Welcher Akkord ist das?

  • Ersteller J-Petrucci
  • Erstellt am
J
J-Petrucci
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
21.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
Hallo liebe Leute,

ich befasse mich gerade mit einem Instrumentalstück und kriege einen Akkord nicht raus (hab den Klang noch nie gehört, klingt aber sehr interessant).
Im Anhang befindet sich die mp3.

Also ich würde sagen:

F-Fmaj7-Bb-Bbm(7)
F-Fmaj7-Bbm-?????
F-Fmaj7-Bb-Bbm(7)
F-Fmaj7-Bbm-?????

Da wo das Fragezeichen ist liegt das Problem.
Der erste Part interessiert mich hautpsächlich.
Falls jemand fix den zweiten Teil machen will, gerne :)
Aber hauptsächlich geht's mir um diesen einen mysteriösen Akkord.

Vielen Dank
 

Anhänge

  • JamTrack02.mp3
    1,2 MB
P
Poppotov
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
07.04.22
Beiträge
175
Kekse
99
Klingt sehr gut, gefällt mir! Ich würde den B-Part bereits ab 0:55 starten, sonst verliert sich die Spannung. Sollte ein Kontrast sein. Auf dem Keyboard den Akkord nachspielen und im Display ablesen...ich habe den schon mal aktiv wo gehört, ist aber selten.
 
J
J-Petrucci
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
21.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
Klingt sehr gut, gefällt mir! Ich würde den B-Part bereits ab 0:55 starten, sonst verliert sich die Spannung. Sollte ein Kontrast sein. Auf dem Keyboard den Akkord nachspielen und im Display ablesen...ich habe den schon mal aktiv wo gehört, ist aber selten.

Mir auch :)
Wieso bereits ab 0:55 starten? Bereits 0:37 beginnt der B-Part für mich.
Jo, wenn du mir die Akkordbezeichnung sagst kann ich ihn auch auf dem Keyboard spielen :)
Gibt es CUDO hier noch?
Hans? turko? niemand hier heute Abend? :(
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.955
Kekse
20.422
Würde sagen Eb7/9/#11 - Eb7.

Thomas

PS: Ganz so ungewöhnlich ist der Akkord eigentlich nicht.
Siehe "Backdoor progression" bei Doktor Google ...
 
Zuletzt bearbeitet:
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.508
Kekse
37.294
Da fehlen m.E. die Nonen:
F-Fmaj7-Bb-Bbm(7)
F-Fmaj7-Bbm-?????
F-Fmaj7-Bb-Bbm(7)
F-Fmaj7-Bbm-?????

Ich höre das:

F - Fmaj7(9) - Bbmaj7 - Bbm7(9)
F - Fmaj7(9) - Bbm7 - Db#5 Eb7/9/#11 Eb7/9
F - Fmaj7(9) - Bbmaj7 - Bbm7(9)
F - Fmaj7(9) - Bbm7 - Db#5 Eb7/9/#11 Eb7/9
 
J
J-Petrucci
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
21.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
Würde sagen Eb7/9/#11 - Eb7.

Thomas

PS: Ganz so ungewöhnlich ist der Akkord eigentlich nicht.
Siehe "Backdoor progression" bei Doktor Google ...

Hi Thomas,

würde sagen das ist goldrichtig!
Besten Dank dafür!
Jetzt weiß ich dann hoffentlich in Zukunft, wie /9/#11 Akkorde klingen :)
Jetzt versuche ich mal zu analysieren was der Bursche spielt, dass das alles so super harmonisch klingt :)
Wenn einer von euch sofort erkennt was er macht, gerne sagen :)

Danke nochmal


Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da fehlen m.E. die Nonen:


Ich höre das:

F - Fmaj7(9) - Bbmaj7 - Bbm7(9)
F - Fmaj7(9) - Bbm7 - Db#5 Eb7/9/#11 Eb7/9
F - Fmaj7(9) - Bbmaj7 - Bbm7(9)
F - Fmaj7(9) - Bbm7 - Db#5 Eb7/9/#11 Eb7/9

Alles klar, danke danke.
Schau ich mir mal an :)
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.955
Kekse
20.422
Wenn einer von euch sofort erkennt was er macht, gerne sagen :)
Ähm ... und wie genau stellst Du Dir das vor ?
Soll man das mal schnell zwischendurch abhören und aufschreiben (aka "transkribieren"), nur damit man sich mit Dir darüber unterhalten kann,
oder denkst Du, es gäbe irgendeinen "geheimen Bauplan", dem er einfach folgt ... ?

Ein "Geheimnis" kann ich Dir schon verraten: Stichwort Melodie !

Hör´s Dir selber ab und spiel` es dann nach. Das ist der beste Weg zur Erkenntnis.

LG
Thomas
 
J
J-Petrucci
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
21.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
J
J-Petrucci
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
21.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
Ähm ... und wie genau stellst Du Dir das vor ?
Soll man das mal schnell zwischendurch abhören und aufschreiben (aka "transkribieren"), nur damit man sich mit Dir darüber unterhalten kann,
oder denkst Du, es gäbe irgendeinen "geheimen Bauplan", dem er einfach folgt ... ?

Ein "Geheimnis" kann ich Dir schon verraten: Stichwort Melodie !

Hör´s Dir selber ab und spiel` es dann nach. Das ist der beste Weg zur Erkenntnis.

LG
Thomas
Hi Thomas,

mal eben schnell zwischendurch raushören und aufschreiben können und machen tatsächlich manche Leute, wie z.B. CUDO.
Aber darum gings mir auch gar nicht.
Ich konnte das nach wenigen bzw. mehreren Minuten selber nachspielen und das ganze aufs Blatt zu bringen wäre auch kein Problem.
Aber die Theorie dahinter zu verstehen ist ja nochmal was anderes, besonders auf der Gitarre wo alles gleich aussieht.
Z.b. ist mir nicht ganz klar welche Tonleiter er beim Eb7/9/#11 Chord anwendet.
Auch benutzt er sehr oft chromatische Läufe und ob da ein gewisses Schema hintersteckt...
Habe mich zuletzt aber auch vorgestern damit beschäftigt :)
Naja, übermorgen ist Wochenende :)
 
turko
turko
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
30.09.08
Beiträge
4.955
Kekse
20.422
... und das ganze aufs Blatt zu bringen wäre auch kein Problem.
Aber wenn das so ist, dann kannst ja damit ohnehin in aller Ruhe nachprüfen, welche Töne über jedem Akkord gespielt werden, und Dir so selbst die entsprechenden Chordscales ermitteln.
Oder nicht ?

LG
Thomas
 
J
J-Petrucci
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.22
Registriert
21.12.04
Beiträge
91
Kekse
0
Ja, da hast du Recht.
Aber kann ja sein, dass jemand sagt "ah den Klang hab ich schon tausend Mal gehört, ist die und die Scale"
Dann kann ich mir den Aufwand sparen.
Aber wie gesagt, es ging mir in erster Linie um den einen Akkord.
Danach sagte ich "WENN jemand von euch SOFORT erkennt was er macht..."
Also keine Aufforderung von mir, dass da jemand großartig Arbeit reinstecken soll

LG
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben