Welchen Boxen zur Aufrüstung?

von Winterkönig, 12.01.07.

  1. Winterkönig

    Winterkönig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 12.01.07   #1
    Hallo Freunde!

    Ich hab ein Problem! Einmal ein Geldproblem und andererseits würde ich gern meine Anlage Aufrüsten zwecks mehr Druck und Klang und weiß aber nicht wie.

    Ich habe eine passive Zeckanlage:
    Zwei 10'' Tops 300 W (125dB) (2-Wege)
    Zwei 18'' Subs 400 W
    Endstufe Zeck 2000 W

    Meine Musik: Wir sind drei rockende Musiker - Drums und Bass von Sequenzer.

    Meine Frage: Welche Boxen (Tops) kann ich dazukaufen (austauschen) um mehr Lautstärke und Klang zu erzeugen? Die Anlage ist für mehr als 100 Personen leider nicht besonders geeignet. Sie soll aber!

    Durch die 10 Zoller fehlen auch ein bißchen die Mitten. Würde es vielleicht ausreichen noch zwei zusätzliche Boxen (vorrangig Mitten + Bass) + Amp zwichen den Tops und Subs zu platzieren?

    Budget: Bitte keine abwertenden Kommentare: 500€ - 1000€

    Vielen Dank schonmal im Vorraus!
     
  2. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 12.01.07   #2
    Du müsstest vielleicht mal verraten, welche Komponenten Du konkret schon hast (Typ, Link) und wie Du es angeschlossen hast. Alles an 1 Endstufe? Aktiv getrennt?

    Sollten sie eigentlich nicht. Aber wie gesagt, wenn man nicht weiß was das für Boxen sind, kann man dazu nichts sagen.

    Dann hättest Du ein 4-Wege-System, welches in der Ansteuerung entsprechend kosten- und arbeitsaufwändig ist. Das würde ich mir nicht antun. Ich schätze mal, dass vernünftige 12/2 Tops Dein Problem lösen könnten.
     
  3. Winterkönig

    Winterkönig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 13.01.07   #3
    Ich habe doch geschrieben PASSIVE Anlage (alles Zeck). Und wenn nur eine Endstufe dasteht, ist auch nur eine da. Selbstverständlich läuft das über BI-Wiring.
    Eigentlich ist es auch egal, wie die Boxen genau heißen, ich hatte ja nach konkreten Boxen gefragt, die zu mir passen konnten.
    Also welche genau sind denn "vernünftige" Boxen?
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 13.01.07   #4
    Was soll denn das sein :confused:

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das es deinen 10ern an Mitten fehlen soll,
    denn dazu sind sie eigentlich prädestiniert. Es sei denn, deine Pappen sind uralt und ausgenudelt.

    Generell würde ich auch keine verschiedenen Topteile mischen wollen, das bringt oft mehr
    Probleme mit sich als Vorteile.

    Als Austausch könnte ich dir die Electro-Voice SX-300 empfehlen, die gehen recht laut und
    an Mitten fehlt es denen auch nicht.
     
  5. Winterkönig

    Winterkönig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 13.01.07   #5
    Glaubs mir, es fehlen die unteren Mitten. Und ausgenudelt sind die schon gar nicht, weil nur wenig gebraucht.
    Ich hab nochmal nachgeschaut, es handelt sich um die ASP-Serie.
    Es existieren da auch noch 12 Zoller und 15 Zoller, aber leider gibt es die nicht mehr. Die 15'' wären bestimmt optimal, aber die waren ja schier unbezahlbar.
    Trotzdem erstmal danke für den EV-Tip!
     
  6. Winterkönig

    Winterkönig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.14
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 13.01.07   #6
    Wegen Bi-Wiring: Wahrscheinlich hab ich den Begriff von BW falsch definiert. Ich dachte, so nennt man Systeme, bei denen aus einem Endstufenkanal zwei Kabel oder ein Y-Kabel gehen und anschließend an eine Panoramaseite - also Top + Sub - angeschlossen werden. Oder liege ich da falsch???
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.129
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 13.01.07   #7
    Wir halten also fest:

    Zeck ASP-Serie; also alles andere als schlechtes Material. Nach meiner Erinnerung hat der Bass allerdings keine Frequenzweiche eingebaut, sondern nur einen Tiefpass für den eigenen Speaker. Die Tops laufen also fullrange mit. Könnte durchaus sein, daß ein Phasendreher ein Loch im Bereich um die Trennfrequenz verursacht. Würde mal die Boxenkabel daraufhin checken...

    Aber auch ohne Fehler ist m.E. die Kombination 18"/10" wenig glücklich.
    Lösungsansätze (falls kein Phasendreher):
    1. Die ASP 12-2 Tops aus der Bucht ersteigern und mit den 18er Bässen kombinieren.
    2. Falls das Top laut genug - die 18er Bässe gegen zwei oder evtl. auch vier 15er Bässe austauschen.
    3. Generell über aktive Trennung nachdenken.


    der onk mit Gruß
     
  8. tidow

    tidow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.14
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Hannstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 15.01.07   #8
    ich würde die cp 12/3 von dynacerd nehmen,und die 10" in die monitoranlage verbannen.
    da hast du eine gute texstverständlichkeit und auch genug druck in den mitten.und bist flexibel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping