Warum klappt das Kreischen nicht immer ?

von ThrashMetal, 25.06.05.

  1. ThrashMetal

    ThrashMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.06.05   #1
    Ich spiel jetzt ca. 2 Jahre E-gitarre (ohne Lehrer) und frage mich warum das kreischen mit dem fingernägel nicht immer klappt,gibts dafür nen geheimtrick den ich immer noch nich gechekt habe oder was geht da ab ?
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 25.06.05   #2
    einziger geheimtrick: üben
     
  3. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 25.06.05   #3
    Kreischen?
    Du meinst das vibrato mit den finger, wo die gitarre dann durch viel gain kreischt?
    Wenn du das meinst, glaub ich muss deine bewegung der finger konstant bleiben! :D
     
  4. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 25.06.05   #4
    also bei mir hats gut nen jahr gedauert bis ichs drauf hatte
     
  5. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 25.06.05   #5
    kommt drauf an wo du die saite anschlägst!bei jedem bund den du greifst verschiebt sich das afaik ein bisschen!du musst halt wissen wo genau der ton sich auf der saite befindet!geh einfach mal die saite entlang und versuchs paar mal!irgendwann hast du deine stelle gefunden!gibt ja auch bei jeder stelle nen anderen ton der da ensteht....
     
  6. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.06.05   #6
    mit dem kreischen meinst du doch pinch harmonics oder?
    probiers mal stat mit dem daumen mit dem kleinen finger und las nur ne kleine spitze vom plec "rausragen".
    ansonsten hilft nur üben
     
  7. ThrashMetal

    ThrashMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.06.05   #7
    das komische dran ist,auf der dicken E saite klappt es immer nur auf den anderen dünnen klappt es meist nicht....

    in welchem bund klappt es bei euch am meisten?
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 25.06.05   #8
    mit entsprechend gain überall.
    klingt blöd, ist aber so.
    ich hab seit letzter woche den ZW-overdrive und mit dem teil sind pinch harmonics überhaupt kein problem. überall auf der gitarre, egal welche saite und welcher bund.
    das teil produziert eben wunder schön dieses obertonspektrum und des wegen gehts so easy.

    an sonsten hab ich noch nie darauf geachtet, wo es geht und wo nicht. sorry.
     
  9. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 25.06.05   #9
    ich habe bei mir festgestellt das es auf der G Saite im bereich 7-14. Bund am besten Klappt ... und auf der G Saite zwischen 2. Bund und 5. Bund ... der 6. geht irgendwie gar nich :D

    kommt auch immer auf die gitarre an ... und viel Gain natürlich is immer geil :great:


    ich benutze übrigens die methode beim spielen das plek für den Anschlag kurz kürzer zu fassen damit die Daumenspitze die Saite mitberührt ... und nach nem 1/2 jahr üben geht das auch schon ganz gut und kontrolliert :great:
     
  10. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 25.06.05   #10
    Fingernägel? du musst die Saiten ja nur ein bischen mit der Daumenkande berühren beim anspielen dann geht es. Einfach ein bsichen üben dann geht es. H Saite 10ter Bund geht es hervorragen aber eigendlich geht es überall. Solltest es auch auf jedenfall mal clean bzw unplugged probieren, die sind dann zwar nurnoch sehr leise höhrbar, aber wenn du sie härst kannste sicher sein das du vortschritte machst, mit viel gain ist das ja garkein Problem mehr
     
  11. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 25.06.05   #11
    Ich halt das Plek ein bisschen schräg und klopp feste rein^^
     
  12. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 25.06.05   #12
    ganz ehrlich ich raff garnix:er_what: was für kreischen? so bending mäßig? slide? wtf?
     
  13. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 25.06.05   #13
    ich glaube er mein Pinch Harmonics..

    klappt bei mir auch nicht immer.
    allerdings hab ich festgestellt, das sie direkt über dem aktiven Pickup fast garnicht funktionieren :screwy:
     
  14. ThrashMetal

    ThrashMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.06.05   #14
    Ein Kollege macht es auch mit dem Daumen,damit kann ich es irgendwie überhaupt nicht,deswegen mach ich es mit dem fingernagel mit zeigefinger von der rechten hand.


    wie klappt es denn jetzt am besten? saite feste/leicht anschlagen und dann leicht/fest mit fingernagel berühren oder wie ? ich mein wie es am besten bei euch klappt.

    achja wer immer noch nicht weiss was ich meine der sollte sich das solo von Pantera - Floods anhören, da kommt sowas relativ oft vor,auf vielen saiten auch besonders bei den dünnen wo ich es überhaupt nich kann.


    @joe web

    ich glaub dafür extra teil kaufen würde sich nicht lohnen,oder ?
    erähl mal mehr über das dingens,wie teuer etc.
     
  15. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.05   #15
    meinst du vielleicht die obertöne?
    Oder einfaches greichen beim Vibrato?
    Wie auch immer beides kommt mit der Zeit =)
     
  16. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 25.06.05   #16
    er meint definitiv artificial harmonics (oder wie man das nennt. mein ex-lehrer sagte dazu chickenpick :D )


    du schlägst mit dem pick die saite an und stoppst die saite sofort (wenige millisekunden nach dem anschlag) mit dem daumen. dann geht das (übenübenüben). und das alles ca. 7 bis 10 cm von der bridge entfernt
     
  17. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 25.06.05   #17
    Chicken Picking ist meines Wissens aber wieder was anderes; dabei dämpft man nach dem Anschlag auch sofort mit dem Daumen oder dem Zeigefinger ab, aber ohne Harmonics, sondern nur so, dass ein kurzes perkussives Geräusch entsteht. Das Ganze klingt dann eben ein wenig wie ein gackerndes Huhn, darum der Name. Ich kenn das aus dem Blues....
     
  18. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 25.06.05   #18
    Wieso soll das nur mit entsprechender Verzerrung funktionieren. Ich hab damit auch clean keine Probleme, nur hört man es da eben nicht so deutlich und es passt nicht so wirklich. Aber Harmonics haben ansich nix mit der Verzerrung zu tun.
     
  19. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 25.06.05   #19
    Das geht auch ganz unplugged nur man hört es eben nicht so deutlich, das ist richtig.
    Also clemens stimm ich zu chicken pick ist das direkte abdämpfen ohne harmonic oder so. paarmal hintereinander hört es sich schon ein wenig wie ein huhn an.


    Ich nenns jedenfalls Oberton picking
     
  20. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 26.06.05   #20
    mhh also vielleicht solltest du deine handhaltung bisschen verändern um die obertöne gut spielen zu können, denn eigentlich geht's ganz einfach mit dem berühren mit dem daumen....bei mir hat das zumindest nach 10minuten rumprobieren dann auf anhieb geklappt...

    ist wirklich auch gut das zu üben indem du ohne verstärker spielst, wie hier schon paarmal erwähnt wurde.
    wenn du dann nen oberton spielst, dann dürtest du da nur ganz leise was hören, dann isses richtig

    ist auch glaube ich bisschen gitarrenabhängig an welcehr stelle man am besten anschlägt um die dinger zu erzeugen, musste halt ausprobieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping