Welches Delay?

  • Ersteller bastard
  • Erstellt am
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.183
Kekse
2.365
Ort
Bochum
Szczur schrieb:
ich hab das Line6............

herzlichen glückwunsch zum sinnvollsten beitrag in diesem Thread :screwy::rolleyes:

Also mein Echo Park kommt morgen, spätestens übermorgen an. Hab es bis jetzt nur 1 Stunde getestet aber finde es fantastisch!
 
slugs
slugs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Registriert
16.11.05
Beiträge
1.516
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
Kyla-MAster schrieb:
BTW: Gibts auch Phaser/Flanger/Chori mit nem Tap-Tempo? Weiß das jemand?


Ja, die Boss Phaser (PH-3) und Flanger haben das. Und ganz ehrlich, bei diesen Effekten finde ich das Tapping wesentlich wichtiger als bei einem Delay! Ich verwende das Delay sehr oft in meiner Band. Haber aber hauptsächlich einen fest eingestellten Wert. Und der passt eigentlich wunderbar zu jeder Art von Song (Nein, wir spielen nicht jedes Lied mit den gleichen BPM :rolleyes: )
 
Sca
Sca
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.18
Registriert
05.03.04
Beiträge
850
Kekse
202
slugs schrieb:
Ja, die Boss Phaser (PH-3) und Flanger haben das. Und ganz ehrlich, bei diesen Effekten finde ich das Tapping wesentlich wichtiger als bei einem Delay! Ich verwende das Delay sehr oft in meiner Band. Haber aber hauptsächlich einen fest eingestellten Wert. Und der passt eigentlich wunderbar zu jeder Art von Song (Nein, wir spielen nicht jedes Lied mit den gleichen BPM :rolleyes: )

das is von fall zu fall unterschiedlich.
wenn du irgendwelche abgefahrenen ping pong effekte beim delay nimmst, ist ein tap tempo schon wichtig, wenn dus nur sehr dezent zum andicken einsetzt kann man wohl auch mal draufverzichten. das gleiche is beim phaser oder flanger, wenn dus nur dezent zum exciten des sounds nimmst kannste sehr gut auf taptempo verzichten (kann sogar ganz cool klingn wenns nicht aufm beat is). wenn du aber abgefahrene jet-effekte damit machst, is das eintappen wieder wichtig. es muss also jeder selber entscheiden wer nun wann taptempo braucht, kommt auf eben auf die anwendung an.

P.S.: die beispiele sind die extreme, dazwischen muss man abwägen ;)
 
slugs
slugs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Registriert
16.11.05
Beiträge
1.516
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
Ja, gut. Sca hat alles gesagt. Er hat recht.

100% Zustimmung :)
 
-N-O-F-X-
-N-O-F-X-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
09.10.03
Beiträge
5.630
Kekse
8.946
spricht etwas dagegen, das echo park pedal blind zu kaufen? ich will unbedingt eine tap funktion. evtl kauf ich mir irgendwann noch ein billigeres fest eingestelltes
 
anGeL_y0uTh
anGeL_y0uTh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.11
Registriert
10.07.06
Beiträge
15
Kekse
0
Ort
Damme
das tappen brauch ich nicht wirklich bisher, kann auch nicht sagen ob ichs in zukunft brauchen werde aber ich denke eher nicht. hab mir nun nochmal mehrere sachen zu beiden durchgelesen und an sich keinen grund gefunden das digidelay zurück zuschicken, ist auch n feines ding, kann ich jedem empfehlen der für nichtmal die hälfte vom dd-6 preis n ordentliches delay haben möchte. vielen danke nochmals für die hilfe :)
 
slugs
slugs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Registriert
16.11.05
Beiträge
1.516
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
-N-O-F-X- schrieb:
spricht etwas dagegen, das echo park pedal blind zu kaufen? ich will unbedingt eine tap funktion. evtl kauf ich mir irgendwann noch ein billigeres fest eingestelltes



ach, dieses blind kaufen. Davon kann man nur abraten. Vorher testen wäre halt angesagt. Und der echo-park ist ja nicht gerade billig. Aber gut, ist deine Entscheidung. Nur wegen der Tap Funktion würde ich mir das Echo Park nicht kaufen. Da würde ich das DD-3 nehmen und dann noch diesen Taster dazu kaufen mit dem man das Tempo ohne Probleme eintappen kann. (oder verwechsel ich da grad das DD-3 mit dem DD-5? :confused: :confused: )
 
slugs
slugs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.19
Registriert
16.11.05
Beiträge
1.516
Kekse
2.388
Ort
Nürnberg
-N-O-F-X- schrieb:
spricht etwas dagegen, das echo park pedal blind zu kaufen? ich will unbedingt eine tap funktion. evtl kauf ich mir irgendwann noch ein billigeres fest eingestelltes



ach, dieses blind kaufen. Davon kann man nur abraten. Vorher testen wäre halt angesagt. Und der echo-park ist ja nicht gerade billig. Aber gut, ist deine Entscheidung. Nur wegen der Tap Funktion würde ich mir das Echo Park nicht kaufen. Da würde ich das DD-3 nehmen und dann noch diesen Taster dazu kaufen mit dem man das Tempo ohne Probleme eintappen kann. (oder verwechsel ich da grad das DD-3 mit dem DD-5? :confused: :confused: )




Edit:

Äh ja, bitte einmal löschen. Irgendwie hab ich zur Zeit am PC das Problem, dass meine Maus manchmal nen spontanen Doppelklick macht, den ich überhaupt nicht machen will. Ich klick nur einmal und trotzdem wird 2 mal geklickt. Daher der Doppelpost. So eine scheiße ...
 
Szczur
Szczur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.18
Registriert
05.10.04
Beiträge
2.162
Kekse
591
Ort
N Ü R N B E R G
deXta schrieb:
herzlichen glückwunsch zum sinnvollsten beitrag in diesem Thread :screwy::rolleyes:

Wenn ich das schreibe dann heißt es das es nichts besseres für den Preis gibt.....:D :D :D ;) (Joke)
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.183
Kekse
2.365
Ort
Bochum
Szczur schrieb:
Wenn ich das schreibe dann heißt es das es nichts besseres für den Preis gibt.....:D :D :D ;) (Joke)

wunderbar :D

Mein Echo park wurde gerade von einem netten postmann gebracht, erstmal testen...
 
anGeL_y0uTh
anGeL_y0uTh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.11
Registriert
10.07.06
Beiträge
15
Kekse
0
Ort
Damme
mir ist grad aufgefallen das wenn man einmal im tap modus vom digidelay drin ist man auch ohne vorher wieder 3 sek drücken zu müssen ne neue delaytime einstellen kann. einfach direkt am anfang auf tap modus schalten und allgemein die gewünschte zeit eintappen. so kann man dann auch einfach die ganze zeit im tap modus spielen und so auch mittem im song einfach schnell die zeit ändern
 
wogawi
wogawi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
04.04.05
Beiträge
1.676
Kekse
614
ich war auch vor ein paar monaten mal beim delay antesten ;-)
mein absoluter favorit war dann das Line6 Echo Park ... ein Wahnsinns-Teil und der entscheidende Vorteil: Doppelpedalfunktion ermöglicht ein tappen OHNE vorher für ein paar sekunden gedrückt zu halten!

Wenn man ein flexibles Delay sucht, und nicht nur "wiederholungen" von seinem Signal haben will, dann ist das EchoPark perfekt! Ist man mit einem einfacheren "Standardsound" zufrieden, dann würde ich das Digidelay nehmen. Boss macht zwar tolle Delays, aber imho passt da das Preisleistungsverhältnis absolut nicht. ;)
 
M
Maxi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.22
Registriert
04.09.05
Beiträge
4.004
Kekse
5.790
Hi leute ich brauch ein delay... jetzt die frage: Das Digitech oder das Boss ......
preisunterschied sind ja fast 50€....
ich kann leider nicht antesten gehen und wollte fragen welches eurer meinung nach besser ist...
ausserdem muss das VOR den amp oder in dne effekteinschleifweg.. danke....

MFG. Maxi
 
wogawi
wogawi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.10
Registriert
04.04.05
Beiträge
1.676
Kekse
614
Maxi schrieb:
Hi leute ich brauch ein delay... jetzt die frage: Das Digitech oder das Boss ......
preisunterschied sind ja fast 50€....
ich kann leider nicht antesten gehen und wollte fragen welches eurer meinung nach besser ist...
ausserdem muss das VOR den amp oder in dne effekteinschleifweg.. danke....

MFG. Maxi

geschmackssache ...

ich sage, das boss-gerät ist überteuert (ist zwar ein klasse gerät, aber macht halt bloß stinknormale Echos ...) ... das digidelay bietet mehr funktionen und ein besseres preisleistungsverhältnis.

Am besten du gehst mal richtig antesten und entscheidest selber, welches deinem Geschmack taugt ... das beste Delay momentan ist imho das Line6 EchoPark.

Delay grundsätzlich im FX-Loop, aber auch hier kommts wieder drauf an was gefällt ... ausprobieren ...
 
C
Cortez41
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Registriert
22.11.04
Beiträge
22
Kekse
0
Hallo!

Ich möchte mir endlich ein ordentliches Delay kaufen!
Hier im forum wird viel vom dd-3/5/6 geredet, aber das dd-6 hat grad mal an die 5 sekunden delay? ist das genug? Gibts ein delay dass für western gitarren bzw akustik verstärker besser geeignet ist oder ist das egal? ich hab schon den looper rc-20xl und da hab ich mir gedacht, da würd der boss dd-20 gut dazupassen! aber von dem redet hier wohl keiner...warum? hat wer erfahrungen mit dem dd-20?
gibt es sonst noch irgendwelche alternativen? preis spielt keine rolle, wichtig ist qualität und viele optionen bzw guter sound!

was is mit dem line6 ? verglichen zum dd-20 ?
hab in diesm themenbereich leider keien ahnung, aber schon beim rc-20 kauf bin ich hier super beraten worden!

danke

 
Mr Black
Mr Black
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.07
Registriert
18.05.04
Beiträge
1.420
Kekse
196
Ort
.at
ich hab mir den dd20 zugelegt und bin regelrecht begeistert! wahnsinns delay sounds, mit der "SOS" (sound on sound) lässt sich eine phrase einspielen die bis der saft aus ist (oder man abstellt :) ) wiederholt wird, wo man auch unendlich viele overdubs drauflegen kann.

einfach mal antesten, der dd20 hats drauf und die fünf (eigentlich 4, aber mit dem manual platz kommt man auf 5) speicherplätzen hat man auch alles für den nächsten gig gespeichert!
 
Szczur
Szczur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.18
Registriert
05.10.04
Beiträge
2.162
Kekse
591
Ort
N Ü R N B E R G
DD20 find ich auch sehr geil, ist aber etwas teuer..........
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.960
Kekse
139
Ort
Eitorf
der nachteil ist aber glaubich, dass man beim dd20 kein preset direkt anwählen kann, sondern quasi von 1 bis 4 durchswitchen muss oder?!
 
C
Cortez41
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Registriert
22.11.04
Beiträge
22
Kekse
0
hmm 1bis 4 durchswitchen ? was genau heisst das?
also was sagt ihr so welches delay is vom preisleistungsverhältnis das beste?
welches is einfach das beste? egal wieviel es kostet?
wie kann ich am besten die verschiedenen pedale vergleichen? ohne jetz in ein musik geschäft zu gehn?
 
Mr Black
Mr Black
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.07
Registriert
18.05.04
Beiträge
1.420
Kekse
196
Ort
.at
Szczur schrieb:
DD20 find ich auch sehr geil, ist aber etwas teuer..........
buy used ;) ich hab 160 € bezahlt :great:

naja du hast die 4 (eigentlich 5) speicherplätze, wenn du zB von 1 auf 3 willst musst du das rechte pedal zweimal treten, nocheinmal und du ist auf 4, nochmal und du bist auf 4 nochmal du bist im manual (eigentlich 1).

aber das ist für mich kein problem, ich brauch in einem song maximal 2 delay sounds.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben