Westerngitarre für Band/Lagerfeuer ~500€

von thommy, 03.07.05.

  1. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.07.05   #1
    Jo..
    irgendwann dieses oder nächstes Jahr wirds Zeit für ne neue Western, da meine Johnson wohl bei einer der nächsten Lagerfeuersessions auseinanderfallen wird :D

    Ich hab kein Boch nochmal so einen Müll zu kaufen, möchte aber auch nicht zuviel ausgeben, da ich erstens vor kurzem erst viel geld ausgegeben habe und ich auch keine 1000 € gitarre mit ans Lagerfeuer nehmen möchte.

    ich dachte so an einen Preisrahmen von ~ 500 €.
    Lässt sich da was ordentliches finden ?

    Muss haben :
    irgendein Tobabnehmer (für Band, zur not aber auch ohne)
    laut sein, wegen lagerfeuer

    ich hab auch schon eine ins auge gefasst, was haltet ihr von der hier :
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Ibanez_AW120_CE_RDV.htm
     
  2. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 03.07.05   #2
    Dazu gibt es doch schon sehr viele Themen und gerade ein User wie du, der hier schon so viel unterwegs war, sollte das doch wissen!?
    Wenn du auch nur 15min suchst hast du mehr als du lesen kannst!!

    Mein Tipp: Yamaha APX - Serie
    Oder OVATION bei Ebay versuchen.

    Danke für die Aufmerksamkeit!
     
  3. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.07.05   #3
    Soll ich ehrlich sein ?
    ich habe nichts brauchbares gefunden.
    Und schon gleich garnicht über die Ibanez Gitarren.
    Vielleicht bin ich aber auch blos zu blöd zum suchen, kann sein ;)

    danke für die aufmerksamkeit
     
  4. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 03.07.05   #4
    Hab mal ein wenig für dich rumgesucht:
    Aber zuvor muss ich sagen, dass ich auch sehr viel hab suchen müssen,
    weil´s wirklich nicht soo viele Themen wie ich gedacht hatte dazu gibt.
    ´Schuldigung an dieser Stelle...

    THREAD 1

    Thread 2

    Thread 3
     
  5. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.07.05   #5
    Hm,

    thx, diese 3 Threads hatte ich garnicht gefunden.
    Bei den andere Beiträgen isses immer das Problem das es zwar fast das gleiche is aber irgendwie nicht ganz ^^^

    Hm,
    hat noch wer Meinungen speziell zu den 3 Ibanez Gitarren ?
    Die finde ich nämlich optisch, preislich und von den Daten her sehr ansprechend :


    Ibanez AW120ECE
    [​IMG]
    [​IMG]Die edelsten Akustikgitarren von Ibanez kommen aus der AW-Serie. Voluminöser Klang, hervorragende
    Verarbeitung und sehr gute Bespielbarkeit zeichnen
    diese Gitarren aus.
    Features:
    Decke: Engelmann Fichte, massiv
    Boden und Zargen: Mahagoni
    Hals: Mahagoni
    Griffbrett: Palisander
    Brücke: Palisander
    Einlagen: Punkte
    Schallochrosette: Abalone
    Nut und Sattel: Ibanez Ivorex II
    Hardware: gold, Smooth AS
    Besonderheiten: B-Band© Squeal-Repeal Pickup,
    Ibanez SRT Preamp mit eingebautem Stimmgerät, sym.
    XLR & 1/4Ë Outputs




    2. Ibanez AW200 ECE
    [​IMG]

    Decke: Engelmann Fichte, massiv
    Boden und Zargen: Ahorn, geflammt
    Hals: Mahagoni
    Griffbrett: Palisander
    Brücke: Palisander
    Einlagen: Punkte
    Schallochrosette: Abalone
    Nut und Sattel: Ibanez Ivorex II
    Hardware: gold, Grover
    Besonderheiten: Fishman© Matrix Pickup, Fishman©
    Prefix Plus-T Preamp mit eingebautem Stimmgerät
    Farbe: Vintage Violin

    mein favorit, aber halt auch teuer.

    3. Ibanez AW200
    [​IMG]

    - Body aus geriegeltem Ahorn/ massive
    Fichtendecke
    - Hals aus Mahagoni
    - Gold Grover Tuning Mechaniken
     
  6. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 03.07.05   #6
    also ich hab ne yamaha cpx5s
    sehr schönes instrument, gut bespielbar, schöner klang, lautstärke auch kein problem und sie hat auch einen tonabnehmer auch mit equalizer und der Klang ist echt gut.

    kostet ~470€
     
  7. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.07.05   #7
    sind die CPX nicht die "dünneren" ?

    ich glaube es muss ne Dreadnought her,
    bei uns am feier wird oft so laut gesungen (kein wunder bei highway to hell oder keep on rockin in the free world) das meine jetzige Dreadnought schon fast zu leise ist :cool:
     
  8. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 03.07.05   #8
    gute frage, ehrlich gesagt hab ich keine ahnung ^^
    laut musik-service sind die cpx sogar dicker als die apx
     
  9. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.07.05   #9
    Natürlich findest du für das Geld was nettes...

    Eigentlich kannst du bei Ibanez oder auch Yamaha in dem Preissegment mit der gleichen Qualität rechnen (habe bisher auch nichts anderes gehört) und deshalb würde ich einfach dem persönlichen Geschmack folgen (ich würde da zu Yamaha neigen)!

    Ich lege auch immer wieder gerne "Washburn" ans Herz - das sind auch ganz feine Gitarren, nur leider ziemlich selten in Deutschland :(

    Was würdest du denn von Yamaha halten?
    Z.B. die hier http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Yamaha_FGX720_SC_Acoustic_Guitar.htm oder die hier http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Yamaha_FGX413_SC.htm
     
  10. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.07.05   #10
    mh,
    ich finde die Ibanez aufgrund ihrer Optik und nicht zuletzt wegen ihrer Daten sehr interessant. Ausserdem hatte ich eine ähnlich mal in der Hand und die war sehr fein.

    Decke: Engelmann Fichte, massiv
    Boden und Zargen: Ahorn, geflammt
    Hals: Mahagoni
    Griffbrett: Palisander
    Brücke: Palisander
    Schallochrosette: Abalone
    Nut und Sattel: Ibanez Ivorex II
    Hardware: gold, Grover
    Besonderheiten: Fishman© Matrix Pickup, Fishman©
    Prefix Plus-T Preamp mit eingebautem Stimmgerät

    Was will man mehr ?
     
  11. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.07.05   #11
    Also ich kann die Takamine in meiner Signatur weiterempfehlen, hatte schon einige Westerngitarren in der Preisklasse durchprobiert, aber die Gitarre musste ich nur in der Hand halten und ich wusste das sie die richtige ist...

    laut isse, ist eben ne dreadnought, bei der der body auch recht tief geht... Aber probier am besten selbst rum .. .mir hat sie besser gefallen als die Ibanez's
     
  12. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 05.07.05   #12
    Ein Freund von mir hat diese, die ist sehr schön, fühlte sich etwas schwer an, also die Masse meine ich, aber klingt super, klar, brilliant, warm. Und sieht nochmal so gut aus wie auf dem Bild :)

    Kox
     
  13. 54erstrat

    54erstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.07.05   #13
    probiers doch mal mit ner crafter gae-8 oder höher
    für das geld is auch ml-rose schon drin
    top klang und super tonabnehmer
     
  14. metallex

    metallex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.05   #14
    Schau dich mal bei Garrison um! Insbesondere die AG Serie bietet meiner Ansicht nach ein top Preis-/Leistungsverhältnis.

    http://www.garrisonguitars.com/


    Habe selbst die Garrsion AG-600-CE und bin damit unglaublich zufrieden. Verarbeitung und Klang sind einfach Top!


    MfG
     
  15. BikerladyJ

    BikerladyJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.07.05   #15
    Sind die nicht alle irgendwie viel zu schade für's Lagerfeuer?


    Also, ich habe eine Westerngitarre von Cord. Die hat einen eingebauten Preamp und ist vom Sound her auch nicht schlecht... ich hab' 1998 sowas um die 600DM dafür ausgegeben, genau weiß ich das nicht mehr...
    Massive Decke, edle Hölzer... und die Verarbeitung ist auch Top...

    Wieso so viel Geld für's Lagerfeuer ausgeben??????
     
  16. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.07.05   #16
    das hab ich mir auch mal gedacht.
    und meine jetzige für 130 € gekauft, die jetz auseinanderfällt. :rolleyes:

    ich will was ordentliches, und in nem ordentlichen Koffer passiert der Gitarre am Feuer auch nichts, ich pass auf meine Gitarren auf :)

    Die 500 sind natürlich schon hoch, aber die Features locken mich schon sehr,
    und nochmehr das Finish, das ich einfach krass finde.

    Naja, werd dann wohl mal testen gehen.
    Kann aber die Ibanez hier in der Nähe nirgends testen :o
     
  17. BikerladyJ

    BikerladyJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.07.05   #17
    mach' mal den Preisvergleich bei www.musiciansfriend.com

    Könnte gut sein, dass sich die Portokosten lohnen! (oder du kennst einen Ami, der es hierher zu sich schicken lässt..... dann zahlste nix für's Porto )

    Ich für meinen Teil würde nicht so viel Kohle dafür ausgeben....
    Ich hab' mir eine sündhaft teure Gibson Les Paul Std in Ebony gekauft... die fasse ich ja fast nur mit Samthandschuhen an.... ich glaube, bei einer Westernguitar würde ich dann auch so rumjammern... nur kein Kratzer.... *grins*

    Bin aber überhaupt ziemlich pienzig mit meinen Instrumenten...
    Ausgenommen die Klampfen für's Lagerfeuer....
    Die habe ich (bis auf die eine teure Westerngitarre) alle gebraucht gekauft und "grundsaniert"... viel Arbeit, aber dann ärgere ich mich auch nicht so sehr, wenn der Funkenflug das Finish zerstört!
     
  18. thommy

    thommy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 05.07.05   #18
    ich würd ja am liebsten eine im Bereich von 350€ nehmen,

    da ich das Ding aber auch für Band hernehmen möchte brauch ich nen PU.
    Dann muss ich wieder Abstriche bei der Gitarre machen

    Jo, gebraucht hab ich auch schon nachgedacht.
    für ~ 350 € sollte sich eigentlich was schönes finden lassen auf dem Gebrauchtmarkt, ne ?

    Hm,
    dann muss ich mir halte eine ohne PU kaufen
     
  19. BikerladyJ

    BikerladyJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    24.04.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.07.05   #19
    Ich denke schon.... aber wie gesagt... schau mal bei der Ami-Website... da bekommste die Klampfen teilweise schon neu so billig.... und der $$-Kurs steht ja auch nicht schlecht, gell??!!

    Wenn die Klarinetten mit Oehler-System anbieten würden, dann hätt' ich gesagt, ich kümmer' mich um den Versand, und wir teilen uns die Kosten.... :-/ leider haben die nur Böhm-System.... und ne neue klampfe brauche ich gerade nicht... will ja sogar welche verkaufen...
     
  20. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 05.07.05   #20
    et bien:
    https://www.musiker-board.de/vb/show...&highlight=cort
    Mein Absoluter Favorit wenn es um E Akustik Gitarren geht.

    Aber antesten. Der Preis bei www.cort.at
    liegt imom bei 500€ aber die Mr 730 liegt bei 450€ soweit ich weiß. Ist echt ein feines Teil einfach mal den Thread durchlesen. Ich bin einfach begeistert von der Gitte

    sry das ich den kompletten Atikel aus dem anderen Thread herauskopiert habe... :o aber wnenn man keine SuFu benutz selber schuld :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping