VST Amps - Diskussionsthread

von Paddy.z, 06.11.05.

  1. Paddy.z

    Paddy.z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    335
    Erstellt: 06.11.05   #1
    Hy ich suche für Kristal oder Cubase ein paar Gitarren Amps.
    Mit der SuFu hab ich nichts gefunden.
    Könnt Ihr mir sagne wo ich solche VSTs finde? Ich hab mal ne Seite gefunden mit nem JCM900 etc. finde sie aber nicht mehr :evil:

    Danke für Eure Bemühung
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 06.11.05   #2
    Die Seite die Du meinst, ist wahrscheinlich www.simulanalog.org
    Den Link dazu findest Du im hier im Softwareboard gepinnten, da findest Du vielleicht noch mehr. Auf www.kvraudio.com kann man nach kostenlosen VST-Effekten suchen, vielelicht findest Du da auch noch was.

    EDIT: Yippie, Erster! :-)
     
  3. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 06.11.05   #3
  4. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 06.11.05   #4
    du meinst wohl die gutare sutie von simulanalog
    http://www.simulanalog.org/guitarsuite.htm

    die ist hier drin auch schon oft auf begeisterung gestossen...
    für geld gibts auch guitarrig, steinberg warp, u.s.w.

    edit:
    verdammt....zu langsam
     
  5. Paddy.z

    Paddy.z Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.15
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    335
    Erstellt: 06.11.05   #5
    Danke vielmals
    man seit ihr schnell, habt ihr nix andere zu tun? :D
     
  6. sicgoe

    sicgoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    21.04.16
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    151
    Erstellt: 07.11.05   #6
    Boogex finde ich ganz prima, ist auch noch kostenlos ;)

    - Ulli -
     
  7. schlenzi

    schlenzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Der Hammer schlechthin ist meiner Meinung nach Cortex:

    http://www.helium.ex0.org/vst/cortex.html


    Cortex ist nicht ganz so einfach einzustellen, aber dafür ist er sehr sehr flexibel.

    Natürlich frisst das Ding CPU wie blöde, aber zur Not kann man ja rendern/freezen - der Sound ist auf jeden Fall obergenial.

    Das Packet beinhaltet auch gleich noch ein paar brauchbare Modulations-, Filter- und Dynamikeffekte.

    Und das beste: Cortex ist völlig kostenlos! :D:great:
     
  8. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 09.11.05   #8
    Habe mich selbst gerade damit beschäftigt, den für meinen Sound (Black&Death Metal) idealen Freeware VST-Amp zu finden. Vielleicht helfen die Ergebnisse dir ja weiter:

    Brackenbury
    http://www.hitsquad.com/smm/programs/Brackenbury/
    TubeAmp-Simulation, mit das beste, was ich als Plugin bisher gespielt habe. Sehr dynamisch, extrem lebendig - macht richtig Spass, damit zu spielen.
    Der (eventuelle) Nachteil: Kein HighGain-Amp. Mehr "klassisch" britischer Combo-Sound. Wenn man keine extremeren Sachen spielt, perfekt. Wenn man extremere Sachen spielt: Boost-FX davor (z.B. das, das bei Cubase standardmäßig dabei iss) -> auch perfekt :)
    Habe damit bisher die besten Sounds hingekriegt, ohne viel rumprobieren ...

    Cortex
    http://www.hitsquad.com/smm/programs/Cortex/
    Siehe obiges Post - auch OK, fand ihn klanglich aber etwas flach, leblos. Muß dabei zugeben, dass ich mich nicht sehr lange mit den Einstellungen beschäftigt habe! Nach obigem Post lag's wohl eher daran ...

    Free Amp SE v1.1
    http://www.hitsquad.com/smm/programs/FreeAmpSE/
    Extrem geil, extrem vielseitig - echte Konkurrenz für Brackenbury & SimulAnalog ... Der Brackenbury ist ein wenig lebendiger, näher dran am echten Amp-Feeling. Dafür kriegt der Free Amp vom Fender Clean bis zum Mesa Fullstack praktisch alles "out of the box" hin. Nur ist der Ausgabepegel im Vergleich zu anderen Plugins etws leise, aber da ist mit dem Mixer ja schnell Abhilfe geschafft!

    G-Amp Phat
    http://www.hitsquad.com/smm/programs/G-ampPhat/
    Hat mir persönlich nicht so gefallen, sehr synthetischer, "transiger" Amp-Sound. Aber vielleicht gefällts ja dem einen oder anderen ...

    SimulAnalog
    http://www.simulanalog.org/guitarsuite.htm
    Der "Klassiker", hier ja schon ausführlich beschrieben ... Hatte ich bisher viel verwendet, nicht mehr mein Favourite, aber ab und an setze ich ihn immer noch gerne ein.

    X-Amp
    http://www.pxe.buntweb.de/
    Sehr geiles Teil, nach dem Brackenbury eigentlich derzeit mein Lieblings-Amp-Plugin. Musste mich aber einige Zeit damit beschäftigen, bis ich passende Sounds zusammen hatte. Klingt nicht auf Anhieb umwerfend.
    Nach ein bissl rumprobieren dafür ein extrem vielseitiger, sehr dynamischer Virtual Amp.
    Und nen Bonuspunkt gibts für die geile Oberfläche ;)
     
  9. HillsOfBarley

    HillsOfBarley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 09.11.05   #9
    @ratking: Danke - das ist doch mal wirklich eine hilfreiche Übersicht!

    Gruß

    Jan
     
  10. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 09.11.05   #10
    könnte man die zusammenfassung der freeware vst-amps vielleicht sticky machen? -> Done. lemursh
    die frage kommt doch sicherlich öfter?

    gruß, g-bob!
     
  11. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 09.11.05   #11
    @ ratking

    Ich werd` den Brackenbury mal antesten, klingt ja schon mal sehr gut ... gibt es dafür Preset`s, die du dir selbst abgespeichert hast ... also natürlich eher in die Richtung "normalo Melo-Death" ... High-Gain eben? Wenn ja, könntest du mir was schicken, wäre super ...

    Grüße

    Manuel
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 09.11.05   #12
    Ich verwende eigentlich v.a. das Preset mit dem schönen Namen "Total Destruction" - nur den Master etwas runter, sonst fällt der Pegel arg heftig aus. Btw., das Preset iss nicht so heftig, wie der Name vermuten lässt. Eher ein "heavy crunch"-Sound. Die Gain-Reserven des Brackenbury selbst sind, wie gesagt, nicht so extrem.

    Davor schalte ich dann das bei Cubase SE mitgelieferte Overdrive-FX mit dem Boost-Preset. Gibt nen schönen, trockenen High-Gain-Sound, der trotzdem noch sehr dynamisch klingt ...

    Alternativ das Crunch-Modell des Brackenbury, ebenfalls mit "Booster". Einfach mal anchecken und nach Geschmack entscheiden!
    Habe auch n heftigeres Distortion-Plugin vor nem cleanen Setting probiert, nimmt dem Ton aber viel an Leben und Charakter ...
     
  13. schlenzi

    schlenzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    17.05.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #13
    eindeutig! Ich bin bei weitem nicht der einzige Gitarrist, der der Meinung ist, das die anderen von Dir aufgelisteten Amps soundmäßig nicht mit Cortex mithalten können (von JCM900 vielleicht mal abgesehen...) - daher wundert mich Deine Meinung ein wenig...

    - d.h.: je nachdem welche version Du getestet hast ist die Cabinet-Simulation ein getrenntes plugin (früher war alles in einem plugin integriert) - daher mußt Du natürlich sowohl Cortex selbst als auch OldCab laden, sonst klingts ziemlich beschissen...


    wenn's richtig gut klingen soll, dann kann ich auch noch TBT's Greasetube und Annti's Saro empfehlen, aber beide sind eben nicht so flexibel wie Cortex - achso und sonst ist da natürlich auch noch TubeBaby und das klingt auch ganz brauchbar... - aber mit Cortex kann dieses plugin auch nicht so recht konkurrieren
     
  14. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 11.11.05   #14
    Also nochmal, damit hier auch keiner was mißversteht: Die obigen Anmerkungen (es sind Anmerkungen, keine Reviews o.ä.) spiegeln MEINEN ersten Eindruck auf der Suche nach MEINEM Sound wieder. Jeder hat nen anderen Sound, ne andere Spielweise, andere Vorlieben etc. ...
    Es möge sich also keinesfalls jemand aufgrund meiner Meinung davon abhalten lassen, irgend ein Plugin selbst zu testen!

    Und, wie gesagt, ich habe, da wenig Zeit, erst mal die Presets angespielt und selbst recht wenig ausprobiert (ausser beim X-Amp, den hab' ich einfach schon am längesten installiert neben dem immer noch hervorragenden SimulAnalog JCM900).

    Das mit der Cabinet-Sim. beim Cortex ist n guter Hinweis, Danke! Hatte nur das reine Cortex-Plugin geladen, kann mir gut vorstellen, dass ich deswegen mit dem Sound ertsmal unzufrieden war. Will ja hier auch deiner Wenigkeit und all den anderen glücklichen Cortex-Usern keineswegs zu Nahe treten :D
    Nee, im Ernst, werde mich dann am WoE wirklich mal ausführlicher mit dem Teil beschäftigen, klingt ja sehr vielversprechend!

    Was ich gestern noch entdeckt habe, ne Liste mit Links zu wohl so ziemlich allen aktuellen Amp-Plugins von Freeware bis kommerziell:
    http://www.kvraudio.com/forum/viewtopic.php?t=94800&postdays=0&postorder=asc&start=0
     
  15. Florian.K

    Florian.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #15
    Kann mir jemand sagen wo ich das hauptprogramm herbekomme, damit ich die plugins benutzen kann?

    Danke :-)
     
  16. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 26.11.05   #16
    http://www.kreatives.org/kristal/
     
  17. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
  18. robertft

    robertft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    10.03.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #18
    Danke für die Beiträge - suchte ich auch!

    Robert
     
  19. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 31.03.06   #19
    Moin,

    unter http://www.amplitube.com/ --> downloads kann man sich den kostenlosen Amplitube Uno für Windows und Mac runterladen. Erfordert allerdings eine Registrierung.

    Gruß Philo
     
  20. flushbomb

    flushbomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Markkleeberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 10.08.06   #20
    hi...
    kennt jemand noch einen alternativlink für cortex? die site ist down..
    ich hab es im vergleich zu guitarrig 2 gespielt und... lacht mich nicht aus... aber ich finds vom klang her besser... gerade wenns um dropped D sachen mit viel zerre geht
    dummerweise hab ich das prog nichtmehr.. hab schon überall gesucht..
     
Die Seite wird geladen...

mapping