vielseitige Zerre als Bodentreter...?

von iefes, 27.12.06.

  1. iefes

    iefes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Hi,

    ich hab mir vor kurzem das BOSS DS-1 gekauft bin aber jetzt schon nicht mehr richtig zufrieden damit. Es klingt für meinen Geschmack etwas zu dünn und hat nicht genügend Druck. Ich hatte jetzt noch nicht viele Vergleiche deswegen wollt ich nach euren Tipps fragen. Ich suche eine Zerre mit der ich schon ordentlichen druckvollen Distortionsound hinbekommen kann. Aber wär auch gut wenn ich auch leicht bluesigen Overdrive damit erzeugen könnte. Geht mir aber Hauptsächlich erstmal mehr um den ordentlichen schreienden Distortionsound ( für Soli usw ; spiele einen WarpT und der is sehr dumpf vom Klang, brauch was schreindes:) )
    Hat da wer ne Idee? Oder krieg ich einen so vollen druckvollen sound nur mit nem Röhrenverzerrer hin? Bin da sehr offen für alles:)
    Hatte an den Jackhammer oder den Guvnor gedacht konnte aber noch keinen von beiden testen...

    danke schonmal für eure antworten:)

    greez iefes;)

    PS: würde das DS-1 auch gegen einen wie oben beschriebenen Zerrer tauschen, auch gegen kleinen Wertausgleich, wenn nötig... also meldet euch per PM, wenn interesse besteht:)
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.12.06   #2
    das gt2 von tech21 is ziemlich vielseitig
    kriegste locker nen richtig drückenden verzerrten sound hin
    son kreischiger sound is auch kein problem und n leichter bluesiger overdrive erst recht net :D
     
  3. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 27.12.06   #3
    hm...okee... macht nen recht guten eindruck:) das dingen kostet natürlich auch schon ordentlich was^^ aber wieso nicht... frage mich nur ob es einem vollen röhrensound nahe kommen kann...? für so viel geld kann man ja auch schon fast einen röhrenzerrer bekommen... aber er ist es bestimmt wert ihn mal anzutesten...:) könntest du mir ein paar samples online stellen? :)

    greez iefes;)
     
  4. Rock'n'Rob

    Rock'n'Rob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #4
    Moin!

    Wieviel möchtest du überhaupt dafür ausgeben?
     
  5. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 27.12.06   #5
    hm...also ich sag mal bis 200 euro, dann muss es aber echt vollkommen überzeugend sein... und bei so viel geld geh ich dann auch keinen kompromiss ein ( bin nur schüler un hab leider nich so viel geld, kennen bestimmt viele von euch^^ )

    greez iefes;)
     
  6. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.12.06   #6
    na der preis... ich hab meinen für 90€ bei ebay bekommen
    und als ichn versteigern wollte (geldnot ^^) wurd grad ma irgendwas mit 80 geboten... also, das teil kannste eigentlich recht günstig bekommen ^^

    hm samples :D
    hab fast nur welche die ich mit mikro abgenommen hab, wenn man damit direkt innen pc spielt klingts imho ziemlich bescheiden

    und mein mikro is scheiße :D aber wayne

    http://home.arcor.de/bloody-hybrid/hourglass.mp3

    hier was direkt innen pc gespielt:
    http://home.arcor.de/bloody-hybrid/neaera.mp3

    und da n solo (paar verspieler ^^)
    http://home.arcor.de/bloody-hybrid/nem.mp3
    is auch direkt innen pc mit klein bissl delay

    und hier noch was ziemlich nettes von killswitch
    http://home.arcor.de/bloody-hybrid/mylastserenade.mp3
     
  7. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 27.12.06   #7
    uiuiui^^ vorallem der solopart gefällt mir, das ende zwar etwas "eigen" aber gut:) der sound ich echt nich schlecht auch wenn es sich hier durch die laptopboxen des freundes meiner mum etwas dünn anhört^^ beim solo kein hall dabei??? hört sich irgendwie so an... un naja, für 90 ökken wär das schon n recht ordentlicher aperrat :p wenn du noch samples hast, immer her damit...:)
    ich meine ich hätte hier im forum auch shconmal nen extra threat über das teil gesehen, find s aber nich mehr, hat wer den link?

    greez iefes;)
     
  8. Rock'n'Rob

    Rock'n'Rob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #8
    Hab ich hier schonma jemandem geraten!

    Ich würde dir das Jekyll&Hyde von VisualAudio empfehlen. Hab ich mir auch vor kurzem zugelegt. seehr flexibel meiner meinung nach. Du hast quasi ein overdriv und ein distortion pedal in einem gehäuse. sound: Bluesiger grundcharakter bis hin zu Metalleadsound!!! Ne review:https://www.musiker-board.de/vb/effekte/175426-review-jekyll-hyde.html

    habe leider keine Samples, kannst dir aber welche auf der visualaudio hompage anhören.
     

    Anhänge:

  9. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 27.12.06   #9
    mir ist da noch ne möglichkeit eingefallen... hat jemand erfahrungen mit dem bulldog distortion von vox???
     
  10. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.526
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    432
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 27.12.06   #10
    Yep!
    Hallo als erstes!

    also der vorteil bei dem Bulldog liegt -für dich- in den 2 Zerrsounds.. (1. Blues/Vintage 2. Heavy)
    ich finde beide von der Klangqualität eindeutig 1a!

    Nachteile:

    * zuwenig regelmöglichkeiten bzw. der bass und der treble regler nützen nur bedingt was.
    * mit bass und treble auf 12 uhr fallen dir die ohren ab, wegen den schneidenden Höhen
    (bei hoher Lautstärke) und erst bei ca. bass: 3 bis 4 uhr und treble: 8 bis 9 Uhr stellt sich,
    je nach gain, ein Gleichgewicht ein.
    * bei zu gerigem gain2 begint der klang etwas zu blöckeln (ist aber nur bis ca. 9Uhr der fall)

    ansonsten ist des die edelste Zerre die mir bis jetzt unterkam!

    lg Melody

    Ps: es gibt auch ein review dazu!
     
  11. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 28.12.06   #11
    hi, danke, hört sich nett an:) un die bekomtm man ja soviel ich weiß auch schon für um die 130euro gebraucht... :)
    nochmal zu dem gt2 von tech21: hab eig in jedem katalog von mir gelesen, dass es für studioaufnahmen perfekt wär... naja, ich brauche eig eher was um live nen ordnetlichen sound zu haben... geht des trotzdem??
     
  12. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.12.06   #12
    klar
    grade wenn du damit am amp spielst klingts geil :D

    direkt damit innen pc für aufnahme... grausam, evtl ne zusätzliche speakersim, ansonsten... ^^
     
  13. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 28.12.06   #13
    aso, hm...key...:) naja, ma sehn ,vielleicht kann ich die dinger ja ma im vergleich testen:)aber immer bis zum musikladen fahren...:-/ das is immer n aufriss als schüler^^ naja, ich probiers:)
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.12.06   #14
    hab hier noch ne etwas ältere aufnahme gefunden, die entwickelt sich zwar zum total soundmatsch weil der bass "bissl" zu laut is, aber am anfang hörste den sound ziemlich gut :D

    Edit: ääääh ja, das .zip vom dateinamen weglöschen ^^
     

    Anhänge:

  15. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 28.12.06   #15
    hm...kann dein aaa.mp3 dingen nich öffnen...:( mussi ch irgendwas beachten? hab drauf geachtet dass ich das ".zip" weglasse...

    nochwas: jemand soundsamples vom bulldog???
     
  16. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.12.06   #16
  17. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 28.12.06   #17
    jop, thx... also der gt2 macht nen recht guten eindruck, hätte halt jetzt nur gern den bulldog zum verlgleich... die samples da von denen auf der website sind dumm... die ham nru zwei samples im 2gain-mode un einer davon mit p-90's, aber der andere hört sich echt gut an:) naja, habt ihr auch was?
     
  18. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.526
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    432
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 28.12.06   #18
    also ich hab jetzt gard nichts, vielleicht raff ich mich noch auf und mach heute was...

    vielleicht was nettes und was braves und dann was nicht mehr nettes...

    Lg Melody
     
  19. flobert

    flobert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    20.07.11
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.06   #19
  20. iefes

    iefes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    126
    Kekse:
    1.082
    Erstellt: 28.12.06   #20
    uiuiui, das macht mir doch mal nen guten eindruck ( das mek td-2 )... besitzt du es selbst? also ich frage mich ob die stellung "hart" hart genug ist... weiß nich die hat er ja leider nicht so ausfühlrich beschrieben... will damit richtig schneidende solo-sounds hinbekommen können und wenns sein muss auch ma scooped sounds, aber die sind hier eher nebensache^^ also es muss richtig schreien ( lol, ich hör mic han wie einer von denen die null ahnung ham... )

    besitzt du es selbst?
     
Die Seite wird geladen...

mapping