Wie Greift ihr eure Powerchords ?

  • Ersteller Antares
  • Erstellt am

Wie Greift ihr eure Powerchords ?

  • so wie in bild 1 und 2 (für 2 saiten in einem bund mit zwei finger)

    Stimmen: 107 47,3%
  • oder so wie in bild 2 und 3 (für 2 saiten in einem bund mit einem finger)

    Stimmen: 98 43,4%
  • ganz anders ich werde sie hier im thread posten.

    Stimmen: 21 9,3%

  • Umfrageteilnehmer
    226
Antares
Antares
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.24
Registriert
02.11.03
Beiträge
1.045
Kekse
454
kenn viele leute die greifen die chords so wie b)
aber ich greife sie wie a) ist das jetzt schlimm ? :(
 
Eigenschaft
 
Da ich ein Freund des minimalismus und des einfachen bin, ganz klar:
attachment.php

attachment.php


BTW, wo ist also moeglichkeit 3 und 4!?
 
hä nein? bild 1 und 2 ist ja die gleiche methode nur ein anderer powerchord

bild 3 und 4 ist die zweite methode aber die 2 gleichen powerchords wie in a nur anders gegriffen.

haste dir frage nich ganz verstanden ^^ ? :)
 
ich spiele die powerchords wie in bild b), ob ich den ringfinger bemühe oder nicht liegt an meiner gemütslage :)

die powerchords am 2. bund spiele ich mit übers griffbrett gelegtem zeigefinger.

Mfg Jan
 
Moschtbauer schrieb:
die powerchords am 2. bund spiele ich mit übers griffbrett gelegtem zeigefinger.

Mfg Jan
aber ist das normale weise nicht falsch ?? ich dachte immer pro bund so viele finger wie viele saiten angeschlagen werden... ? oder mach ich da was falsch ? ich mach im 2. bund so wie in bild 1
 
Pauschal "immer so" oder "immer anders" gibt's nicht. Es gehen alle Fingersätze. Oft hängt es davon ab, welche anderen Akkorde oder Einzeltöne im Anschluss kommen. Man muss ja auch die Übergänge so einfach wie möglich spielen können. Da ist dann mal dies günstiger, mal jenes.

Bei Aufnahmen allerdings mach ich's meist ohne Halbbarrees, da das exakte Bedämpfen der nicht gespielten Saiten dann noch einen Tick sauberer ist.
 
oh mann, ich weiß echt nicht was ihr habt. solche fragen sind doch wirklich absolut überflüssig:screwy: . ich spiele jetzt 10 Jahre Gitarre und spiel die chords immer anders, gerade nach lust und laune. entspannt euch doch mal ein bißchen beim spielen. das wichtigste ist doch letztendlich, dass es klingt. könnt euch ja mal die chords vom hendrix angucken, bei ihm klingt es mit solchen griffen, ich kann die nicht spielen. jeder gitarrist greift anders. es gibt hier kein "richtig oder falsch".;)

und jetzt erklärt mir mal bitte jemand den sinn solch einer umfrage!

gruß
ben
 
benwolf666 schrieb:
und jetzt erklärt mir mal bitte jemand den sinn solch einer umfrage!

gruß
ben
dann weiss ich wie ich demnächst greifen soll :p
 
hab mal beim 2. gevoted, obwohl ich das immer mit zeige- und kleinem finger mache. uns meist dann auch ohne minibarree, da ich meist nur 2klänge spiele.
 
ich hab für 2 gevoted .. so hats mir mal einer beigebracht und ich habs beibehalten.
 
ich greif meistens den ganzen barre-griff.
bloß wenns schnell gehen muss die variante 1
 
pinky baree
 
naja, es wechselt. meistens 3/4 aber´s kommt eben stark drauf an was danach kommt, wenns fürs umgreifen einfacher ist latürnich was anderes.

nur mal aus reinem intresse: warum und wen intressiert des??
 
also ich machs glaube ich gaaaaaaaanz anders wenn ich das mal an dem beispiel vom F5 powerchord erkläre

ist ja erster bund auf der tiefen E und jeweils 3ter bund auf der A und der D saite.
e saite wird mit dem zeigefinger gegriffen a und d mit dem kleinen finger und hab mir irgendwie angewöhnt den ring und mittelfinder quasi übers griffbrett auszustrecken
 
Baltazar schrieb:
ich greif meistens den ganzen barre-griff.
bloß wenns schnell gehen muss die variante 1

ich auch.

kannst du nicht ein anderes avatar nehmen, da muss ich ständig auf den arsch schaun ^^

hey: will deshalb keinen neuen thread machen, deshalb:
ich greife mein plek mit dem daumen, dem zeigefinger und auch mit dem mittelfinger... aber oft sehe ich in videos dass die meisten es nur mit dem daumen und dem zeigefinger halten.... wollt nur wissen was ihr besser findet. (passt vlt sogar bisl in den thread...von der thematik), weil ich hab veruscht es mit dem daumen und mit zeigefinger zu halten, komm da aber nicht wirklich gut damit zurecht... aber wenn ich den mittelfinger als unterstützung nehme, bleibe ich ab einer höheren geschwindigkeit immer hängen.
 
daniel.at schrieb:
ich auch.

hey: will deshalb keinen neuen thread machen, deshalb:
ich greife mein plek mit dem daumen, dem zeigefinger und auch mit dem mittelfinger... aber oft sehe ich in videos dass die meisten es nur mit dem daumen und dem zeigefinger halten.... wollt nur wissen was ihr besser findet. (passt vlt sogar bisl in den thread...von der thematik), weil ich hab veruscht es mit dem daumen und mit zeigefinger zu halten, komm da aber nicht wirklich gut damit zurecht... aber wenn ich den mittelfinger als unterstützung nehme, bleibe ich ab einer höheren geschwindigkeit immer hängen.

Mir ging's vor einigen Wochen noch genauso wie dir, ich hielt das Plek mit dem Daumen, Zeige- und Ringfinger.
Bei schnellem Downstrokes hat's echt gerockt, das feeling war genial. Bei schnelleren Läufen, bei denen der Wechselschlag von Nöten war, hat mich das eingebremst.
Hab so ca. 3 Jahre lang gespielt, als Rhythmusgitarrist war der sehr schnelle Wechselschlag in meiner Band speziell nicht so wichtig für mich.
Wollte aber in letzter Zeit bisschen was für die Solistenfähigkeiten tun, und so hab ich mir angewöhnt, das Plek zwischen Daumen und Zeigefinger zu halten. Die Umstellung war schwierig, aber es geht von Woche zu Woche besser.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben