Welche Semi-Akustik? Kompromiss zwischen GNR's Izzy Stradlin und Brian Setzer ??

von toxx, 24.09.06.

  1. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 24.09.06   #1
    Guten Tag auch.

    Ich will ja schon immer eine Semi-Akustik. Werde sie mir auch innerhalb des nächsten Halbjahrs nicht leisten können, aber erkundigen kann ja nicht schaden.

    Aaalso:
    Ich bin großer Guns N' Roses-Fan und fand schon immer Izzy Stradlin mit seinen Semiakustiks cool. Der hat auch nie eine ES335 gespielt. Was ich cool finde, die 335 ist irgendwie zusehr Standart, vorallem für aktuelle R'n'R-Bands.
    Izzy spielt wohl gerne Byrdlands, ES-175 usw...
    Was mich wundert, wie er es schafft, die Feedback-Probleme zu meistern?!

    Gleichzeitig bin ich gerade auf Brian Setzer (Stray Cats) gestoßen, den ich wirklich seeehr cool finde. Also ein bisschen Gretsch-Elemente würden auch nicht schaden. Muss aber nicht.

    Ausserdem bin ich Blues-Fan...was somit mit der Gitarre auch einigermaßen klappen sollte.

    Letztendlich spiele ich halt doch Rock (NICHT Metal natürlich ;), und somit sollte eine moderate, rockige Verzerrung schon möglich sein und gut klingen.

    -> Die Gitarre sollte allerdings neu/gebraucht nicht über 350 Euro kosten. Es gibt ja einige nette Ibanez-Modelle in dem Preisbereich... empfehlt mit was!
    Die Gitarre sollte aber schon eher klassisch aussehen, die oben genannten Ibanez sind das leider nur zum Teil. Es sollte aber eben nicht unbedingt eine ES335-Gitarre sein, obwohl sie ihr schon ähneln darf... vom Look finde ich Gretsch-Gitarren übrigens sehr nett!

    Ich freue mich über eure Empfehlungen!
     
  2. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.09.06   #2
    Dei Ibanez Artcores sind super, jedenfalls das, was ich bis jetzt gesehen habe.

    Ich selber habe die hier: https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sid=ef9718a85b17d93bb433ef15f1b9d758&sw=afs75t&x=0&y=0

    Die liegt allerdings 50€ über diener Vorstellung.

    Die Artcores unter 350€ sind einmal die, die so ein bisschen strat-like aussieht, also eher nbicht die typische Semi und dann die hier:
    https://www.thomann.de/de/ibanez_af75bs_jazzgitarre.htm
    , weiß ich aber nicht, ob ich die für Rock nehmen würde, weil's eine vollresonanzjazzgitarre ist (oder?)

    Also wenn du so einen Semitypisches Aussehen eher willst dann würde ich dir die afs75t (der erste link) empfehlen, und sonst kannst du ja mal diese strat-ähnliche ausprobieren
     
  3. toxx

    toxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 24.09.06   #3
    die vom ersten link habe ich auch schon in betracht gezogen...sieht sehr cool aus!! kannst du mir ein bisschen was über die erzählen? gerade nach meinen wünschen von oben? wäre echt nett! danke!
     
  4. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 24.09.06   #4
  5. RokhA

    RokhA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
Die Seite wird geladen...

mapping