Wie haue ich richig auf die Trommeln?

von BöhserOnkel, 10.11.07.

  1. BöhserOnkel

    BöhserOnkel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #1
    Wie der Titel schon sagt, vllt hat jmd mal einen Link oder kann kurz erklären wie man am besten auf die Toms schlägt damit sie eine längere Lebensdauer haben :)


    Danke
     
  2. Bogger

    Bogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.05.15
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 10.11.07   #2
    na wenn es dir um die lebensdauer deiner felle geht möglichst so sanft wie möglich oder am besten gar nicht. :nix:
     
  3. BöhserOnkel

    BöhserOnkel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #3
    :-D das weiß ich auch...aber ich spiel hardrock/metal und will halt wissen ob man i-wie besonders drauf hauen kann damit die net so schnell dellen bekommen...


    lg
     
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 10.11.07   #4
    Diesbzgl. ist u. A. die vertikale Winkelung entscheidend! Je geneigter die Toms zu Dir zeigen, desto schneller reagieren die Felle mit Dellen, umgekehrt, je flacher der Winkel, desto weniger. Gesucht ist also ein gesunder Kompromiß. Je tiefer die Toms aufgebaut sind, desto flacher kannst Du den Winkel einstellen.
    Zum zweiten ist die Wahl Deines Sticks interessant. Sollte er aus weltraumerprobten Nirosta-Stahl oberhalb der 5B Stärke sein, ist die Winkeleinstellung nur noch zweitrangig.
    Dann das Fell selbst: Bei derberen Gangarten sind zumeist zweilagige Felle gewünscht, zum Einen aus tonalen, zum Anderen aber auch aus mechanischen Gründen, sie sind (ein wenig) widerstandsfähiger. Aber Achtung, das sollte man lieber nicht überbewerten.
    Naja, zu guter letzt stellt sich natürlich noch die Frage der Schlagtechnik. Arbeitest Du mit dem rebound und nutzt die Beweglichkeit Deines Handgelenkes oder trümmerst Du in bester Björn-Borg-Manier aus dem ganzen Arm? Solltest Du in jedem Fall überprüfen, Hardrock und Metal sind nicht gleichbedeutend mit totalem Körpereinsatz!

    BumTac
     
  5. BöhserOnkel

    BöhserOnkel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #5
    Aso...das mit den Winkeln ist gut! Danke! Werd ich mal umändern :)
    Zu den Sticks... ich hab Carbon-Sticks ;) Glaub das ist auch net so gut ;)
    Was ist denn besser? - Aus dem Handgelenk oder Arm? Handgelenk oder nicht?


    lg
     
  6. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 10.11.07   #6
    Handgelenk und bei Rolls und so sogar die Finger (stichwort Fingercontrol)

    Aber Handgelenk ist an sich nicht schlecht.

    Aussem arm sollte man vermeiden, weils sehr viel Energie verbaucht,
    weil du einen grösseren Muskel bewegen musst.
     
  7. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 10.11.07   #7
    mal ne andere Frage: hast du eigentlich unterricht? dein lehrer sollte dir das alles erklaeren koennen...
     
  8. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
Die Seite wird geladen...

mapping