Wie oft und wie lange übt ihr ?

von Brigitte, 10.04.06.

  1. Brigitte

    Brigitte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Hallo,

    wie oft und wie lange übt ihr denn so in der Woche?


    Grüße
    Brigitte
     
  2. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 10.04.06   #2
    Ich weiß zwar nicht um welches Instrument es sich handelt, aber ich übe 7 Tage die Woche ca. 2 Stunden. ---> Bass. Ok manchmal übe ich nicht, sondern spiele einfach etwas, was ich kann *g*

    Gruß der Chris
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.04.06   #3
    schau mal, in welchem Forum ist der Thread denn - um welches Instrument handelt es sich denn dann wohl? ;)

    Da ich keinerlei professionelle Gesangausbildung genossen habe, dementsprechend auch keinerlei Übungen kenne, singe ich einfach nur so vor mich hin, das ist dann aber relativ viel, weil ich ständig mitsingen muss, wenn ich Musik hör ^^
     
  4. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 10.04.06   #4
    Es sprudelte so aus mir raus, da war keine Zeit zu lesen :D ;)
     
  5. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 10.04.06   #5
    Regelrecht Üben - also mit "Tonleitern" tu' ich relativ selten, wenn das insgesamt eine Stunde in der Woche ist, ist es viel. Was Stücke anbelangt übe ich - wenn es im Büro nicht gerade drunter und drüber geht so eine halbe Stunde am Tag.
    Wenn ich allerdings das reinrechne, was meine Gesangslehrerin als "bewußtes Singen" (beim Mitsingen im Auto mitdenken) bezeichnet und noch dazu nehme ist es jeden Tag mindestens eine Stunde.
     
  6. phearon

    phearon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #6
    2-3 Stunden täglich.
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.04.06   #7
    Respekt...

    Zuhause hab ich noch nie geübt, weil ich das einfach nicht kann. Da heisst meine Trainigseinheitenm beziehen sich auf die Proben. Das ist momentan alle zwei Wochen ca. 2-2,5 Stunden. Zuwenig, ich weiß. Wat soll ich machen?
     
  8. Feeble

    Feeble Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    334
    Erstellt: 10.04.06   #8
    @antipasti:mehr üben?!!
    Also ich übe son eine knappe Stunde am Tag, plus eben dem schon erwähnten Geträllere im Auto unter der Dusche, oder sonst wo.
    dazu 2 ca. 2stündige Prpben die Woche, plus das wirklich ernsthafte 2 mal die Woche 1,5 Stunden Gesangsunterricht.
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.225
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.419
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 10.04.06   #9
    Zuhause kann ich nicht "richtig" üben (Nachbarn). Den Proberaum, in den ich vorher immer rein konnte, haben wir nicht mehr. Ich könnte mich nach Feierabend noch unter die Dornröschen-Brücke an der Leine stellen zum Üben. Aber da sind meistens schon die Musikstudenten mit ihren Saxophonen und Fagotts.

    Boah - wat is dieses Board heut lahm
     
  10. Timothy Sideburns

    Timothy Sideburns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 10.04.06   #10
    Das könnte genauso von mir stammen. Obwohl, wenn ich gut drauf bin, Lust und Zeit habe und in den Probenraum gehe, dann werden es auch schon mal drei Stunden "Tonleiter" pro Woche ... Aber es ist schon länger her, dass ich das gemacht habe.
     
  11. Lucilius

    Lucilius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    707
    Erstellt: 10.04.06   #11
    Geht mir genauso. Als bewusstes Üben bezeichne ich dann mal das Ich-stelle-eine-Matratze-vor-meine-Tür-und-hoffe-dass-das-als-Isolierung-ausreicht-und-los-gehts. Das ist dann am Tag immer so ne halbe Stunde. Fühl mich aber auch irgendwie komisch, wenn ich das mal einen Tag nicht gemacht habe.

    ... ich mag meine Betonwände. Da kann ich mir so schön einbilden, dass die Nachbarn nix hören. Und beschwert hat sich auch (noch) keiner. :great:
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 11.04.06   #12
    Uebe zu Hause auch nicht sondern nur einmal in der Woche in der Probe 4-5 Stunden. Ok im Auto sing ich auch noch viel aber das wuerd ich nicht ueben nennen.
     
  13. Robbie2006

    Robbie2006 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #13
    früher hab ich eig. immer nur karaoke gesungen...jetzt schätz ich mach ich 1 stunde am tag übungen und eine weitere sing ich...
     
  14. HoppyMop

    HoppyMop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #14
    Ich übe und jeden Gitarre um die 2h. Ich überlass das meistens dem Zufall. Dabei probiere ich schon ma ein paar Lieder selbst zu komponieren.
     
  15. Brigitte

    Brigitte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.04.06   #15
    Na, dann will ich mir selbst auch mal antworten :-)
    Ich habe bisher immer nur einmal die Woche geübt. Jetzt möchte ich
    versuchen, wenigstens 2x (besser noch 3x) die Woche zu üben und auch noch
    ein bisschen Keyboard zu lernen. Wahrscheinlich habe ich mir wieder
    viel zu viel vorgenommen, aber man soll ja wenigstens gute Vorsätze
    haben.
    Grüße
    Brigitte
     
  16. Gwenhyfar

    Gwenhyfar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    6.05.06
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #16
    Also im Moment, wo ich Ferien hab, singe ich eigentlich fast ununterbrochen. Ich mache zwar mal Pause, aber wenn ich da erstmal drin bin, kann ich gar nicht mehr aufhören.:)
    Wenn ich Schule hab, singe ich nach der Schule.
    Man soll seine Stimme zwar schonen, aber bisher war ich noch nie heiser oder habe sonst irgndwelche Probleme gehabt.
    LG Gwenhyfar
     
  17. Brigitte

    Brigitte Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.04.06   #17
    Hallo Gwenhyfar,
    ich beneide dich echt um deine Zeit. Da wäre ich auch gern wieder
    Schülerin - die Nachmittage frei haben und auch noch Ferien -traumhaft:cool:

    Grüße
    Brigitte
     
  18. ResQ

    ResQ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.06   #18
    Also ich übe einmal die Woche (mit den Übungen) so ca. 2- 3 Stunden, dabei sing ich dann auch die Lieder für den Gesangsunterricht. Zweimal die Woche habe ich ´jeweils zwischen 3 und 4 Stunden Bandprobe, vorher sing ich mich dann ein (mach dabei auch Übungen, da komme ich dann noch mal so auf ne Stunde). Dann kommt dazu noch der Gesangsunterricht (4mal im Monat 45 min).

    Ich habe es lange Zeit nicht so intensiv betrieben, muss aber sagen, dass ich so schneller Fortschritte mache, die auch meine Gesangsleherin hört. Und mit Lob gehts doch gleich noch viel besser! :great: Das Gute ist ich kann zu Hause proben. Meine Nachbarn finden mein Geträller auch meistens ganz erträglich, außer die Übungen für die Bruststimme, je nach dem sind die sehr anstrengend (für den Zuhörer). Und meine Mitbewohner (alle samt Familienangehörige) kennen es nicht anders bzw. kennen mich nicht anders. Am süßesten find ich immer meinen Dad, der in der Etage über mir wohnt und immer sagt, er würde gar nichts hören, während mein Bruderherz der zwei Stockwerke über mir wohnt, den Fernseher lauter stellen muss. :D
     
  19. Gunnar

    Gunnar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 18.04.06   #19
    Ich versuche schon jeden Tag mindestens ne Stunde zu singen (klar, klappt manchmal wg. Job nicht, aber normalerweise schon... In meinem hohen Alter :D muss man schon mal n bischen mehr investieren, wenns noch mal was mit der Karriere werden soll :great: ...

    Nee, aber mal ernsthaft... Ne Stunde am Tag muss schon sein, hab mir ne Übungs CD zusammengestellt (mit Songs), die ich dann immer durchsinge, manches singe ich dann mehrmals (neue Songs oder wenn ich auf einen besondere Lust habe). Wenn abends Karaoke ist (durchschn. 2 Abende die Woche) singe ich mich nur mal ne halbe Stunde zuhause warm... Ansonsten noch einmal die Woche Gesangsunterricht (1 Stunde) und Sonntags Bandproben...

    Klingt nach ziemlich viel, aber 1. Hilft mir die Singerei zuhause - mit Kopfhörer auf den Ohren - eine Stunde mal total abzutauchen... 2. Hab ich das Gefühl, - da eben schon ein bischen älter - , viel nachholen zu müssen (zu wollen!). Ist halt ne neue, große Liebe... und die ist "im Alter" wahrscheinlich wertvoller, da eben nicht selbstverständlich...

    Gruß, Gunnar
     
  20. zauberwaldfee

    zauberwaldfee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.02.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.04.06   #20
    Dat sind ja Traumzeiten, die ihr hier alle zu bieten habt. Da muss ich mich ja direkt schämen . . . Ich singe, wenn ich Bock, Zeit und nen freien Kopf habe, in der Regel zweimal die Woche Probe (jetzt nur noch einmal, hab die eine Band verlassen) und montags abends habe ich meinen Musik-Abend, dann wird der PC angemacht, CD reingeworfen, Mikro angeschlossen und geübt, was das Zeugs hält. Da fange ich an mit Übungen meines Opern-Tenors (damit die Stimme schön laut und klar wird), danach kommen meine Songs aus allen möglichen Bereichen, das Geträller geht dann bestimmt zwei Stunden und mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping