Was ist wichtiger...?!

von mrfypower, 18.05.05.

  1. mrfypower

    mrfypower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    30.10.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #1
    Hi,
    hier mal eine vllt. etwas doofe frage...

    Ich würde gerne mal wissen was wirklich wichtiger, einen guten Verstärker zu haben oder eine gute E-Gitarre....weil ich habe mal so en typen bei nem Rock-Treff getroffen, der hat...naja wie soll ichs sagen ne etwas schlechtere Gitarre als ich ( was er selbst gesagt hat ) aber dafür kam er mit seinem "ENGL FIREBALL - Topteil" und seinem geilen Footswitch an, und ich kann nur sagen das hört sich alles sau geil an, so stücke wie smells like teen spirit oder vodoo child hören sich da voll wie das original an, bei meinem Verstärker ( von roland ) ist das nicht derr fall.

    Also ist was dran, oder ist das schwachsinn??

    mrfypower
     
  2. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 18.05.05   #2
    Das man gut spielen kann :great:
    Ein guter Amp macht sich halt so besser, da man mehr druck/durchsetzungskraft bekommt, aber wenn du ne scheiß Gitarre hast, ist da trotzdem kein richtig geiler SOund zu erwarten.
    Aber wenn du mit nem billig Amp für 100€ kann man mit der besten Gitarre nicht mithalten.
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 18.05.05   #3
    Also ich bin der meinung,ein Amp ist viel wichtiger als die Gitarre.
    Bei der Gitarre ist imo vorallem wichtig, das man sich drauf wohlfühlt! D.h. das sie sich gut spielen lässt etc. und der grösste teil am Sound macht wohl mehr oder weniger der Amp aus (wie gesagt, imo).

    Denn eine Fender Ami Deluxe wird an einem Peavey Rage 100% beschissener klingen als meine HB-Strat an einem H&K Triamp.
    Natürlich hat die Gitarre auch einen riesen einfluss auf den Sound, aber wichtiger ist, das sie sich gut bespielen lässt.
    Da kann der Amp auch schonmal etwas an Sound wiedre gut machen (bei Gitarren dreht es sich oft auch nur um Nuancen)
     
  4. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 18.05.05   #4
    kann man so nich sagen, muss alles ungefähr passen, das chlechteste glied in der kette bestimmt die klangqualität. das heißt, wenn seine axt nur etwas schlechter war als deine, aber sein amp wesentlich besser, ist klar, dass er den besseren sound hat (achtung, ich spreche von sound, nicht von tone!!).
    ich weiß ja nicht welchen roland du hast, nehmen wir mal an, das ist sone alte kombotranse, dann wäre das, als hätte er mit seinem engl und z.b. ner johnson strat gespielt, wäre dann ein korrekter vergleich, da seine gitarre aber wohl nicht viieeel schlechter war als deine...

    und nicht vergessen: ein guter gitarrist kling auch mit miesestem equipment toll und umgekehrt (was jetzt nicht heißen soll, das du ein schlechter gitarrist bist.)
    ton kann man halt nicht kaufen;)
     
  5. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 18.05.05   #5
    Genauso sehe ich das auch. Der Sound kommt letztendlich aus dem Amp. Wenn dieser schon nicht so toll ist, dann kann man auch mit ner guten Gitarre nicht mehr rausholen, es sei denn man heißt Jimi Hendirx oder so, wobei die Gitarre ja wiederum den Grundsound vorgibt.
    Ich hab bei meiner Kaufentscheidung mehr Wert auf einen guten Amp gelegt als auf einer guten Gitarre. Und muss sagen, dass das für mich die richtige Entscheidung war :great:
     
  6. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 18.05.05   #6
    Der Sound ist immer nur so gut, wie dass schwächste Glied in der Soundkette.

    Und das schließt das eingene Können mit ein ;)

    Greez,
    JIMMY
     
  7. Lasse Lammert

    Lasse Lammert HCA Amps und Aufnahmetechnik HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    4.059
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    807
    Kekse:
    35.152
    Erstellt: 18.05.05   #7
    richtig!!!!
    (sie mein beitrag oben;))
     
  8. Metallica-freak

    Metallica-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    11.03.06
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.05.05   #8
    also ich denke, dass wie schon meine vorredner gesagt ham, dass der amp nen kleinen touch wichtiger is, weil da kommt schließlich der sound raus, trotzdem bringt dir des nix wenn man so ne scheiß 50 € klampfe hat^^ ( is ja logisch^^) also so könnte man eigentlich schon sagen des es ausgeglichn is.. beides ist imho wichtig !
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.05.05   #9
    Amp is wichtiger
    Aber ne Gitarre is auch sau wichtig :p
    Stell dir vor die Klampfe is um 8 Halbtöne verstimmt wenn du einmal dein Tremolo benutzt :screwy:

    PS: Ich sag bewusst Tremolo
    PS2: Ich übertreibe bewusst :p
     
  10. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 18.05.05   #10
    eine 200€ gitarre an einem 2000€ amp wird sich immer besser anhören als eine 2000€ gitarre an einem 200€ amp.

    das kann man nicht leugnen, ist einfach der fall. aber ob nun an einem mesa mark IV oder einem mg15... ein gewisses niveau sollte die gitarre auch haben.

    am besten man findet seinen kompromiss... oder arbeitet halt, bis man sich leisten kann, was man will ;)
     
  11. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 18.05.05   #11
    ich schließe mich SaTa an.

    so lange du ne einigermaßen anständige Gitarre mit halbwegs guten Pickups hast geht meiner Meinung nach der Amp maßgeblich vor was Sound angeht.

    Allerdings macht immernoch der Ton die Musik. Wenn du mir das komplette Studioequipment von Slash hinstellst kling ich garantiert nach allem nur nicht nach Slash obwohl ich mal behaupte dass ich einigermaßen spielen kann. Es kommt halt immer noch auf den an der spielt :D
     
  12. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 18.05.05   #12

    Hab ich nicht gelesen :p
    Aber ich habs schöner formuliert :D

    Greez,
    JIMMY
     
  13. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 18.05.05   #13

    wie wars im Express?

    komm halt ma ins ICQ anstatt dich hier selbst zu loben :p
     
  14. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 18.05.05   #14
    hm........also bei mir wars so , dass ich mal bei musik produktiv war...da hab ich noch net soooooo alnge gespielt, knappe 10 monate.......und da hab ich das erste mal auf einer les paul gespielt..................von da an war ich einfach nur begeistert und wusste , dass ich mir auch mal eine kaufen werde..........


    aber dann awr die frage.......erst das Marshall DSL 50 halfstack ode rne epi paula...........und da ich mir so gedacht habe , dass ich mir beides so innerhalb des nächsten jahres kaufen werde dachte ich....scheiße wenn ich jetzt für den marshall zuerst spare, dann kauf ich ihn mir in 8 monaten und dann 1 monat später die epi und das wollte ichnet da hab ichs andersrumg emacht.........jetzt hab ich seit 6 monaten die epi und in knapp 4 monaten kommt das dsl halfstack dazu..............

    dazu muss ich sagen , dass ich mit de rkombination epi les paul --> korg ax 1500 --> H&K 15 watt amp ganz zu frieden bin , weil de ramp wirklich für seine große sehr gut ist.....................also kommt immer auf den amp an wenn meiner mies gewesen wär hätt ich mich zuerst nach nem besseren umgesehen....

    izzy
     
  15. JimmyPage

    JimmyPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    609
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    230
    Erstellt: 18.05.05   #15

    !! Achtung Off-Topic !!

    Super. Lustiger Schuppen, aber näheres heut Mittag per ICQ ( bin noch im Dienst ;) )

    Greez,
    JIMMY
     
  16. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 18.05.05   #16
    HI

    Tja, die Grätchenfrage was zuerst war, die Gitare oder der Amp ;)

    Kann mich den Vorrednern eigenlitch nur anschließen. Wenn man eine Gitarre hat die nicht nach dem letzen Müll klingt und sich top bespielen lässt, aber der Sound einen trotzdem net umhaut kann ein guter Amp schon Welten bewegen. Merk ja auch wie durchschnittlich meine RG270 auf meinem kleinen Amp klingt und wie herbe die im Proberaum an nem 100Watt Röhrenteil rockt, schnurrt, beißt, kratzt... wie sie es grad sollte. Wenn es dann irgendwann in nen eigenen Raum geht und ich nen eigenen dicken Amp brauche werd ich daran auch nicht sparen, dann soll was her was auch länger hält, auch wenn ich die Gitarre dann irgendwann wechsel, die Grundcharakteristik des Amps wird immer eine große Rolle spielen und sich auf die andere Gitarre übertragen.

    Allerdings macht ja nicht der amp alleine den sound, die Gitarre trägt ein gutes Stück dazu bei (ach nee *g*), und wenn der Amp in Ordnung ist und die Gitarre selbst einfach komisch klingt, selbst zu wenig Druck erzeugt (kann ja trotz fetten amps einen dünnen Sound liefern) dann sollte eine bessere Gitarre her, da das Zusammenspiel von Gitarrensound und Ampcharakteristik den Ton angibt.

    Wenn die basis nicht stimmt kann der ebste amp nichts retten, und die beste Basis versagt wenn der amp nur mies ist, es sei denn man ist eine Spielerlegende. Und am Ende bestimmt ja doch der Gitarrist den Sound, der schlechteste Spieler der Welt kann auch dem besten Equipment keine guten Töne entlocken, umgekehrt kann der ebste Gitarrist der Welt auch aus der 50€-Klampfe und nem schlechten Amp geile Töne zaubern :D
     
  17. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 18.05.05   #17
    ich finde: ne sau gute gitarre an einem scheiss amp klingt scheisse aber im gegensatz dazu kann eine scheiss gitarre an nem sau guten amp durchaus geil klingen ;)
     
  18. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 18.05.05   #18
    na und jetzt machen wir das noch komplizierter:

    wie klingt:

    ne scheiss gitarre mit schelchtem amp an mieserabler box??
    ne scheiss gitarre an schlechtem amp mit geiler box?
    ne scheiss gitarre an fettem amp mit geiler box?
    ne geile Gitarre an fettem amp mit miserabler Box?
    ne geile Gitarre an fettem amp mit geiler box?
    .
    .
    .
    tja,

    wie klingt ein geiler gitarrist mit meisem plektrum über mieses MultiFX mit miesen chorus an nem miesem flanger an nem miesen OD an nem miesen tuner über nen meisen top mit bescheidener box??



    Leute, da kann man nix zu sagen weil einfach SOO viele sachen enthscheidend für klang sind... :o
     
  19. GuitarDome

    GuitarDome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    272
    Erstellt: 18.05.05   #19
    man kann nicht sagen, dass die GItarre zu 100% wichtiger ist als der Verstärker oder umgekehrt. Biede sind sehr wichtig für den entstehenden Sound. Ich denke aber, dass der Verstärker etwas wichtiger ist, als die Gitarre. Eine 4x12'' Box mit nem Marshall-Top klingt natürlich besser, als wenn du mit nem Peavey Rage spielst. Da spielt es auch fast keine Rolle, ob du jetzt ne billige Strat spielst oder ne Paula von Gibson.
    Ich habe genau das mal getestet, als ich in nem Musikladen Praktikum gemacht habe: Ich spielte zuerst mit ner Les Paul Slash Costum auf nem Peavey Rage, danach der gleiche Verstärker nur mit ner Pacifica 112 gespielt. Unterschied zwar hörbar - aber nicht so gravierend. Der Unterschied zwischen dem Rage und dem Warp7 von Hughes&Kettner (Topteil und ner 4x12-box ebenfalls von Hu&Ke). Beide Gitarren haben um einiges fetter und besser geklungen als auf dem Peavey (Verstärkerwahl natürlich etwas übertrieben, aber ich habs nacher auch noch mit anderen Verstärkern versucht und es ist das selbe rausgekommen). Da hat es teilweise sogar fast (eben nur FAST) keine Rolle gespielt, ob ich jetzt die Pacifica oder die Gibson gespielt habe.
    Von daher könnte ich sagen, dass der sound zu 65% vom Verstärker abhängt und zu 35% von der Gitarre
    greetz GuitarDome
     
  20. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 18.05.05   #20
    du depp hast das kabel vergesssen!!!! :p
    amateur.... :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping