Welches Blättchen für Trompete?


S
Sandra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.04
Registriert
02.09.03
Beiträge
35
Kekse
0
Hey Leute!
In der letzten Zeit bin ich echt unzufrieden mit den Blättchen, die ich benutze! Ich spiele normalerweise Vandoren, manchmal auch Rico! Aber es scheint nicht mehr hinzuhauen! Ich habe das Gefühl, dass die Qualität mehr und mehr nachlässt! Und sowieso auf Stärkeangaben kann man sich meiner meinung nach auch nicht mehr verlassen!
Was sagt ihr dazu!
Liebe Grüße
Sandra
 
Eigenschaft
 
T
Tomekk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.04
Registriert
04.09.03
Beiträge
72
Kekse
0
meine rede: ich spiele vandoren v16 in 2 1/2, wenn ich glück hab sind in einer packung 2gute dabei und den rest kann man höchstens zum üben verwenden...

hab mir letzte woche mal ne packung von den neues vandorren ZZ blättern geholt, bin damit überhaupt nciht zufrieden, die fallen bei gleicher stärkenangabe ca. eine halbe stärke härter aus, sind aber dennoch total lasch und der sound ist auch total dünn, von der ansprache ganz zu schweigen...

spiele jetzt so ca. 2-3 jahre nur noch vandoren, davor hab ich lange zeit rico royal gespielt, bis ich dann auf rico jazz select umgestiegen bin. die qualitätsunterschiede waren im vergleich zu v v16 wesentlich größer und mit der zeit hat mir bei guten blätter auch der sound nicht mehr gefallen...


zudem kommt es noch stark auf das gespielte setup an: ich hab nen otto link STM mit 7* bahn dazu die rovner dark und die v16 in 2,5... das gleiche setup hat mein lehrer und wir beide sind zufrieden damit

kennen aber auch profis die spielen ein kautschuk mpc mit ner 10er bahn und darauf dann 1,5 blätter


du musst halt ausprobieren, welches setup das beste für dich ist

hauptsache du spielst selmer 8)
 
S
Sandra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.04
Registriert
02.09.03
Beiträge
35
Kekse
0
@tomekk
du bist git, ausprobieren!
jedes blättchen is ne neue überraschung!
wir verstehen uns?
meine mundstücke sind oki!
aber die blättchen, die werden immer mehr zu wunderdingern! :?
entweder es heut rein oder...

sandra ;)
 
T
Tomekk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.04
Registriert
04.09.03
Beiträge
72
Kekse
0
bastelst du an deinen blättern rum? mit nem blattschneider oder so?
ich lass das meistens, hab vielleicht - wenn ich die letzten jahre betrachte - unter 20 blättern max. 2 stück die von anfang bis ende ansprechen und die man nicht großartig einspielen muss, sonst vielleicht 10-15 die man spielen "kann" und der rest ist absolutes sperrholz... damit muss man als woodwinder aber leben...
 
S
Sandra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.04
Registriert
02.09.03
Beiträge
35
Kekse
0
jupp, manchmal mache ich das schon.
vielleicht kann man ja noch was ausmerzen.
das thema ist so frustrierend.
aber zum glück habe ich ja leidensgenossen, denen das nenauso geht wir mir!

liebe grüße
sandra
 
T
Tomekk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.04
Registriert
04.09.03
Beiträge
72
Kekse
0
das hast du, jeden einzelnen holzbläser...
 
S
Sandra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.04
Registriert
02.09.03
Beiträge
35
Kekse
0
so ist das eben halt! da haben es die blechbläser einfacher! wenn die ihr mundstück gefunden haben dann klappt das bei denen!

Sandra
 
M
msausm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.03
Registriert
06.11.03
Beiträge
1
Kekse
0
Hi,

probiert mal Hemke Blätter!
Ich konnte bisher ca 95% der Blätter auf meinem BARI nutzen, ohne Nacharbeit.
gruss
msausm
 
S
Sandra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.04
Registriert
02.09.03
Beiträge
35
Kekse
0
Danke für den Tipp, werde sie mal probieren!
@Tomekk: Wie geht es?
Liebe Grüße
Sandra
 
T
Tomekk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.04
Registriert
04.09.03
Beiträge
72
Kekse
0
SEHR GUT!
hab gestern mein sax wiederbekommen, alles läuft wieder perfekt und die lackschäden sind ausgebessert worden.
 
K
kvbx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.04
Registriert
12.11.03
Beiträge
5
Kekse
0
ich mein, es kommt dann auch stark drauf an, was für blättchen man für welches mundstück nimmt. otto link mag ich persönlich überhaupt nicht hatte 2 modelle von denen sind beide nicht so toll. hab ein alt mit ner 5er bahn und hatte nen bari mit ner 7ner? nicht gut.
von den blättchen gehts eigendlich, man muss es halt abwächseln und aufs mundstück anpassen
 
M
Motorpsycho-delic.dream
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.03
Registriert
10.12.03
Beiträge
33
Kekse
0
rico jazz select Stärke 3 in Verbindung mit nem Meyer Kautschuck Mundstück- meiner Meinung nach zu empfehlen.
Rico Royal sind auch ganz ok.
 
S
Sandra
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.04
Registriert
02.09.03
Beiträge
35
Kekse
0
tach!
deine empfehlung in allen ehren!
aber das ist von person zu person verschieden, oder hab ich etwa den selben ansatz wie du?
blättchen sind ein thema für sich!
ich habe in letzter zeit damit nur schlechte erfahrungen gemacht, egal was für ein hersteller das war! es waren bestimmt immer mind. 30% schrott dabei!
Sandra
 
T
Tomekk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.04
Registriert
04.09.03
Beiträge
72
Kekse
0
Motorpsycho-delic.dream schrieb:
rico jazz select Stärke 3 in Verbindung mit nem Meyer Kautschuck Mundstück- meiner Meinung nach zu empfehlen.
Rico Royal sind auch ganz ok.


meiner meinung nach ist das beste setup ein otto link STM mit ner rovner dark ligature und vandorren V16 2,5 blätter, aber das ist ja wie oben schon genannt nur mein subjektives gefühl und läßt sich nciht verallgemeinern
 
M
Motorpsycho-delic.dream
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.03
Registriert
10.12.03
Beiträge
33
Kekse
0
otto link STM mit ner rovner dark ligature

Naja, eigentlich stehe ich viel mehr auf die Kombination hurlywurly supermega incredible mouth-wonder highlight und Heavy Vibration Super-Schilf mega dark bright deep high-Blättchen *grins*

....nur doofer Scherz, nich übelnehm'n
 
C
conn_bari
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.05
Registriert
15.06.05
Beiträge
2
Kekse
0
Hi!
Das Problem, gerade bei Vandoren, ist, dass die Maschinen zum "herstellen" der Blätter
auf die Größe 3 eingestellt sind, dünnere, bzw. dickere Blätter sind quasi Ausschussware,
daher hat man in den Boxen mit dünnen Blättchen öfters schlechte Blättchen.
Ich spiele auf einem Conn M12 (1964) mit Berg Larssen Bronze MP seit Jahren ohne
Probleme Vandoren Classic bei Gigs und RicoRoyal bei den Proben ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben