Welcher Röhrencombo bis 800 Euro?

von mobi4ever, 01.02.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. mobi4ever

    mobi4ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.18
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    172
    Erstellt: 01.02.19   #1
    Hallo zusammen,

    ich suche einen guten Combo für maximal 800 Euro. Derzeit habe ich noch einen Orange Crush 35rt. Was könnt ihr so empfehlen?

    Zur Einrichtung hier einiger meiner favorisierten Bands: Oasis, Green Day, Wolfmother, (alte) Arctic Monkeys, Libertines etc.

    Also schon rockiger, aber kein Metal und auch bissl Indie. Könnt ihr was empfehlen? Lese Gutes über die Tubemeister. Bin aber offen.

    Freue mich über Hilfe!
     
  2. Uhu Stick

    Uhu Stick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.17
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    219
    Kekse:
    978
    Erstellt: 01.02.19   #2
    Vor dem Hintergrund würde ich mal den Engl Rockmaster, Marshall DSL40CR und für mehr gen Richtung classic den Marshall Origin 50C antesten.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    7.408
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.234
    Kekse:
    14.882
    Erstellt: 01.02.19   #3
    da gibt es viele
    britisch, amerikanisch, neu, gebraucht :gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. sparxxxx

    sparxxxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.08
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    515
    Erstellt: 01.02.19   #4
    Ist zwar reichlich unter der Budgetgrenze aber ich würde den Bugera V22 oder V55 mal antesten. Preis/Leistung ist unglaublich.
     
  5. guitar-slinger

    guitar-slinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.17
    Zuletzt hier:
    13.05.19
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    340
    Erstellt: 01.02.19   #5
    Da gibt's so vieles... Ich selbst spiele einen Peavey Classic 50 und bin sehr zufrieden.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    1.348
    Kekse:
    33.924
    Erstellt: 01.02.19   #6
    Hi!

    Bei deiner Band-Auswahl würde ich auch zu einem der neueren Marshall-Combos mit 2 (oder 3) Kanälen raten.

    Auch ein Vox AC15 (und ein Overdrive-Pedal) wäre sicher eine gute Wahl!



    @Bugera - ich hab´ verschiedene gespielt und ich finde, dass sie einfach nicht gut klingen ;)



    cheers - 68.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. mobi4ever

    mobi4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.18
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    172
    Erstellt: 01.02.19   #7
    Wäre der Marshall Dsl40cr dann was?
     
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    27.05.19
    Beiträge:
    14.504
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.858
    Kekse:
    30.000
    Erstellt: 01.02.19   #8
    Klar, wenn er Dir passt
     
  9. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    793
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    615
    Kekse:
    3.391
    Erstellt: 02.02.19   #9
    Die beiden fallen mir da auch als erstes ein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Uhu Stick

    Uhu Stick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.17
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    219
    Kekse:
    978
    Erstellt: 02.02.19   #10
    Falls du damit meinst, ob das der einzig wahre Amp für dich ist, muss ich dich leider enttäuschen. (und ich denke ich kann da ruhigen Gewissens auch für große Teile des Boards sprechen)

    Das Board kann dir (un)eigentlich nur Amps, die du mal antesten solltest, empfehlen. Bestenfalls ´ne grobe Vorauswahl nennen, beruhend auf eigenen Erfahrungen, und dem Wissen was so in letzter Zeit gute Schlagzeilen und Verkaufszahlen gemacht hat, in Bezug auf die Kriterien. Wobei deine Kriterien nicht wirklich Raum für Eingrenzungen lassen.

    Das was dir am Ende aber am meisten gefällt, kannst aber nur du rausfinden. Denn nur du weißt, welcher Sound dir im Kopf vorschwebt.

    Wenn hier jemand sagt: Nimm Amp XY, weil dasdiesundjenes und dir eine ganze Palette an tollen Sachen aufzählt, mag das alles sicherlich stimmen. Aber wer sagt, dass dieser jemand mit denselben Vorstellungen und Ansprüchen wie du ran gegangen ist? Eventuell sind die ganz anders als deine.

    Deswegen immer selbst ausprobieren und anhören. :opa:
     
  11. mobi4ever

    mobi4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.18
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    172
    Erstellt: 02.02.19   #11
    Das stimmt natürlich! Aber so erhalte ich eine gute Liste an Amps, die ich dann vor Ort direkt ansteuern kann. Soundbeispiele des dsl40cr klingen vielversprechend. Bin gespannt auf das Anspielen!
     
  12. guitar-slinger

    guitar-slinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.17
    Zuletzt hier:
    13.05.19
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    340
    Erstellt: 02.02.19   #12
    Und wie viele Amps kommen auf die Liste? 40, 50...? ;-)
     
  13. mobi4ever

    mobi4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.18
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    172
    Erstellt: 02.02.19   #13
    Mindestens :p
     
  14. guitar-slinger

    guitar-slinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.17
    Zuletzt hier:
    13.05.19
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    340
    Erstellt: 02.02.19   #14
    Ich finde: gerade gebraucht hast du super viele und tolle Amps bis 800,- in Reichweite.

    Schon mal über YouTube ein bisschen reingehört?
     
  15. mobi4ever

    mobi4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.18
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    172
    Erstellt: 02.02.19   #15
    Schaue mir viel derzeit an! Bin aber auf den Dsl40cr besonders gespannt in live ..
     
  16. OldRocker

    OldRocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.16
    Zuletzt hier:
    27.05.19
    Beiträge:
    1.698
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    7.730
    Erstellt: 02.02.19   #16
    Hi,

    fällt mir sofort n Engl Thunder ein, sollte gebraucht ab ca. 500.- schon gehen...
    Gefällt mir als Combo besser als der Screamer.

    Gruss,
    Bernie
     
  17. guitar-slinger

    guitar-slinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.17
    Zuletzt hier:
    13.05.19
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    340
    Erstellt: 02.02.19   #17
    Ich empfinde die aktuellen DSLs als Rückschritt zu den ursprünglichen JCM2000ern.

    Würde da lieber einen älteren kaufen. Noch made in England, bessere Speaker... Hieß DSL401.
     
  18. mobi4ever

    mobi4ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.18
    Zuletzt hier:
    1.03.19
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    172
    Erstellt: 02.02.19   #18
    Dabei habe ich grade über den Dsl40cr gelesen dass er wieder besser ist als sein Vorgänger bzw wieder! Ich werde mal alles antesten was ihr mir so empfohlen habt!
     
  19. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.233
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    7.943
    Kekse:
    50.631
    Erstellt: 02.02.19   #19
    Der neue DSL40CR klingt halt anders als der DSL40C - hat ein etwas merkwürdiges Mittenvoicing. Das muss man auch mögen. Der Werksspeaker ist da auf jeden Fall besser. Der etwas ältere DSL40C hatte diesen unsäglichen Celestion Seventy 80s drin. Den kann man aber tauschen, was dem Amp sehr gut tut.

    Den DSL401 würde ich nicht kaufen. Das ist ein völlig anderer Amp mit einer EL84 Endstufe.
    Die UK JCM2000 DSLs waren auch je nach Modell bekannt für die obligatorischen technischen Probleme, die sich letztlich in einem Platinenschaden zeigten, sprich Totalschaden - aus dem Grund gibt es für die großen auch immer noch vereinzelt die Hauptplatinen zu kaufen. Klanglich steht der DSL100H einem JCM2000 DSL100 in nichts nach - wurde aber sogar in einigen Punkten aufgewertet (z.B. Resonance Regler statt Deep Schalter).

    Meine Empfehlung: Gebrauchter JVM215C - solltest du für ca. 800 Euro rum schon bekommen. Da würde ich aber auch einen anderen Speaker einbauen und den OD Kanal, der dem OD2 des JVM4 entspricht, auf OD1 umbauen (lassen) - das ist sehr einfach, sind nur 3 Bauteile auf der Frontplatine.
     
  20. Domeni0

    Domeni0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.17
    Zuletzt hier:
    27.05.19
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    481
    Erstellt: 02.02.19   #20
    Was gefällt dir denn am Orange nicht mehr bzw. was soll sich ändern?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping