Wie lange???

von SQuidy^^, 10.10.04.

  1. SQuidy^^

    SQuidy^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #1
    War gestern auf nem donots konzert. Ja und vor diesem konzi war mir eignetlich klar das ich mit schlagzeugspielen anfangen will. Heute bin ich mir da nicht mehr so sicher. Mich hat an der e-gitarre eigentlich immer der sehr lange weg bis zur band und den aufritten abgeschreckt.

    Ja ich weiss man kanns ned so einfach sagen aber vielleicht könnt ihr mir doch ne ungefähre angabe geben.
    Wie lange dauerts bis man band bzw. Bühnenreif ist mit ner e-gitarre.

    Vorteil wenn ich anfange mit gitarre wäre einfach da sich sofort beginnen könnte. Fürs schlazgeug haben wir momentan keinen platz und mieten ist auch kacke. Habe nur die möglichkeit ab und zu zum kollegen zu gehen und dort zu trommeln. Allerdings werden wir in ca. 1 Jahr umziehen und da es ein neubau ist kann man da auch gleich den wunsch eines schalldichten raumes äusser. Was denkt ihr dazu?
     
  2. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.10.04   #2
    Ich habe nach 3 Monaten schon inner Band gespielt. Klar, das Niveu ist nicht so hoch wie bei einer die schon 20 Jahre zusammenspielt !

    Bandreif ist man immer ! :rock:

    Solange du dir jetzt nicht vorstellst ne Metallica Cover Band zu starten nach 2 Wochen, ist alles ok ! Das kann dann schon 3-4 Jahre dauern, wegen den ganze Soli !

    Mein Vorschlag:

    Fang so früh wie möglich an mit einer Band ! Motiviert wirklich sehr stark ! :) :twisted:
     
  3. CastorTroy

    CastorTroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.10.04   #3
    ob schlagzeug oder gitarre...

    nach ner gewissen zeit wirst du lust drauf haben mit jemandem zusammen zu spielen...und dann kommt dir ein abgedichteter raum mit genügend steckdosen und ausreichend platz zum proben gerade recht!!!
    is aber kein muss...

    ab wann du in einer band spielen kannst, hängt von deinem talent und fortschritt mit dem instrument ab! egal ob drums oder git! (empfehlung: untericht - mindestens das erste jahr)
    es gibt leute die sind nach nem halben jahr bandfähig...andere (mit weniger talent und größerem übungsbedarf) erst nach 2-3 jahren!

    solltest du an keinem der beiden instrumente spaß finden is es natürlich quark nen proberaum zu bauen
    also ist der proberaum im neuen haus eine finanzielle frage!

    ich empfehle dir einfach auszuprobieren, was dir spaß macht und wofür du dich mehr begeisterst...
    gib dabei möglichst wenig geld aus (sprich: leih dir am anfang ne gitarre)
     
  4. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 10.10.04   #4
    Das kommt ganz drauf an, was du spielen willst.

    Drop-D-Powerchords schrammeln geht recht schnell und sooooo schlecht hört es sich auch nicht an. Habe mal eine Band gehört, deren Gitarrist hat fast nur so gespielt und sie haben gerockt ohne Ende.

    Solos klimpern dauert um einiges länger, aber um Spaß mit Musik zu haben, braucht man das auch zumindest am Anfang nicht.

    Auf jeden Fall ist in der Band spielen eine ungeheure Motivation, wenn du damit erstmal anfängst, geht es ungleich schneller als wenn du nur zu Hause rumübst.

    Als ich noch nicht in einer Band gespielt habe, war Gitarre für mich eher so ein Sidegag zum bisschen rumklimpern neben meinem eigentlichen Hauptinstrument Klavier.

    Dann habe ich mit ein paar Kumpels eine Band gegründet und jetzt übe ich locker zwei Stunden am Tag und es macht einfach Spaß.
     
  5. CastorTroy

    CastorTroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.10.04   #5
    richtig!
    mit band kommt man schneller voran:
    weil man gezwungen bzw. gwollt ist viel zu üben!
    und das macht nich nur spaß sondern erfüllt mit freude!! :great:
    egal ob gitarre oder drums!
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.10.04   #6
    ich hab von anfang an in ner band gespielt, und wennd a noch ein giatrrist ist, ist das ein rieiger motivationsschub!!

    übrigens: wenn du in ner band spielst, kannst dir da ja vom drummer schlagzeug beibringen lassen! so mach ichs gerade auch!!

    Gitarre hat den vorteil, daSS du mal am Lagerfeuer was spielen kannst :great:
     
  7. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.10.04   #7
    *zustimm*
     
  8. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #8
    Wenn du irgendwelche Leute kennst, die ne Band haben, häng einfach mit denen im Proberaum rum und guck denen zu. Dadurch kriegt man am ehesten nen Eindruck, was es heißt Gitarre zu spielen. Du wirst dann auch merken, ob du dich eher für's Schlagzeugen oder für's Klampfen begeistern kannst.

    Sobald du dein Equipment hast (Klampfe, Verstärker) biste bandreif, so einfach ist das. Der Rest kommt auf die Musik der Band an. Wenn du inner Prog-Kapelle mit Frickel-Solos spielen willst, heißt es erstmal üben, spielste inner Punkband ist eher die Trinkfestigkeit ausschlaggebend :D .

    Du musst halt einfach eine gewisse Sicherheit auf deinem Instrument entwickeln. Wirst das, wenn du lang genug spielst, schon selber merken, ob du reif für ne Band bist.
     
  9. SQuidy^^

    SQuidy^^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #9
    Ja also ich habe kollegen die in ner band spielen und bin auch oft beim proben bei denen dabei. Ich merke einfach das man mit ner gitarre auf der bühne einiges mehr machen kann. Man kann sich bewegen und halt ''abgehen''. Und das ist mir einfach wichtig. Mein ziel ist es einfach irgendwann mal sauberen punkrock vor nem publikum zu spielen und die so richtig anheizen.

    Rein soundmässig gefällt mir was ich auf dem schlazeug machen kann fast besser aber was die show auf der bühne angeht denk ich ist die gitarre einfach geiler. Der drummer bekommt einfach irgendwie weniger beachtung nicht zuletzt weil er im hintergrund spielt.


    Wie ist das eignetlich mit singen und spielen? Sehr schwierig? Wäre auch noch ein grund warum ich mit der gitarre anfange.
     
  10. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.10.04   #10
    Ich singe uns spiele Gitarre ... finde ich nicht sehr schwer. Musst halt das Lied im Schlaf spielen können. :)
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.10.04   #11
    das kommt ganz darauf an, was du beid er Musdik fühlst!

    Unser Drummer hüpft um sein schlagzeug rum und manchmal nimmt er einfach des Snare aus der Halterung und läuft so durch den Proberaum ;)
     
  12. SQuidy^^

    SQuidy^^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #12
    Oke aber das ist dann wohl eher seltener.
     
  13. SQuidy^^

    SQuidy^^ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #13
    War soeben im keller und ratet mal was ich da gefunden hab.

    Ne alte akustik Gitarre von meiner schwester.

    Eine seite ist gerissen aber sonst sieht die noch ganz gut aus. Und eignetlich kann ich ja ohne probleme auf ner akustischen afangen und da mal nen paar griffe lernen oder? Ja habt ihr irgendwie ne seite im netz wo mir allegmein mal so das grundwissen über die gitarre beschrieben wird und vielleicht so der ein oder andere griff erläutert wird (halt keine noten)? Denn dann könnte ich echt schon jetz bissel anfangen und dann werd ich bei gelegenheit mal mit ner e spielen um zu sehen ob das was sein könnte.
     
  14. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 10.10.04   #14
    HEHEHEHHEHE

    Wahre Worte :]

    Ich habe auch schon sehr auffällige Drummer gesehen. Und du solltest nicht vergessen dass der Drummer extrem wichtig für jede Band ist.
    Gerade im Rock-Bereich und all seinen vielen Unterarten lebt die Musik von einem guten Drummer.

    Wenn du schon eine A-Git hast, kannst du damit ja mal ein bisschem rumprobieren, wobei E-Git schon ein bisschen anders ist (und man damit imho schneller die fürs Selbstvertrauen wichtigen Erfolge feiern kann).
    www.gitarrenlinks.de kannst zB mal gucken. Da gibt es einen Chordfinder und Suchmaschinen, da kannst dann erstmal einzelne Songs spielen.

    Aber für den Anfang würde ich mir auf jeden Fall einen Lehrer besorgen, es geht zwar bei Git auch ohne, aber dazu brauchst du einiges an Selbstdisziplin und Motivation.
     
  15. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.10.04   #15
    Ja: cheiß e-git: trotzdem geile msuik, ein paar powercords reichen für ein altstadtfest oder so...der drummer bringt die stimmung rein und hat dauernd solo....
     
  16. Judas Priest

    Judas Priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    12.10.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.04   #16
    Hallo
    ich spiele seit Mai diesen Jahres eine Akustikgitarre. Habe Unterricht an hiesiger Musikschule. Ist es sinnvoll sich eine E Gitarre Anfang nächsten Jahres zuzulegen und nebenher Akustikgitarre zu spielen oder lieber nur Akustik weiterspielen bis man ein perfektes Basiskönnen sich erlernt hat???
     
  17. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 10.10.04   #17
    Ich denke du kannst jederzeit umsteigen, wenn du willst.

    Basiskönnen kannst du genausogut auch auf E-Git machen und wenn du dir sicher bist, dass du damit weitermachen willst, kannst du dich auch schonmal dran gewöhnen.

    Bei der E-Gitarre sind die Saiten enger zusammen, die Saiten sind dünner, weshalb man aufpassen muss, nicht unfreiwillig Bendings einzubauen.

    Den Lehrer solltest du dann auch wechseln.

    Ich habe meinen beim Wechsel behalten und will ihn jetzt auch nicht wechseln, weil er ein guter Freund der Familie ist etc, aber besser wäre es schon, wirklich einen E-Gitarristen als Lehrer zu haben und nicht einen A-Gitarristen, der auch ein bisschen auf der E-Klampfe rumgehauen hat.
     
  18. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 11.10.04   #18
    Des mit der Band is ja am Anfang noch ne ganz Lustige Geschichte, da trifft man sich klampft a weng rum, dann nach ein paar Jahren ist man schon besser und man hat nun seine ersten Auftritte, so nun leg man alles in Zeug und sag sich jetzt starten wir voll durch Auftritt nach Auftritt irgendwann gehen einem oder mehreren Gliedern in der Kette die Puste aus, so nun möchte man zu ner anderen Band bzw. woanders groß rauskommen. Doch was ist passiert, misst genau die Band in der man gespielt hat, hat nen schlechten Ruf etc. und automatisch verbinden man mit Shit einen selbst.


    So deshalb schön aufpassen wenn das etwas längeres werden soll muß man sich seine Bandkollegen vorsichtig aussuchen!

    Ich hab´s glaub ich mit 7 Bands probiert, entweder alles Amateure oder einer gut der rest schlecht, so das zweite ist ja noch ein glücksfall da kann man sagen "ey hör zu die anderen sind bullshit, pass auf wir suchen uns einfach den Basser und den Vocalisten und machen ne neue" und dann hat man auch gefunden was man sucht, doch plötzlich stellt sich heraus der Sänger ist Drogendealer und auf einmal hockt die Band im Knast und 4 Leute wissen nicht warum!
    (BOOOAA alles Shit , nie wieder Band bzw. nie wieder Metal/Rock Band)
     
  19. Judas Priest

    Judas Priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    12.10.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.04   #19
    Danke Paranoid
     
  20. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 11.10.04   #20
    @ SQuidy

    Heya kumpel... Ich war auch aufm Donots Konzert :rock: :great:
    War richtig geil. Wars bei dir auch so krass heiß ?

    Und das mit dem Abgehen mit der E Gitarre.. Haste wahrscheinlich den Guido gesehen, was der mit seiner Gitarre macht bei spielen ist nicht mehr normal. Dafür brauchste echt ne menge übung.
    Es kommt auf die Motivation an, ich nehm jetzt an dass du die Donots magst, also sag ich mal... 2 - 3 Monate bis du "Today" begleiten kannst ;)
    Sowas geht relativ schnell. Schwierig wirds erst, wenn du mehr als 2 Finger brauchst, da kommt man am Anfang ziemlich schnell durcheinander.

    A Git...
    hmm.. also meiner meinung nach bringt dir die A Git HÖHSTENS am anfang ein wenig gefühl für ein Saiteninstrument. Wenn du dir sicher bist, dass du Punkrock u.ä. spielen möchtest, solltest du direkt mit der E Gitarre anfangen, da das wirklich zwei verschiedene Instrumente sind. Hast du die Möglichkeit, mit einer A Git zu üben - perfekt, nutze sie. Aber sich eine zu kaufen halte ich für nicht sinnvoll.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping