Was muss man mit 5 monaten können

von CRAIG, 28.05.06.

  1. CRAIG

    CRAIG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    35
    Ort:
    neuenhaus/dinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #1
    hallo erstmal
    Ich hab mal so ne Frage was muss man mit 5 monaten spiel erfahrung können zb. lieder oder techniken


    mfg craig
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Garnichts..es liegt an dir, ist bei jedem Unterschiedlich, da gibt es keine Norm!
     
  3. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Hallo CRAIG!
    Müssen tut man gar nichts, das ist jedem selbst überlassen, wie du hoffentlich weißt. Nimm dir halt eigene Ziele vor, die du erreichen willst, und daran versuchst du dann zu arbeiten.
    du kannst ja auch malhier rein schauen und dich inspirieren lassen.
    lg, thomas
     
  4. RolnStone

    RolnStone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.13
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.05.06   #4
    Du solltest dein Instrument ordentlich stimmen können.
    Ich sehe oft Leute die schon länger spielen und das immer noch nicht auf die Reihe kriegen. Saiten richtig aufziehen wäre auch nicht verkehrt.
     
  5. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 28.05.06   #5
    Ja das stimmt. Da kenne ich auch einige Leute die bevor sie spielen nicht die Gitarre stimmen.
     
  6. MetalUpYouAss

    MetalUpYouAss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.05.10
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #6
    Du solltest zumindest ein paar Grundakkorde beherrschen...
    Die aber wirklich sicher, so wars zumindest bei mir.
    Der Rest findet sich mit der Zeit schon....

    MFG Roman
     
  7. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 28.05.06   #7
    Gut zu wissen ist auch immer, wo man Hilfe her bekommt.
    Vom Gitarrentechnischen her solltest du dir keine hohen Ziele mit 5 Monaten Spielzeit machen.

    Wenn du schon Gitarre stimmen und neue Saiten aufziehen kannst, das eine oder andere Single Note Riff und vielleicht bereits mit ganz einfachen Akkorden im Wechsel spielen kannst, kannst du bereits viel!

    Patrice
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 28.05.06   #8

    das kann man pauschal nicht sagen...
    ich hab schüler die sehr fleissig und viel üben. die können natürlich deutlich mehr als diejenigen die wenig üben. andere fassen wiederum schneller auf und können nach 5 monaten schon in einer band mitspielen obwohl sie eher wenig üben, ich kenne auch fleissige die aber eher wenig gefühl dafür entwickeln und nach 5 monaten "nur" ein paar akkordfolgen fehlerfrei spielen können...oder einfach kein taktgefühl haben...

    lass dich am besten nicht verunsichern oder ins bockshorn jagen
    mach dein ding und wenns länger dauert, mein gott dann dauerts halt
    noch ist kein meister vom himmel gefallen:D
     
  9. CRAIG

    CRAIG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    35
    Ort:
    neuenhaus/dinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #9
    danke für die vielen antworten
    mfg craig
     
  10. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 29.05.06   #10
    Nichts muss,alles kann.
    Ich denke am wichtigsten ist es seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.
     
  11. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 29.05.06   #11

    Das ist Unsinn. Lass dich mal nicht verrückt machen. Ich kann heute noch nicht richtig stimmen. Und ich denke die meisten hier, die meinen stimmen zu können, hören nur nicht, dass sie es nicht können. :D :p Und viele von denen stimmen wahrscheinlich mit Verzerrer nach Powerchords. Oder ? :)
    Mal ganz abgesehen davon, dass ne Gitarre eigentlich nicht 100%ig stimmbar ist.
    Es kommt auch immer darauf an was du für einen Unterricht hast, d-h- nach welchem Konzept dein Lehrer vorgeht. Hast du klassischen Unterricht, wirst du nach ein paar Jahren immernoch keinen Powerchord spielen können. Das ist aber ganz normal. Hast du einen E-Gitarren Lehrer, der mit Melodien anfängt, kannst du wahrscheinlich nach 5 Monaten noch keine Lagerfeuerakkorde greifen, was aber auch nicht schlimm ist. Usw. usw. .
    Wenn du mit dem zufrieden bist, was du kannst, dann ist alles ok. Mach dich nicht verrückt und vergleich dich nicht unbedingt mit anderen. Denn wenn man zuviel darüber nachdenkt, was man alles können müsste, hat man kaum noch Zeit zu üben. :)
     
