Welches Setup/Software für Live Sequenver + VST speielen

von funnyfred123, 14.04.16.

  1. funnyfred123

    funnyfred123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.13
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.16   #1
    Hallo,

    Ich brauche hilfe bei der Erstellung eines Konzepts für ein Live-Setup mit Sequencer

    Die "harten" Anforderungen, also das, was auf jeden Fall abgedeckt werden muss:
    1) Klickspur für den Drummer, gehen auf der Soundkarte dann über 2 extra Kanäle raus
    2) Keyboardspuren (= MIDI-Spuren + VSTs) sollen "vom Band" kommen
    3) Live-Keyboard (= MIDI-Keyboard + VSTs) sollen live gespielt werden, undzwar so angenehm wie möglich

    1) und 2) können mit einem einfachen Sequenver, der MIDI und VST-Unterstützung bietet, abgedeckt, beispielsweise Cubase
    In Punkt 3 besteht die größte Herausforderung, da dieser so weiter umgesetzt werden soll, dass ich auf der Bühne nur noch wirklich "spielen" muss ( = schwarze und weiße Tasten + Modulationen)
    -> Die Mensch-Laptop Interaktion soll also soweit es geht wegautomatisiert werden.
    Nach einem Lied soll der Sequencer an den Beginn des nächsten Songs fahren und dort pausieren. Durch drücken einer Taste am Keyboard (wenn's nicht anders geht, auch am Laptop) soll dann der nächste Song starten...4 clicks Auftakt für den Drummer und los geh's.....

    Mir ist klar, dass man dieses Ziel mit dem derzeitigen Softwareangebot wahrscheinlich nicht erreichen kann, allerdings würde ich gerne mal ein bisschen evaluieren, mit welchen Ansätzen man diesem Ziel mit welchen Kompromissen wie nahe kommen kann. Vielleicht inspiriert das ja auch die ein-oder andere Softwareschmiede.

    Ich bräuchte also im Pripnzip einen Sequencer, der für jeden Zeitpunkt auf der timeline weiß, an welches VST-Instrument er die MIDI-Daten von meinem Keyboard weiterleiten soll. Im Idealfall könnte man auch noch die preset-changes innerhalb der VSTs automatisieren. Dies lassen die meisten VSTs meines Wissens nach gar nicht zu..aber vielleicht kennt ihr ja welche.

    Gruß
    Fred
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 14.04.16   #2
    Ein Clip-basiertes System; Ableton Live.



    :hat:
     
  3. funnyfred123

    funnyfred123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.13
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.16   #3
    Muss ich bei Ableton live nicht wieder 1 VST-Instanz pro Sound laufen haben? Den gesamten Gig über?
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 15.04.16   #4

    ...muss du i.d.R. so oder so - Preset-Änderungen kommen dann per (vorprogrammiertem) MIDI Program-Change.
     
  5. L(az)E

    L(az)E Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.14
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    61
    Erstellt: 24.04.16   #5
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping