Wie bekomme ich diesen Sound hin?

von giantonce, 12.07.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. giantonce

    giantonce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.10   #1
    Ich hoffe, ich befinde mich für diese Frage im richtigen Forum, denn ich blicke hier noch nicht so ganz durch [​IMG]
    Ich spiele eine Epiphone Riviera mit 2 Fullsize-Humbuckern und einen Vox AD 100 VT und möchte damit gerne den Gitarrensound hinbekommen, mit dem Gem Archer im folgenden Video: http://www.youtube.com/watch?v=H4axyss81XM&feature=player_embedded
    Noel Gallagher im Refrain begleitet. Trotz meines vergleichsweise teuren Equipments bin ich in solchen Fragen leider nicht so bewandert und hoffe, ihr könnt mir sagen, was ich wie einstellen muss [​IMG]
    Gruß
     
  2. fnhoch2

    fnhoch2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    1.502
    Ort:
    Fulda
    Kekse:
    2.313
    Erstellt: 12.07.10   #2
    Meinst du den Solo Sound?

    den bekommter aus den Fingern=)
    Der Rest ist nen relativ normaler Clean Sound ohne irgnd was wildes?
     
  3. Gibson SG

    Gibson SG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    7.812
    Erstellt: 12.07.10   #3
    Der Cleansound könnte ein genz dezenten Chorus Effekt haben. Is aber wirklich schwer zu sagen. Ansonsten alles wie gehabt^^
     
  4. dutchman

    dutchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    13.05.19
    Beiträge:
    50
    Ort:
    leipzig
    Kekse:
    52
    Erstellt: 20.07.10   #4
    noch ne prise reverb/delay und fertig ist die laube ;)
     
  5. Bergly

    Bergly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.04.12
    Beiträge:
    53
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.10   #5
    Darf man fragen wozu du genau den Sound hinbekommen willst? Davon abgesehen, dass ich nicht glaube dass man einen Sound wirklich gut kopieren kann, finde ich es wichtig seinen eigenen Sound zu finden. Auch wenn man irgendwelche Lieder covert sollte man immer seinen eigenen Stil mit einbringen.
     
  6. H?rman

    H?rman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Springstille
    Kekse:
    3.277
    Erstellt: 21.07.10   #6
    Stimmt ja, aber wie bei den meisten Dingen mit persönlicher Note (zumal wir uns hier im Anfängerforum befinden) entdeckt man nicht von Grund auf das Rad neu, sondern sucht etwas, was gefällt und verleiht ihm seine persönliche Note.
    Im Anfängerbereich ist glaube ich selten wirklich kopieren gemeint, sondern eher die Frage, was denn da für Effekte dahinter stecken. Wenn man dann sagt, Chorus, Hall, Delay, dann ist das den meisten schon Info genug und für einen Anfänger meist "genau der selbe Klang".
    Es geht also eher um den Weg als das Ziel.
     
  7. Bergly

    Bergly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    5.04.12
    Beiträge:
    53
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.10   #7
    Okay ich habe es vielleicht ein wenig falsch aufgefasst. Wenn es weiterhilft ist ja alles gut.
     
  8. Patill

    Patill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.10
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    897
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 21.07.10   #8
    nein, den bekommt man mit demselben Equipment. Was der Künstler spielt und wie es in den Köpfen anderer Menschen verarbeitet wird ( -> Tone) hat mit dem Sound nichts zu tun. Ich würde mich schlicht und einfach auf die Suche nach dem Equipment begeben. Eine andere Antwort auf die Frage gibts eigentlich nicht ;).

    Bandname in google, da wird sich was finden.
     
  9. KönigWuff

    KönigWuff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    11.10.12
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Irgendwo in Hessen
    Kekse:
    52
    Erstellt: 26.07.10   #9
    Naja. Der Sound ist eigentlich ohne großartige Effekte und er benutzt den Halstonabnehmer. Der Amp ist leicht angezerrt; während des Akkordspiels Volumepoti leicht zurückgedreht, beim Solo dann komplett aufgedreht.
     
  10. krille1995

    krille1995 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.10
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.10   #10
    tja da is nich viel dran!
    da musste mal ein bissl mit dem Equalizer rum probiern :gruebel:
    wenn du den verzerrten sound meinst : alles auf einer skala von 1-10
    bässe auf 5 mitten auf 7 und die höhen auf 7
    die distorsion auf 1
    so hat sichs bei mir dann auch ähnlich so angehört:D
    Mein equipment:
    Ibanez GRG170
    Peavey Valveking

    Für den Clean sound würde ich wenn du nen 5wege schalter hast die 3 raste nehmen und dann alles auf 5 bis auf die mitten die auf 7 :D

    Mfg Krille
     
mapping