  12. ticks & leeches

    ticks & leeches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Steppach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 29.05.06   #12
    Mit 5 Monaten Gitarre bin ich schon voll abgespuackt...:D
    (Da war meine Krankheit schon im vollen Gange:p )
     
  13. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 29.05.06   #13
    ..also ich spiele nach 6 Monaten:

    Deep Purple - Smoke on the Water ( ohne Fehler ):D
    Accept - Balls to the Walls ( ohne Fehler ) :D
    Motorhead - I Am The Sword ( ohne Fehler ) :D
    Metallica - Seek & Detroy ( ohne Fehler ) :screwy:
    AC/DC - High Voltage ( ohne Fehler ) :D
    Dio - Holy Diver ( ohne Fehler ):D
    Steppenwolf - Born to the Wild ( ohne Fehler ) :D
    Saxon - Wheels of Steel ( ohne Fehler ) :D
    Running Wild - The Rivalery ( ohne Fehler ) :screwy:
    AC/DC - TNT ( ohne Fehler ) :D

    Gruß r.r
     
  14. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 29.05.06   #14
    Man muss vielleicht noch anmerken, dass viele glauben nach 5 Monaten irgendwas ohne Fehler spielen zu können. :D :p
     
  15. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 29.05.06   #15
    Man kann nicht sagen, nach 5 Monaten musst du DAS und DAS spielen können. Jeder hat sein eigenes Tempo.
    Ich spiele jetzt 4 Monate, und kann die Lead spur von Death - Crystal Mountain endlich sauber^^, manche spielen diese vielleicht nach 3 Monaten, andere nach einem Jahr.
    Wichtig ist, das du dein Temp findest, und voran kommst:great:, selbst wenn es langsam ist, hauptsache du kommst vorwärts.
     
  16. Jamaltb

    Jamaltb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #16
    allerdings
    ich spiel seit 6 jahren und dachte auch früher da waren keine fehler drin und dann hab ich mir mal aufnahmen angehört schrecklich
     
  17. T3amkill3r

    T3amkill3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 29.05.06   #17
    Mhh, vor allem solltest du 16tel sauber bei 220 bpm spielen können. Wenn du das nicht kannst solltest du sofort aufhören Gitarre zu spielen und mit Blockflöte anfangen.


    Ansonsten: hör auf die anderen. ;)
     
  18. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 29.05.06   #18
    Naja einige Singe die man Grundlagen nach 4-5 Monaten wissen sollte gibt es ja dich (Meiner Meinung nach):

    Dass ein Ton auf der tieferen Saite auch gegriffen werden kann
    Bsp:
    D------- D------
    A---3--- = A------
    E------- E----8-

    oder

    G------- G--4---
    D---8--- D--2---
    A---7--- = A------
    E------- E------

    weiters: C D E F G A H und das zwischen den Noten ein # (Halbton höher)oder b (Halbton tiefer )vorkommt. Jeder Ton liegt 2 Halbtöne bzw einen Ganzton voneinander Entfernt

    (Wichtig beim Stimmen mit chromatischen Stimmgerät)

    Und vielelicht was Pich Harmonics bzw Artificial Harmonics, Bendings, Slides, Vibratos und dergleichen sind. (oder Tapping, Speedpicking und (weeping, nicht das man es kann, sondern das man weiß was es bedeutet 8ungefähr))
     
  19. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 29.05.06   #19
    also ich denke, wenn man mit 5 monaten ne band hat hat man schon viel erreicht....und die band hilft dann auch ungemein und motiviert total.
     
  20. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 30.05.06   #20
    Hallo,

    Also können "müssen" tust du garnix.
    Ich hab frueher mal 8 Jahre gespielt, dann 13 Jahre Pause, jetzt letzten August wieder angefangen. Und trau mich in den Gitarrenanfängerthread ("zeigt was ihr koennt") garnix posten, weil da jeder Anfänger nach 3 Monaten besser spielt als ich.

    Auch wurscht. Akkorde dreschen in der Band is lustig und dazu reichts bei mir grad noch.

    Fazit des Posts: Mach dich nicht kirre. Mal gehts besser dann wieder nicht und so mancher lernts auch nie :D

    cu
    martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping