VST Plugins von PC auf MAC inportieren

von God of Sodomy, 22.06.07.

  1. God of Sodomy

    God of Sodomy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.07   #1
    Hallo,
    kann man VST Plugins von PC auf MAC importieren oder umgekehrt?
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 23.06.07   #2
    Ich weiß nicht ob es geht, aber wenn dann sicherlich nicht einfach. Denn die Hersteller würden sicherlich nicht verschiedene Versionen ihrer Plugins anbieten (VST, AU, RTAS etc.) wenn sie so einfach austauschbar wären...

    Um welche Plattform (DAW) geht es denn?
     
  3. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 25.06.07   #3
    ...in der regelist es ja angegeben unter welchen systemen das plugin läuft. die ganzen native instruments plugins laufen z.b. alle unter windows und osx.

    um welches plugin dreht es sich denn?
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 25.06.07   #4
    Ja, man sollte vielleicht eher sagen dass nicht das Betriebssystem entscheidend ist, sondern die Plattform (also der Sequencer).
     
  5. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 25.06.07   #5
    Nein es ist (so weit ich weis) nicht moeglich Windows VST (d.h. win32 dlls) auf MACs "zuimportieren" und umgekehrt geht es ebenfalls nicht.
     
  6. sweetfan

    sweetfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #6
    Hi, sorry, aber alles was unter win. läuft, kannst Du beim MAC nicht verwenden.
    (Die beiden mögen sich absolut nicht). Da ist es noch einfacher Linux mit Windows
    zu verbinden.

    Grüße, sweetfan!
     
  7. God of Sodomy

    God of Sodomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.07   #7
    danke für die antworten


    ich hab mal was von irgendwelchen "spiezial macs" gehört bei denen alles kompatibel ist was auch auf windows läuft. was ist da dran?
     
  8. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 17.07.07   #8
    Du kannst auf einem Mac virtuell ein Windows laufen lassen. Aber das wird grottenlangsam sein (als wäre man das von Windows nicht gewöhnt :rolleyes:). Das ist dann aber ein vom Mac getrenntes System und ermöglicht NICHT das nutzen von Windows Programmen oder Bibliotheken unter OS X.

    Grüße
    nerezza
     
Die Seite wird geladen...

mapping