wieso so? yamaha aw 16g

von kennyk, 24.12.03.

  1. kennyk

    kennyk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    28.01.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.03   #1
    ...hallo leute, habe problem. wenn ich gemütlich ein paar spuren aufgenommen, equalizer und dynamik einstellungen gemacht habe, das ganze als song speichere, dann ist noch alles gut.
    wenn ich aber dann einen zweiten song aufnehme und bei diesem andere einstellungen verwende und dann wieder den ersten song lade, behalten sich die einstellungen des zweiten songs bei und die einstellungen des ersten gespeicherten songs sind futsch. weiss wer wieso?
    ich dachte das gerät speichert pro song die einstellungen und stellt diese beim laden des songs wieder her, so wie ich ihn (gespeichert) verlassen habe. ist leider nicht der fall. :(

    julia
     
  2. Patte

    Patte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #2
    Hallo Julia!
    Ziemlich späte Antwort, es scheint hier nicht gerade von aw16-benutzern zu wimmeln. aber ich glaube, ich weiß, was Du meinst.
    Hast Du schonmal die "Szenenspeicher" verwendet? (Handbuch S.79)
    Ich habe sie noch nicht benutzt, stelle mir das aber so vor: wenn Du mit dem Bearbeiten des aktuellen Songs fertig bist, speicherst Du die Einstellungen in einem Szenenspeicher. Wenn ich das richtig sehe, sind dafür 96 Plätze frei.
    Lädst Du später diesen Song erneut (nachdem Du in der Zwischenzeit einen anderen bearbeitet hast), dann werden erstmal die letzten Einstellungen des vorigen Songs beibehalten. Wenn Du anschließend aber den zugehörigen Szenenspeicher lädst, sollten doch EQ- und Dynamik-Einstellungen so vorliegen, wie Du sie gespeichert hattest. O-Ton im Handbuch: "Szenenspeicher enthalten die Mixer- und Effekteinstellungen aller Kanäle." Ich hoffe, daß der Begriff "Mixereinstellungen" auch die EQ/Dynamik-Sektion beinhaltet. Dann müßte es wohl klappen... ansonsten wär das ja ein bißchen arm.
    Schreib doch mal, ob es funktioniert.
    Viele Grüße,
    Patrick
    Kann man eigentlich einem Song verschiedene Szenenspeicher zuordnen? Also, z.B. unterschiedliche Einstellungen für Refrain und Strophe? Wär doch auch ne schöne Sache... Kannst Du das bitte auch gleich ausprobieren? ;)
     
  3. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 06.01.04   #3
    Hi -
    (hab ne AW16G)

    ja, man kann für jeden Song mehrere (glaub 99) Szenen speichern, und diese dann auch "live" (z.B. beim Mixdown) wieder aufrufen.

    Michael
     
Die Seite wird geladen...

mapping