Von Moll auf Dur transposen??

von Goodfella, 08.04.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Goodfella

    Goodfella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.17
    Zuletzt hier:
    3.05.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.04.17   #1
    Hey was geht ab
    ich hab letztens Angefangen Hit the Road Jack von Ray Carles zu Samplen. Nachdem ich es gesliced habe und richtig eingespielt habe wollte ich natürlich noch andere Töne drauf legen... Ich habe das Sample in einen Keyfinder gepackt und es kahm die Tonart Abm raus. Jetzt kommt meine Frage : kann ich dieses Sample durch Transposen auf C-Dur bringen, also von Moll auf Dur transposen ?! Da es um einiges leichter ist in C-Dur weitere Instrumente einzuspielen..
    Hat da wer vielleicht Ahnung wie das geht ?
    Grüße
     
  2. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 08.04.17   #2
    Äh, dir ist aber schon klar, das sich dabei der ganze Charakter des Stückes ändert, da es eben nicht "transponieren" sonder ein gänzlich anderer Song wird......Dur nach Moll....kopfschüttel
     
  3. Goodfella

    Goodfella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.17
    Zuletzt hier:
    3.05.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.04.17   #3
    War ne Frage, mehr nicht haha
    Ich weiß es halt nicht..
    Mir ist klar das sich der Charakter des Stückes ändert ,ist ja auch Sinn vom Samplen...
    also kann ich deiner Antwort entnehmen das es nicht möglich ist, mehr wollte ich nicht wissen
     
  4. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    843
    Erstellt: 08.04.17   #4
    Das ist offensichtlich. Du verwendest zu große Worte, die du nicht verstehst und irritierst damit die, die dir helfen könnten. Du willst nicht "transponieren", du willst einfach auf den weißen Tasten spielen, mehr nicht.

    Da der Song in Moll ist, bietet sich A-Moll an. Das bedeutet, du musst dein Sample nur um einen Halbton hochpitchen. Oder du pitchst die zusätzlichen Instrumente um einen Halbton runter.
     
  5. Goodfella

    Goodfella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.17
    Zuletzt hier:
    3.05.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.04.17   #5
    Vielen Dank
    Ja ich mach halt noch nich so lange..
    Finds komisch das man im Internet gleich so angemacht wird hahah egal Danke für deine Antwort, ich denke ich habs verstanden...
    Noch eine Frage: kann man dann nicht auch mit C-Dur zu A-Moll spielen(meine es wegen dem Circle of fifths).?
     
  6. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    843
    Erstellt: 08.04.17   #6
    Ist halt was ich meine, du verwendest Wörter, die du nicht verstehst. Das geht nach hinten los. Ich hab mir den Augen-Roll-Smiley verkniffen, aber war kurz davor. Du fragst nach Sachen und demonstrierst dabei völlige Unkenntnis. D.h. man könnte deine anfängliche Frage einfach mit "Nein" beantworten. Oder man könnte dir einen Kurs in Musiktheorie geben, damit du wenigstens verstehst, warum das nicht geht. Aber dafür ist ein Forum nicht da. Ein Forum ist dafür da, wenn jemand selbst recherchiert hat und nicht weiterkommt. Wickeln und Pudern gibts hier nicht. ;)

    In deinem Fall kommt dazu, dass du den Anschein erweckst, dass du nicht einmal den Unterschied zwischen Dur und Moll kennst, geschweige denn ein Instrument spielst. Ist ja auch okay, man kann auch so Musik machen. Aber dann spiel wenigstens rum. Dass du das Sample einen Halbton hochpitchen musst, hättest du auch durch Ausprobieren rausfinden können. Einfach mal machen.

    Ich hab keine Ahnung was du meinst. Wieder das mir den großen Wörtern. Sorry.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    1.620
    Kekse:
    7.171
    Erstellt: 08.04.17   #7
    @Goodfella - lies nochmal das:
    Der Tonvorrat von a moll ist identisch mit C Dur, d.h. es sind die gleichen Tasten, d.h. der Rest hat sich erledigt.
     
  8. Goodfella

    Goodfella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.17
    Zuletzt hier:
    3.05.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.04.17   #8
    Na der Circle of Fifths... hab ich erfunden als ich noch Texte für Dr.Dre geschrieben habe
    --- Beiträge zusammengefasst, 08.04.17 ---
    Und Danke das du dir den Roll-Smiley verkniffen hast.. des wär echt zu viel gewesen für mich
     
  9. turko

    turko Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    30.09.08
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    3.475
    Zustimmungen:
    940
    Kekse:
    10.905
    Erstellt: 08.04.17   #9
    Ich habe den Eindruck, es wäre allen damit gedient, wenn Du Dich wieder der Schreiberei widmen könntest ... ganztags.

    LG
    Thomas
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Goodfella

    Goodfella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.17
    Zuletzt hier:
    3.05.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.17   #10
    Lieber Thomas,
    Ich muss Sie leider enttäuschen ich habe meine Tätigkeit als Songwriter vor kurzem niedergelegt. Aus diesem Grund werde ich mich von nun an anderen Vorhaben widmen. Ein Beispiel wäre Dur Akkorde zu Moll Akkorden "transposen" sowie gelegentlich Hilfe in diversen Foren zu finden... ganztags
    Liebe Grüße
     
  11. folky Tom

    folky Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    469
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    416
    Kekse:
    3.498
    Erstellt: 09.04.17   #11
    Is' echt funny zu lesen! Macht voll Bock.

    BTW, wenn du den Quintenzirkel erfunden hast, dann ist das ja kein Problem:
    Ein Dur-Akkord bleibt ein Dur-Akkord, auch wenn er transponiert wird.

    Mach dich ruhig weiter lächerlich. Oder probier's einfach aus.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.405
    Zustimmungen:
    1.397
    Kekse:
    52.645
    Erstellt: 09.04.17   #12
    Eine sehr gute Entscheidung.

    Eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, auf deren Lösung die Welt schon lange gewartet hat. Ich selbst habe damit schon große Erfolge erzielt. Es lohnt sich. Bleib am Ball!
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...