Wirbel mit einer hand??

von Drummer-steve, 29.10.06.

  1. Drummer-steve

    Drummer-steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    27.08.07
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Steinfeld :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #1
    Servus Leutz, ich hatte mal ein Video gesehen vor ein paar wochen da hat einer nen Wirbel auf der Snare da hin Gezaubert mit nur einer hand wo ich normal 2 brauche...

    also meine frage... wie macht man das ?? einen "wirbel" mit einer hand ????? :confused:

    muss man da extra felle haben oder wie ??
     
  2. Iron*Cobra

    Iron*Cobra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Alaska
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 29.10.06   #2
    fell einfach dermaqßen straff ziehen und dann mit der hand auf rebound spielen. stick prallt ganz schnell vom fell ab und man legt ihn wieder drauf. es kommt zu schwingungen und der stick wandert automatisch hin und her (vom fell weg und wieder hin).
    dann bruacht man noch n ordentlichen snare tepich und am besten ne alte stahl snare. da klingt auch schon ein husten nach wirbel -.-
    ;)
     
  3. Drummer-steve

    Drummer-steve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    27.08.07
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Steinfeld :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #3

    ja wie man so ganz kurz das macht weiß ich auch das es nicht nur ein "Boom" macht sondern ja öm ... so länger "BoBoBooBm" *:screwy: :rolleyes: :D *


    aber das hat nen wirbel mit einer Hand gemacht und das 5min lang und hat dazu noch was anderes mit den toms und Becken gemacht
     
  4. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 29.10.06   #4
    Hey

    Ja, das ist alles nicht so ganz leicht ;)


    Such mal hier im Board nach "one hand roll"
    Damit hat sich deine frage mit sicherheit erledigt :great:


    Es gibt auch noch eine weitere Technick...


    Bye
     
  5. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 29.10.06   #5
    Hieß des ned auch irgendwie "Gravity Roll"? Kann den zwar ned aber angeblich kamma mit dem auch eine Art Wirbel mit nur einer Hand machen ;)

    Gruß, Ziesi.
     
  6. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 29.10.06   #6
    also ich würde da auch zum gravity roll (eigentlich freehanded technique :D ) tendieren, weil man damit enorme geschwindigkeiten mit nur einer hand erziehlen kann (jenseits der 200bpm 16tel)
    mit dem one handed roll istein wenig schwieriger.

    such mal im forum nach gravity roll oder freehanded technique
     
  7. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 29.10.06   #7

    Wie gesagt wäre das meine andere Technick gewesen :D

    Aber man will ja nicht gleich alles auf einmal verraten ;)


    Bye
     
  8. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 29.10.06   #8
    wie nett :]
     
  9. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 29.10.06   #9
    Kennst du einen (Profi) Schlagzeuger der in der ersten Minute sein ganzes können Preis gibt? :screwy: :D
     
  10. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.10.06   #10
    ähm... ich glaub das is der drummer von deep purple der das immer macht...

    Ian Paice genau der wars... gibt gewiss noch mehr drummer die das machen aber der fällt mir grad so ein...

    ka wie das genau geht aber man muss das irgentwie mit der hand bewegung und doublestroke machen... sieht man auch in dem video nen bissl der bewegt die hand ja immer so hoch und runter... das muss dafür wohl sehr wichtig sein... das man dann wärend amn schlägt die hand hoch zieh und dadurch dann irgentwie quasi son wippen erzeugt ka... hab da auch nur so wage mutmasungen drüber gelesen... wie gesagt such one handed roll und du wirst da schon fündig...
     
  11. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 30.10.06   #11
    Hey

    Kurze Erklärung dazu...

    Du spielst im endeffekt Rimshots. Du nimmst den Spannreifen als eine art Wippe. Und jetzt musst du den Stick immer hoch und runter bewegen. Nach ner zeit hat man den dreh raus :great:

    Bye
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 30.10.06   #12
    Tja, wenn doch alles so einfach wäre wie mit einer Hand zu wirbeln! :screwy: Etwas Rebound und es geht von alleine...:rolleyes:

    Jojo Mayer (übrigens ein Schweizer) macht das auch. Mein Liebglingsschlagzeugkollege (Hier ist Werbung passend: Music by Peter Haas - Musician, Drummer, Producer;) ) hatte bei ihm mal einen Workshop besucht, weil sie sich persönlich kennen. Der ist die Sache jetzt am lernen. Er kommt glaube ich ganz gut voran. So einfach ist die Sache aber nicht. Da steckt schon auch ganz viel Technik dahinter.

    Lüm
     
  13. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.10.06   #13

    also dann mit oder ohne doublestroke?? wüsste jetzt nich wie das ohne gehn sollte... auf dem video sieht das finde ich aus wie ne kombination aus wippen und doublestroke roll...
     
