Wofür reichen 300-Watt

von katzenjoe1234, 11.09.06.

  1. katzenjoe1234

    katzenjoe1234 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Epfendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #1
    Hallo,

    ich habe vor einem halben Jahr eine "Yamaha Portable PA System Stagepas 300" gekauft.

    Diese hat 2x 100W bzw. 2x 150W.

    Wieviele Personen kann ich damit beschallen? Und was für Raum-Dimensionen?

    Danke schon im vorraus.

    MfG katzenjoe1234
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.09.06   #2
    1.) wattzahl alleine reicht hier nciht aus zur beurteilung, man braucht:

    a.) wattzahl
    b.) wirkungsgrad der box

    außerdem sollte man wissen was für ein anlass, ob metal oder jazz is doch ein riesen unterhscied in der geforderten lautstärke ;)
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.09.06   #3
    da du die sachen ja schon hast, müsstest du doch selbst einschätzen können, für wieviel es reicht
     
  4. katzenjoe1234

    katzenjoe1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Epfendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #4
    Den Wirkungsgrad weiß ich nicht bzw. was das ist.

    Yamaha STAGEPAS 300

    Schau da mal nach.

    Wird gebraucht für Pop/Rock. Wird aber auch für Sprache benutzt.

    MfG katzenjoe1234

    @ 8ight: Ich weiß. Sie wurde noch nicht direkt richtig genutzt.
    Sie wurde schon genutzt für Rund 100 Personen.

    Meine Frage war jetzt, auf wie viel Personen kann man diese Anlage benutzen und noch gute Rock/Pop-Musik machen?

    MfG katzenjoe1234
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.09.06   #5
    BTW: Ein User Kommentar bei MS zu der Stagepas:
    :D :D :D

    Ähmm, mit dem Teil 100 Personen ? Kann ich mir nicht so ganz vorstellen......
    Und dann noch Live Mucke ?
     
  6. katzenjoe1234

    katzenjoe1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Epfendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #6
    Bei diesen 100 Personen war es keine Rock-Musik. Es war ein Keyboard und eine Gitarre angeschlossen und Mikro für normale Sprache.

    Haben bald einen Auftritt und beim Proben können wir ja mal aufdrehen. Behalten natürlich zur Sicherheit die Peak/Level-Anzeige im Blick. In der Bedienungsanleitung steht, dass die Limiter-Anzeige immer mal wieder kurz aufleuchten darf.

    Naja, mal sehen.
    Danke für eure Bemühungen.

    Wäre schön wenn noch jemand Erfahrungen mit der STAGEPAS 300 posten könnte.

    MfG katzenjoe1234
     
  7. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 11.09.06   #7
    Was bedeutet: so all 10 sec. für vielleicht eine zehntel Sekunde. Wenn die Lampe länger als eine Sekunde leuchtet, ist Gefahr für den Hochtöner im Verzug!

    Und man kann bei einem Gottesdienst sicher 1000 Leute damit beschallen, bei Punk Rock reichts u.U. nicht mal für den Proberaum:D
    Wenn man etwas doppelt so laut empfindet, entspricht das der zehnfachen Energie (-> Watt).
     
  8. katzenjoe1234

    katzenjoe1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Epfendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #8
    Danke für die Tips!!!;)

    MfG katzenjoe1234

    Wenn man nicht so viel Bass dazugibt, dann kommt das Level-Meter ja garnicht so schnell an den Limiter-Bereich. Dann kann man ja dann auch lauter machen, oder???

    MfG katzenjoe1234
     
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 12.09.06   #9
    Ja, das stimmt.
    Aber nicht übertreiben und vor allem auch nicht die Höhen besonders laut drehen. Denn der Hochtöner ist das Empfindlichste.
     
  10. katzenjoe1234

    katzenjoe1234 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    6.01.13
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Epfendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.06   #10
    Ok.
    Danke für alles.

    MfG katzenjoe1234
     
Die Seite wird geladen...

mapping