Wie funktioniert ein Verzerrer???

von Flo_aufm_Klo, 17.06.05.

  1. Flo_aufm_Klo

    Flo_aufm_Klo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    5.07.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #1
    Hy,
    Ich wollt nur mal fragn ob einer weis wie eigentlich so ein Verzerrer funktioniert.
    Ich hab mir selber einen gebaut hab aber keine Ahnung was sich da im inneren so abspielt.

    Vielen dank für eure Eintrage und ich bin sicher, dass mir ein paar von euch helfen können.
    Gruß Flo
     
  2. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 17.06.05   #2
    Ich kann dir nur soviel sagen dass Verzerrung ursrünglich durch übersteuerte Vorstufen-(Distortion) oder Endstufenröhren(Overdrive) zustande kam.

    Die heutige Digitalen Verzerrer ahmen nur diesen Effekt nach.

    Aber wie das technisch passiert... kein plan.
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.06.05   #3
    oh das interessiert mich jetz aber auch mal.
    ich glaube fast hier is mal wieder das unendliche wissen des onkels gefragt :)
     
  4. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 17.06.05   #4
    also verzerren heißt grundsätzlich ein zu hohes signal an etwas abgeben, so dass dieses den ton nicht merh klar abbilden kann und die spitzen der schwingungen glättet, bzw die sinuskurve komprimiert. übersteuert werden in effektpedalen meist transistoren
     
  5. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 17.06.05   #5
    die transistoren in einem verzerrer haben wie alle die diner einen arbeitsbereich in einer bestimmten volt-zahl (zwischen 0.7 und 0.9 volt) wenn man den bereich übertritt, wirds undeutlich, sprich verzerrt. man darf natürlich nich zu weit hoch gehn, sonst brennen die dinger auch durch. (p + n halbleiter, elektronenfluss...)

    so ungefähr müssten die dinger funktionieren. je nach dem wie viele man davon in reihe/ und oder paralel schaltet gibts halt zerre.
     
  6. rg321bkf

    rg321bkf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 17.06.05   #6
    Hallo

    also, stimmt schon dass ein verzerrer die sinuskurve glättet, also genauergesagt schneidet er die sinuskurve oben gerade ab, dadurch entstehen oberwellen und es hört sich eben anders an, je nachdem wie und wie weit der sinus verändert wird, hört sich das ganze eben anders an, eh klar.

    ich hoffe ich konnte helfen

    lg joe
     
  7. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.06.05   #7
    Glatt abschneiden hört sich aber wirklich nich so doll an. Schön rund wie bei ner Röhre abschneiden klingt viel wärmer.
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 18.06.05   #8
    Ums mal kurz mit ein paar Fachbegriffen zu hinterlegen ... ;)

    Übersteuert werden Transistoren bzw. OPVs (OPerationsVerstärker) oder Röhren. Das sind alles aktive Bauelemente, die um einen bestimmten Arbeitspunkt herum linear verstärken. Logischerweise ist diese Verstärkung nicht unendlich, und man gelangt schließlich in den Sättigungsbereich, bei dem sich die Ausgangsspannung trotz steigender Eingangsspannung nicht weiter erhöht. Der Klang eines Verzerrers ist dabei - wie schon gesagt wurde - abhängig von der Art des Übergangs in den Sättigungsbereich. Bei OPVs/Transistoren ist der abrupter als bei der Röhre, kann aber mit der richtigen äußeren Beschaltung dem Verhalten der Röhre angenähert werden.

    Außerdem hängt der Klang aber noch entscheidend vom Frequenzverhalten der gesamten Schaltung ab (obere/untere Grenzfrequenz und Güte des Bandpasses --> so eine Schaltung stellt automatisch einen Bandpass dar). Die aus der Verzerrung entstehenden Oberwellen haben eine höhere Frequenz (daher der Name, war klar, oder?), und je höher man die obere Grenzfrequenz der Schaltung ansetzt, desto mehr Oberwellen bleiben drin und desto "dreckiger" klingt es. Analog kann man im Bassbereich für einen wärmeren und volleren Klang sorgen. Noch Fragen? :)

    Gruß,
    Jay
     
  9. vintage

    vintage Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    216
    Ort:
    80er
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 18.06.05   #9
    abschneiden ist ja nicht ganz korrekt weil dann wär an der stelle n loch:-)
     
  10. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 18.06.05   #10
    Sagt ma aber so (klugscheiß)
     
  11. Flo_aufm_Klo

    Flo_aufm_Klo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    5.07.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.05   #11
    Ja danke, jetzt kapier ich es so langsam.
    Eigentlcih simpel.
    Gruß Flo
     
  12. Delouane

    Delouane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.07.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #12
    Ich suche grad selbst noch nach einem Verzerrer, welche Arten gibt es da, denn so wirklich hab ich grad keine Ahnung was ich mir mal holen sollte.....preislich im Bereich vom 100€ da ich das Teil nich direkt brauch und nur ml bissl rumprobieren möchte.

    Kann mir jemand was empfehlen... vielleicht etwas besonders vielseitiges.
    mir wär aber auch schon mit einer rklärung geholfen mit was man welchen Effekt erzeilen kann!

    Danke im Voraus!
     
Die Seite wird geladen...

mapping