  14. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 30.10.06   #14
    Hey

    Grundsätzlich sollte man mit Singlestrokes anfangen. Ich bin mir jetzt auch nicht sicher obs mit Doublestrokes gehen. Könnte aber gut sein ;)


    Bye
     
  15. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 30.10.06   #15
    ich mein irgentwie muss man da doch auf die geschwindigkeit kommen... da sind doublestrokes doch sehr sinnvoll...

    ich hab das immer so verstanden das man mit dem wippen quasi die zeit überbrückt/minimiert/wie auch immer die man benötigen würde da noch nen doublestroke mit einer hand hinterher zu pfeffern... um sozusagen das "loch" zu schließen sonst würde man ja auf |xx-xx-xx-xx-xx-x| kommen... und um das zu verhindern is so wie ich das versteh das wippen... mh jetzt hab ich ich selbst wirr gemacht... hoffe ihr verstehts...
     
  16. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 30.10.06   #16
    Die Antowrt lautet: endloses Üben an der Handtechnik.
    Einen durchgehenden Wirbel kriegt man mit Doppelschlägen nicht hin, natürlich kann man sehr schnell hintereinander Doppelschläge spielen (Vinnie Colaiuta mach das z.B.), aber eine noch so minimale Pause wird da nicht wegkriegen weil man immer neu ansetzen muss um genug Schwung für 2 Schläge zu haben.
    YouTube - Johnny Rabb explaining freehand technique
    Da wirds erklärt wie mans machen soll, von demjenigen ders am besten kann.
    Gravity-Roll ist ein Schimpfwort und bedeutet einfach nur das man das nicht leise und locker hinkriegt und deswegen mit verkrampften Bewegungen möglicht viel Krach macht. Wenn man es nämlich selber versucht wird man feststellen das diese Technik nix bringt wenn (wie bei mir z.B.) die Handtechnik ohne "Freehand-Technik" (so nennt man das) noch nicht exellent ist, und man das nicht vernünftig einsetzen kann. Vor allem das Aufschlagen auf den Rand so leise und sauber hinzukriegen ist verdammt schwer, gar nicht zu schweigen der Wechsel von German oder French Grip in diese Technik. Johnny Rabb ist der Weltrekordhalter in der regulären Handtechnik, der hatte sicherlich Langeweile mit der konventionellen Technik und mehr als genug Zeit zum Üben. Für Normalsterbliche Drummer ist das erstma nix, es sei denn du hast schon eine sehr hoch entwickelte Handtechnik, ansonsten gibts nur unpräzises Geklapper.
    Allerdings kann Ergebnis dieser Techni kschon beachtlich sein, wie man z.B. hier sehen kann:
    YouTube - Johhny Rabb, playing some D'n'B
    @ Iron Cobra: das würd ich mal gern sehen wie so einen einhändigen Wirbel spielen willst?
     
  17. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 04.11.06   #17
    also jungs...
    rein logisch betrachtet kann ein wirbel mit einer hand garnicht gehn!
    ein wirbel besteht aus schnell hintereinander gespielten doppelschlägen!
    so...und wenn man einen doppelschlag mich rechts macht und dann NOCh einen doppelschlag mit rechts...was kommt dabei raus? hm?? genau - ein SINGLE stroke roll und nicht mehr ein double stroke roll!

    der mane one handed roll hat an sich auch garnichts mit einem wirbel zutun (oder steht da irgendwo one handed double stroke roll?!) nein!
    es ist nur eine schnelle abfolge einzelner schläge und DABEI gibt es widerrum etliche techniken!
    du kannst "open close" (buddy rich) "push pull" (jojo mayer) spielen....
    wobei die open close bewegen von buddy rich noch sehr an die "doppelschläge" erinnert, weil du die doppelschlagbewegung immer und immer wieder machst (so auch hier ian pace)
    das was johnny rabb macht ist widerrum was ganz andres - er benutzt den rim als wippe um einzelschläge auszuführen!
    dabei musst du dir das so vorstellen: du machst einen schlag und wenn du die hand nach oben nimmst hast du automatisch noch einen schlag - das prinzip erinnert an down und upstrokes!

    ich will die tehcniken hier nicht breit erklären, weil das schon oft getan wurde, aber ich hoffe ihr wisst nun, was ihr wissen müsst!
     
  18. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 04.11.06   #18
    Quark mit Soße. Das hat mit Doppelschlägen nichts zu tun. Man kann einen Wirbel mit Einzel-, Doppelschlägen oder durch Pressen spielen.
     
  19. Chris____

    Chris____ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    27.03.07
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 04.11.06   #19
    :confused:
     
  20. schmuggla

    schmuggla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.104
    Erstellt: 09.11.06   #20
    dann halt nicht^^

    kannst du mir dann mal eine art definition von wirbel geben?
     
Die Seite wird geladen...

mapping