerballs über einen Engl Z-11 MIDI Switcher und ein Behringer FCB 1010 - keine Verzögerung, kein Knacksen. Vielleicht haben die Engl Designer aber da bei der 2. Version des Powerballs auch was geändert...
     
  6. m-warrior

    m-warrior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    15.01.15
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 18.08.06   #6
    danke für die schnellen tips!
    oh mann, jetzt muss ich mir noch sonen midi-switcher holen...?
    sagt, kann man den vht ultralead dann ev. auch über diese schalten, sodass ich bei beiden amps gleichzeitig den kanal umschalten kann?

    wegen dem pickup, ich leite das mal an meinen kumpel weiter, thx...

    warrior
     
  7. theabandoneddoor

    theabandoneddoor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    596
    Erstellt: 18.08.06   #7
    nun obwohl ich keinen powerball sondern einen savage se hab, hab ich das gleiche problem...ich schalte über das gt-6 (und z-7) und hab auch ne verzögerung...das nervt schon derbe...ich denke das liegt an der midi lösung. hatt der powerball auch auf der rückseite "analoge" buchsen für umschalter? (der savage hat das und ich denke mich zu errinern das es mit so nem billig dingens ohne verzögerung umgeschalten hatt)

    c ya
     
  8. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #8
    oh das is ja nen ding. wäre echt cool wenn jemand mal posten würde, wie die optimale lösung is, denn ich habe vor mir im nächsten monat auch einen footswitch für meinen pb zu holen... und ich hab kein bock mich dann so maßlos zu ärgern... blos treten bei den normalen footswitch das problem auf, das man zwei brauch und dem entsprechent auch zwei schalter drücken muss, um sag ich mal vom clean in den hi-lead zu kommen, ich glaub da is man mit ner verzögerung trotzalledem schneller is als wenn man zwei schalter hintereinander drücken muss...(also so seh ich das)
     
  9. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.08.06   #9
    du kannst die schalter auch direkt nebeneinander stelle und mit einem fußtritt beide gleichzeitig drücken...
     
  10. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #10
    hmm vllt hab ich falsche vorstellungen, kann jemand mal nen link zu solchen footswitches reinstellen? die in frage kommen...weil gut^^
     
  11. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #11
    hmm vllt hab ich es falsch ausgedrückt, könnte mir jemand eventuell mal nen bild reinstellen, wie sick soul dsa gemeint hat... und vllt nen link zu nem guten footswitch...das z11 hat mich auch nen bissel neugierig gemacht...könnte darüber vllt jemand was berichten? danke

    bobby
     
  12. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 20.08.06   #12
    Also das is ja nunmal so...

    Der Engl Z-11 "simuliert" quasi den Schaltvorgang, der normalerweise über einen konventionellen Fußschalter ausgelöst wird. Da werden dann die Footswitch Buchsen des Amps mit denen des Z-11 Switchers via Stereo- oder Monokabel verbunden. Dann wird der Z-11 (oder was auch immer für ein Switcher) mit einem MIDI Floorboard verbunden.
    Voila - alle Funktionen des Amps lassen sich nun übers MIDI FB schalten, sowie durch Durchschleifen des MIDI Signals auch noch weitere MIDI-fähigen Geräte ansteuern.

    Das FCB 1010 von Behringer ist auf alle Fälle in Sachen Preis/Leistung absolut empfehlenswert!

    Wie oben schon gesacht steuer ich den Powerball über FCB 1010 und Z-11. Mir wäre noch keine Verzögerung aufgefallen. Lässt sich auch alles sehr leicht bedienen. Man darf am FCB 1010 nur nicht dieselbe Programmnummer verwenden. Die müssen immer unterschiedlich sein. Aber alle, die das so machen wie ich, kenne sich da ja aus.
     
  13. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #13
    uhh krass is ja denn och nen ganz schön dicker schuh, zusammen ca 350eus...hmm vllt probier ich erstmal ne günstigere variante... hab an den z-3 gedacht... wie läuftn das...wenn ich auf den linken schalter drück, springt der channel nach links bzw. rechts und der andere hoch runter oder... brauch ich dann 2 z-3?? und wenn ja wie funztn das? hab ar keinen plan... könnte das ma bitte einer erklären?...

    gruß bobby
     
  14. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 20.08.06   #14
    Jep, da bräuchtest du dann zwei Z-3.

    Aufgrund der Stereo Kontakte am Z-3 kannst du dann auch je zwei Funktionen am Powerball schalten.

    Der Powerball hat zwei Stereo Buchsen:
    An der ersten kannst du mit z. B. dem Z-3 die beiden Masterlautstärken A/B und dann noch den Soundstil open/focused schalten.

    An der zweiten (wenn du so willst mit dem zweiten Z-3) kannst du dann Kanal 1 (Clean) und Kanal 3 (Lo Lead), sowie die Gainanhebung (Lo/Hi Gain) - die dann Clean zu Crunch und Lo Lead zu Hi Lead macht - schalten.

    Alles klar soweit?

    Du kannst also auch mit zwei Z-3 Stereo Fußschaltern alle Funktionen am Powerball schalten.

    MIDI ist halt insofern besser, dass du auch weitere Effektgeräte ansteuern kannst. Außerdem ist es auch praktisch, auf 10 Tastern all die Sounds zu haben, die du vom Powerball willst/brauchts...
     
  15. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #15
    dickes danke schön schonmal...

    also wenn ich nur zwischen den channels switchen will, also von clean auf hilead bräuchte ich sogar nur einen z-3 bzw z-4 oder?

    und das mit dem midi... also das würde mich auch schon sehr interresieren, denn ich hab das auch noch nich gerafft, bloss ich glaub das wirde an dieser stelle hier ziemlich ausarten...
    ps: die faq von hier sind mir zu krass über midi...

    greez bobby
     
  16. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 21.08.06   #16
    Ich an deiner Stelle würde gleich den Z-5 nehmen. Da ist alles schön übersichtlich zu schalten und auch beschrieben. Außerdem ist der auch (mehr oder weniger) speziell für den Powerball gebaut. Mit dem Z-5 kannst du auch alle Fuktionen des Powerballs schalten.

    Und jetzt nochmal MIDI Unterricht:

    Das MIDI Floorboard wird via 5-Pol MIDI Kabel mit dem Engl Z-11 (oder anderer Switcher) verbunden. Die 6,3mm Buchsen an der Rückseite (der Z-11 hat zwei Stereo und zwei Mono Ausgänge) werden dann mit den beiden Footswitch Buchsen am Powerball verkabelt. Dazu brauchst du dann zwei Stereo Kabel um alles schalten zu können (wie bei den normalen Fußschaltern auch, da brauchst du ja auch Stereo Kontakte um zwei Funktionen schalten zu können).

    Dann drückst du am MIDI Floorboard z.B. Taster 1 und auf der Vorderseite des Z-11 die Ausgänge, die du Schalten willst. Das siehst du auch dann an den LEDs am Powerball, was du gerade schaltest.
    So kannst du z.B. Taster 1 des MIDI Floorboard Clean u. Master A schalten, oder auf Taster 2 Crunch und Master B und/oder Contour, usw. usw.

    Wie gesagt mit MIDI Floorboard und dem Switcher kannst du ebenfalls alle Funktionen des Powerballs schalten sowie noch andere MIDI fähigen geräte wie Multieffekte, Equalizer usw ansteuern (MIDI Signal durchschleifen).

    So, ausführlicher gehts wirklich nicht mehr...

    P.S.: Laut Gitarre & Bass treten bei Verwendung des Z-5 Umschaltverzögerungen auf.

    Und nachdem du bestimmt mal ein Effektgerät für Flanger. Delay oder Chorus, etc. brauchst, würd ich (wenns finanziell geht) gleich die Option MIDI ins Auge fassen!

    Gibt ja auch billigere Switcher wie den Nobels MS-4, der hat auch 2 Stereo Ausgänge (die brauchst du immer, um den Powerball zu schalten). Und billigere MIDI Fußleisten (Nobels).

    MfG
     
  17. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #17
    vielen dank, das du dir so eine mühe mit mir gibst...

    also das mit dem midi reizt mich ja jetz doch schon...
    wenns ich gerafft hab... kann ich mit diesem midi sozusagen mehrere befehle die auf einander volgen speicher... also quasi alles was ich mit dem pb machen kann, mir einem taster auslösen...
    jetz is nur die frage wie es jetz mit seperaten effekten aussieht zb. chorus brauch ich da denn nen speziellen effekt, denn ich hab kein bock mir deswegen xtra noch nen multi zu holen...


    geändert: ohh doch is ja doch ziemlich cool son kleines rack gekauft unnd alles eingebaut und schon hab ich schnell immer alles dabei... hmm das is ja jetz nen bissel cool... und schnell sound gewechselt ohne viel rumzutrampeln^^... geht das, das ich auf einen slot auf dem footcontroller zb:

    pb: clean/focused multi: delay
    und dann schnell wieda durch slot 2
    auf pb: hilead/nich focused^^ und ohne effekt schalte... mit einem tritt? das wäre ja quasi nen traum...
     
  18. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 21.08.06   #18
    Ja mein Sohn genau diese (und noch mehr) Träume kannst du dir mit der MIDI Steuerung verwirklichen. Du kannst dir natürlich so ein Bodentreter Effekt kaufen (da gibts alles einzeln oder eben auch Multieffekte) oder so ein 19" Multieffekt.
    Der Vorteil liegt auf der Hand: Die 19" Teile sind so gut wie alle MIDI fähig im Gegensatz zu den Bodentretern!

    Und dann nochmal genauer: Es gibt einzelne Bodentreter (Chorus, Delay, Flanger) die müsstest du dann alle zwischen Gitarre und Box bzw in den Effekteinschleifweg des Amps schalten. Und dann die Multieffekt Bodentreter - da is aber normalerweise von der Amp simulation bis hin zu sämtlichen Effekten alles drin. Und lassen sich -wie gesagt- nicht alle MIDI steuern.

    Also wenn du dir den PB käufst, gleich noch ein ordentliches 19" Multieffekt, Switcher und MIDI Floorboard - voila, schon bist du in der Profi-Liga!:great:
     
  19. alice

    alice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #19
    ^^ du wirst lachen...ich hab den pb schon seit nem jahr, mir war ja nicht klar was ich damit alles machen kann...

    oh mein gott ich werde die weltherrschaft an mich reissen... das einziege problem ich hab kein plan von der materie...extrem cool wäre, wenn du mir noch nen nettes multi empfehlen kannst...welches nich alzu teuer is...

    ich hab gelesen, dass du nen Lexicon MPX 110 besitzt... kannste das empfehlen?
    oh mein gott ich bin ja so aufgeregt... schade nur, dass ich gerad ma 400eus zur verfügung hab... son mist... wird das multi wohl erst übernächsten monat kommen...

    geändert: und eigentlich wollt ich mir dieses jahr auch noch ne 4x12er leisten denn im mom zogg ich über ne behringer box...
     
  20. Sherpa

    Sherpa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    214
    Erstellt: 21.08.06   #20
    Nönö, ich habs Behringer FCB 1010. Preis/Leistung echt top, vor allem auch genügend Platz mit 10 Presets ala 10 Bänken!

    Falls noch weiter Fragen auftauchen kannst dich gerne via PN melden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping