Welche Bassboxen für Peavey Pro-12 Tops?

von fly away, 05.06.07.

  1. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Mahlzeit,

    möcht meine zwei Peavey Pro-12 Boxen (250 Watt, 4 Ohm), Endstufe 2 x 300W ist vorhanden, im Bassbereich verstärken.
    Ein oder zwei Passive oder Aktive Subs, welche Boxen bzw. welches System schlagt ihr vor?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 05.06.07   #2
  3. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 05.06.07   #3
    Der Preiß pro Box sollte nicht viel höher als 200€ sein, aber trotzdem gut klingen.
     
  4. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 05.06.07   #4
    :D

    kauf dir doch noch 2 peavey pro subs... Das "System" ist aufeinander "abgestimmt"....
    Was anderes kannst du kaum machen. Es sei denn du kaufst dir nur eine Box, dann aber gebraucht für 400€ schau doch mal beim pa forum ins B2B
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.06.07   #5
    ja logisch - selbstverständlich
    wieder mal der berühmte Ferrari für 1000 Euro :evil:

    Frage: wenn eine 200 Euro-Box schon gut klingen muss, was glaubst du hat dann eine Box für 2000 Euro für eine Berechtigung am Markt?

    Du bekommst für 200 Euro einen Subwoofer aus dem kommt was raus. Das wars auch schon. Die Frage von akustik-line ist vollkommen berechtigt.
    Warum keine Peavey-Subs zu den Peavy-Tops?
    Sag bloß du hast nicht im Shop gesucht?
     
  6. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.06.07   #6
    Doch, die hab ich auch schon mal angeschaut, aber ich wollte halt mal andere Vorschläge von "Experten" wie euch hören, aber wer ahnt da gleich, dass solche übertriebenen Vorschläge dabei raus kommen.
    Du kaufst dir doch auch nicht schnell mal BAssboxen für 2500 Euro oder?
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.06.07   #7
    nein - das war zugegeben etwas provokativ (obwohl wir erst neulich 2000 Euro für Subs und 2500 für Tops ausgegeben haben)

    aber wenn du von vornherein sagst "Ich bin bereit bis xxx Euro auszugeben" dann gibts hier auch ruckzuck vernünftige Antworten.
    Auch Infos wie "Ich brauche den Sub für Konservenmusik, für Rockmusik, für Alleinunterhalter"
    oder
    "Es soll die komplette Band inkl. Schlagzeug und Bass drüber laufen"
    oder
    "Wir spielen bis max. xxx Personen"

    helfen ungemein bei der Auswahl des richtigen Produkts.

    Warum muss man euch eigentlich immer alle Würmer aus der Nase ziehen?
     
  8. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.06.07   #8
    Also um darauf mal einzugehen:
    Ich lass über die Boxen hauptsächlich meine zwei Keyboards, Gesang und evtl. mal den Bass laufen. Außerdem kommt uahc manchmal Konservenmucke raus.
    soweit so gut!
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.06.07   #9
    der günstigste mir bekannte "Marken" Sub und vermutlich sogar noch passend zu deinen Tops:
    Peavey Pro

    siehe 1 Userkommentar
    (gehört hab ich die Kiste selber noch nicht, daher alles unter Vorbehalt - das ist nur ein Link, nix weiter)
     
  10. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 06.06.07   #10
    Moinmoin,

    ich denke, in der "niedrigeren" Priesklasse fährst du mit den entsprechenden Peavy Subs am besten, da passt die ankopplung der passiven Weichen einigermaßen, das Klangverhalten passt und der Schallpegel geht auch in etwa gleich auf.
    Ansonsten wirst du in der Preisklasse um 200 Euronen eher vergebens suchen.

    MfG, Scully
     
  11. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 10.06.07   #11
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.06.07   #12
    Weiterhelfen nicht direkt.
    Die Subs sind Bandpässe für bestimmte Anwendungen vielleicht nicht verkehrt,z.B Musik aus der Konserve die klingen soll wie im Auto(bumm,bumm,bumm.........).Für alles andere halte ich persönlich Bandpässe für nicht geeignet.
     
  13. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.06.07   #13
    Was diese "Geiz ist Geil" Chinakracher von Thomann angeht gebe ich dir völlig Recht,
    andererseits finde ich die Kombination bei einer EV-Deltamax doch recht gelungen.
    OK, die Resonanzen im Dachstuhl mal ausgenommen :D
     
  14. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 11.06.07   #14
    Zustimmung, was die Hamsterkäfige vom großen T angeht - ansonsten gibt es durchaus Bandpässe, die mehr als brauchbar sind.
    Um nur einige zu nennen: K&F B5 und B10, Ohm BR-15B, Cadenbach "die1B", Seeburg TSE Infra, Turbosound TSB-118.
    Ach ja: d&b B2 :-)
     
  15. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 11.06.07   #15
    Öhm, mal kurz eine Frage eingeworfen: Was ist ein Badpass? Das ist doch eine Gehäuseart, oder? Hat vielleicht jemand einen Link, wo das genauer beschrieben wirs? (Evtl. auch andere Systeme?) Vielen Dank schon mal!
     
  16. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 11.06.07   #16
    Sischer dat: http://www.lautsprechershop.de/hifi/aka_geh.htm
     
  17. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 12.06.07   #17
    Ich habe ein Mail geschrieben. Da hast Du günstig Quallität und eine optimale Lösung.
    Gruß tidow
     
  18. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
  19. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.06.07   #19
    für den Preis wären es gute Boxen gewesen....
    allerdings auch nur mit aktiver Trennung
     
  20. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 24.06.07   #20
    Wir haben soeben folgende Boxen für den sensationellen Wert von 381,50 wie ich finde!!!
    Zwei Bassboxen - Electro Voice (EV) Bestückung (DL 15 X)
     
Die Seite wird geladen...

mapping