Widescreen TFT für PC Homerecording zu empfehlen? Welcher ist günstig aber gut?

von Downhiller82, 01.12.07.

  1. Downhiller82

    Downhiller82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #1
    Hallo,

    brauch nen Monitor. Dachte an nen Flatscreen. Nur was für einen?

    22" Widescreen? Oder lieber nur 19" und kein Widescreen? Was ist besser/sinnvoller? Ich werde nur Cubase und andere Musikprogramme benutzen, also keine Filme schauen oder spielen.

    Der Monitor sollte gut aber günstig sein.

    Habt ihr ne Idee oder Empfehlung?

    Daniel
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 01.12.07   #2
  3. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 01.12.07   #3
    Habe beide Varianten schon vor Augen gehabt, und plädiere auch ganz eindeutig für zwei Monitore im Normalformat. Selbst zwei 19" CRT sind besser zu handhaben, als ein 22" widescreen. (Zumindest für mich mit Cubase....)
     
  4. Valadur

    Valadur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #4
    Günstig und gut ist ein Gegensatz ;)
    Gesucht wird also der beste Kompromiss.

    Ich habe mir jetzt den Acer AL2216WD geholt, für 199 € (!!!) im Mediamarkt Dietzenbach. Das ist von Bad Dürkheim doch nicht so weit?

    Der hat insgesamt gute Testberichte usw. Ist ein 22" widescreen mit analogem VGA Eingang sowie DVI, dieser unterstützt auch HDCP. Alle Kabel (sogar ein englisches Stromkabel!) liegen bei.

    Für den Preis wirst du in der Größe nichts besseres finden!

    Ich habe ihn jetzt auch mal aufgebaut.

    Ich habe als Hauptmonitor meinen 19" Benq FP91GP. Ebenfalls über DVI angeschlossen an meiner Asus X800 XL ist der Acer.
    Mit der Option "extended Desktop" nutze ich ihn als zusätzliche "Fensterabladefläche".

    Zur Bildqualität (Farbtiefe, Kraft der Farben) muss ich schon sagen, dass sie nicht so gut ist wie mein Benq, es gibt auch "nur" Einstellmöglichkeiten für Helligkeit und Kontrast.

    Ohne den direkten Vergleich würde es mir aber nicht auffallen. Und mein Benq ist auch ne ganz andere Preisklasse, da möchte ich nicht wissen, was ein entsprechender 22" heute kosten würde.

    Insofern ein klares go für den Acer AL2216WD.

    cu :)

    PS: Das isser.

    http://geizhals.at/deutschland/a220569.html
    http://www.acer.co.uk/acereuro/page...n&ctx3=146&ctx4=United+Kingdom&crc=3523075364
    http://www.prad.de/guide/screen3440.html
    http://www.prad.de/board/thread.php?threadid=28710

    Edit: Habe nochmal nachgeschaut, für 22" Displays scheint es bis jetzt nur TN Panels zu geben.
     
  5. Downhiller82

    Downhiller82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #5
    Also Dietzenbach sind von Bad Dürkheim ca. 100km, das ist zu weit nur für ne Ersparnis am Monitor.

    Danke für eure Hinweise, Pro´s und Contra´s. Aber ich bin mir jetzt noch unsicherer ob ein 22" Widescreen sinnvoll oder eher ungeeignet für Cubase etc. ist. Was gibts denn für empfehlenswerte 19" TFT´s. Das wird dann aber wohl recht teuer wenn man dann 2 davon nimmt oder? Und es ist doch auch nicht mit jeder Grafikkarte umsetzbar, 2 Monitore anzuschließen oder? Was muss die Grafikkarte dann für ne Funktion unterstützen? Plane ein Mainboard mit On-Board Grafikkarte zu verbauen (dieses: http://www2.hardwareversand.de/7VDfimATpJxfts/3/articledetail.jsp?aid=10685&agid=602) Würd das funktionieren?

    Daniel
     
  6. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 02.12.07   #6
    Kann im Bereich Monitore nur Xerox empfehlen
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.12.07   #7
    Schuster bleib bei deinen Leisten ! Xerox ist ein Drucker-/Kopiererhersteller und dabei sollten sie es auch belassen.
    Ich mach die nicht schlecht - aber im Bereich Monitore würde ich doch zunächst mal auf die bewährten Marken setzen. Xerox ist ein ABSOLUTER EXOTE in diesem Bereich.
    Falls die in den nächsten 2 Jahren nicht erfolgreich sind, wird dieser Geschäftsbereich wieder dichtgemacht und fertig.
    Wenn ich eine Gitarre kaufe, dann hole ich die mir ja auch nicht unbedingt von Marshall, nur weil die zufällig gute Amps bauen und weil ein Marketingstratege von Marshall gemeint hat, da müsste doch gitarrenumsatzmäßig auch noch was drin liegen.
     
  8. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 02.12.07   #8
    Sehr gutes Beispiel, weil exakt so schon gelaufen......:great::D:D:D
     
  9. Downhiller82

    Downhiller82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #9
    Also wie siehts aus? Hab mir das grad nochmal überlegt. Ich denk ich werd mir erstmal nen 19" TFT holen. Scheint das bessere/sinnvollere Format für Cubase etc. zu sein.

    Könnt ihr mir da nen guten aber erschwinglichen empfehlen?

    Daniel
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 02.12.07   #10
    Gut und erschwinglich sind die Modelle z.B. von LG und Acer.
    Wobei LG in punkto Design und Kontrastverhältnis meist immer die Nase vorn hat.
     
  11. Downhiller82

    Downhiller82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #11
    Hey,

    hab mir jetzt folgenden Monitor angeschaut und finde ihn gut:

    http://www3.hardwareversand.de/8V4pInHNSlHcCW/3/articledetail.jsp?aid=7930&agid=292

    Was haltet ihr davon?

    Noch was, werd ein Mainboard mit On-Board Grafik verbauen, dieses:

    http://www3.hardwareversand.de/8V4pInHNSlHcCW/3/articledetail.jsp?aid=10685&agid=602

    Reicht diese On-Board Grafik aus? Mir ist klar das ne gescheite Externe Grafikkarte bessere Leistung bringt, aber für Homerecording sollte das On-Board Ding doch reichen oder?

    Daniel
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.12.07   #12
    LG ist grundsätzlich eine gute Wahl
    ich nenne dir mal noch ein paar aktuelle Geräte von LG:
    L1953T-SF (Kontrast 5000:1)
    L1953S-SF (2000:1)
    L1953TR-SF (2000:1)
    L1970HR (2000:1)
    L1954TQ (5000:1)

    es gibt noch ein paar mehr, aber die werden dann teurer
     
  13. Downhiller82

    Downhiller82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #13
    Hm macht das was das es kein aktuelles Gerät ist?
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.12.07   #14
    nein - natürlich macht das nix
    wenn die Werte stimmen, der Preis stimmt und dir das Design zusagt ist das völlig egal
    die Modelle wechseln im Wochentakt
     
  15. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 04.12.07   #15
    Der 1970HR ist ein Topgerät, ich habe meinen glaube ich für ca. 240€ gekauft vor einiger Zeit.
    Jedenfalls klasse Bild. Ob man diese ominösen 2ms Reaktionszeit (unter welchen Kriterien weiß ich grad nicht mehr) braucht, sei dahingestellt, aber auch außerhalb des Zockergefildes macht der eine sehr gute Figur.
     
  16. Downhiller82

    Downhiller82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #16
    Mh, also die Werte stimmen doch, oder was meint ihr?

    Das Design gefällt mir auch sehr gut und der Preis ist absolut ok. Zugreifen? Ich hätt gern nen schwarzen Monitor. Steh nicht so auf silber.

    Daniel
     
  17. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 05.12.07   #17
    ja - da kannst du zuschlagen
     
  18. Downhiller82

    Downhiller82 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.07
    Zuletzt hier:
    13.02.10
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.07   #18
    Schön :)

    Wie sieht das mit der Grafik aus? Reicht da die On-Board-Grafik? Müsste doch reichen oder?

    Daniel
     
  19. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 05.12.07   #19
    natürlich reicht die - ich gehe mal davon aus, du hast einen einigermaßen aktuellen PC

    wichtig ist:
    bei 19" TFTs im normalen 4:3-Format ist die Auflösung ZWINGEND auf 1280x1024 einzustellen. Bei allen anderen Auflösungen interpoliert der Bildschirm und das Bild wird unscharf.
    In vereinzelten Fällen kommt es bei sehr schlechten Onboard-Grafikkarten auch mal zu "Flimmern" - das liegt nicht am Monitor. In dem Fall hilft eine billige 20Euro-Grafikkarte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping