Wie greift man C5?

von Casimir188, 31.01.05.

  1. Casimir188

    Casimir188 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    27.10.13
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #1
    Wie greift man C 5 ?
     
  2. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 31.01.05   #2
    das ist ein powerchord der besteht nur aus Grundton quinte und ggf. oktave

    x e
    x b
    5 g
    5 d
    3 a saite
    x e
     
  3. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 31.01.05   #3
    Powerchord C5



    -------------------
    -------------------
    -------5-----------
    -------5-----------
    -------3-----------
    -------------------
     
  4. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 31.01.05   #4
    c5 wird auch oft als der c-powerchord gesehen, den greift man so:

    e-0
    h-0
    g-5
    d-5
    A-3
    E-0
     
  5. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 31.01.05   #5
    Oder so: e-x
    h-x
    g-x
    d-10
    a-10
    E-8
     
  6. Casimir188

    Casimir188 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    27.10.13
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #6
    Vielen Dank!
     
  7. Niels

    Niels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #7
    Wo ist das bitte ein C5?
    Das ist ein C-Dur 7+
     
  8. luke_

    luke_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 01.02.05   #8
    nein, ein c dur 7+ existiert eigentlich gar nicht, ein c dur 7+ ist ein c maj, und der ist z.B.
    -0
    -0
    -0
    -2
    -3
    -x
    Stimmt schon so, wie es gesagt worden ist.
     
  9. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 01.02.05   #9

    quatsch :screwy:

    ich versteh einfach net, wie die leute dazu kommen sone kacke zu erzählen ... und dann auch noch auf sone provokante art und weise ..
    dann vor allem noch, wenn sie auf dem gebiet (scheinbar) nicht mal allzu bewandert sind und auch noch 4 andere leute vorher UNABHÄNGIG voneinander (guck auf die zeiten) die richtige antwort gepostet haben ...

    "WO IST DAS DENN BITTE EIN C7+ ????? oder ist da irgendswo ein h das ich übersehen hab????"

    3 möglcihkeiten (eine wurd ja schon genannt) fürs C7+ (oder Cmaj7) wären:

    e-----3----x
    h-----5----8
    g-----4----9
    D-2---5----9
    A-3---3----x
    E-----x----8
     
  10. luke_

    luke_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.08
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 01.02.05   #10
    ich kann der Aussage von schwammkopf nur zustimmen
     
  11. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.02.05   #11
    wenn ihr euch das griffmuster von rodrigo anschaut muss ich leider niels recht geben

    rodrigo hat nämlich die eigentlich zu dämpfenden saiten mit angegeben

    aber ich denke mal das er es einfach vergessen hat
     
  12. iron maiden

    iron maiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.03
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #12
    ja aber der arme niels hatte doch recht....man muss auch mal n bisschen haarspalterisch sein.wer will kann auch erbsen zählen. weil haare spalten is ja nicht soo einfach
     
  13. PuttPutt

    PuttPutt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 01.02.05   #13
    Naja, müsste es nicht korrekt Cmaj7/E heissen? Allerdings weiß ich nicht ob man den Basston zwingend angeben muss, deswegen sei gesagt, dass es sich hier um eine Frage handelt. :) Zumindest hab ich die Schreibweise C 7+ noch nie gesehen, nur C+7 und das wäre dann ja c-e-#g-bb an Tonmaterial, aber langsam wirds sowieso :screwy: !
     
  14. Niels

    Niels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #14
    Hallo,
    also wenn mein Post großkotzig oder irgendwie scheiße rüberkam, entschuldige ich mich hiermit ;) Das sollte eigentlich nicht sein. Wollte nur Casimir188, der ja scheinbar erst neu auf diesem Gebiet ist nicht auf einen falschen Weg führen und hab das deshalb angemerkt.

    Ich hab mal nachgeguckt, die Schreibweise C 7+ scheint wirklich nicht mehr benutzt zu werden (im Generalbasszeitalter, schrieb man das so, dachte halt das geht immer noch, aber immerhin wusste ja jeder was gemeint ist). C maj7 ist richtig und scheinbar die mittlerweile einzige Schreibweise dafür :)
    Ich hab wirklich nicht so viel Ahnung auf dem Gebiet @Schwammkopf, hab nur das gelernte ausm Musikunterricht der Schulzeit angewandt.

    MfG Niels :great:
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.02.05   #15
    Ich hab früher auch "7+" geschrieben, für einen selbst ist das auch OK. Bloß für andere ist es verwirrend, deshalb hab' ich's mir irgendwann abgewöhnt.

    Beim schnellen Skizzieren wird häufig auch das verkürzte j7 statt maj7 verwendet.
     
  16. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.02.05   #16
    Cmaj7/E wäre überflüssig da der akkord ja sowiso ein e hat somit ist es einfach nur eine umkehrung
    sinvoll wäre dies erst bei Cdur/A, da ein cdur akkord kein a hat

    die schreibweise C7+ ist mir auch nicht gelaufig und hab dies so noch in kein buch als alternativ symbol endecken können

    ich denke mal er wollte damit einfach nur kenzeichnen das es sich um ein cdur akkord mit grosser septime handelt ( intervall bezeichnung: kleine septime b7, gross einfach j7 oder maj7) plus 7 gibt es eigentlich nicht

    es gibt aber 9+ und das kennzeichnet in der akkorschrift übermässige sekunde
    vielleicht hat er es so abgeleitet

    edit: wenn´s interessiert ein C+7 ist auch gleich ein C7#5
    und wie man sieht hat das + nichts mehr mit der 7 zutuhen es kennzeichnet einfach nur die übermäßige quinte


    alle angaben öhne gewähr:D
     
  17. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.02.05   #17
    C7+ sieht man schonmal häufiger. Wird gerne von älteren Menschen (Hans :D ) benutzt. :rolleyes:

    Das Problem ist, dass das jeder so machen kann wie er will und deshalb sind Akkordbezeichnungen oft so verwirrend. C5 gibbet auch nicht. C5 währe ein C-Dur mit einer Quinte, aber der C-Dur hat ja schon ne Quinte, also quatsch. Besser währe C(no3rd).
    C9+ ist eigentlich auch mist. Was soll das sein ein C9 ist klar, aber worauf bezieht sich das + ? Auf die None oder auf die Quinte ? Richtiger wäre ein C7#9. Da ist dann ganz klar was gemeint ist.
    Ich bin ja kein Klassiker, deshalb verwirren mich Bezeichnungen wie übermässige Sekunde einwenig. Hab das immer noch nicht verstanden, was das für einen Sinn hat. Ist doch eine kleine Terz. Der Hans hat mir das mal erklährt, hab den Sinn immernoch nicht ganz gecheckt.

    Stringgod
     
  18. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.02.05   #18
    hat das nicht was mid der notation zutuhen?
    zb um absteigende(/aufsteigende linien besser vom blatt ablesen zu können:confused:

    das mit dem c5 ist klar aber es hat sich halt so eingegliedert
     
  19. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 01.02.05   #19
    Jo, kann sein. Bin nicht so der riesen Notist.
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.144
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.02.05   #20
    Regel ist so, dass + oder - direkt hinter dem Buchstaben stehen muss, wenn die Quinte gemeint ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping