Wollen Band gründen

von barhti2000, 27.07.08.

  1. barhti2000

    barhti2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.08
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.08   #1
    Hi,ich spiele jetzt schon 3 Jahre Schlagzeug.Meine Fruende und ich wollen in 2-3 Jahren eine Bang gründen.Wir haben aber noch keine Ahrnung wie mir das machen sollen.Einer meiner Freunde will E.Gitarre lernen,der andere E-Bass und singen.Aber der einzige der sein Instrument schon perfekt beherscht,das bin ich.Die anderen 2 haben noch nicht einmal die Instrumente die sie spielen möchten.Was sollen wir machen?Und was für Songs sollte man am Anfang(nur E-Gitarre und E-Bass sollte einfach sein,Schlagzeug kann auch sehr schwer zu spielen sein)covern?


    Hoffe auf schnelle Antwort


    barhti2000
     
  2. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.07.08   #2
    Auch wenn ich von Drums relativ wenig bis gar keine Ahnung hab, antworte ich trotzdem mal ;P
    Wieso denn erst in 2-3 Jahren? :eek:

    Also, wenn sie das wollen, dann sollen sie das tun. Oder gibt es irgendwelche besonderen Gründe, warum noch nicht jetzt? (Finanzielle Probleme, Eltern ("is eh nur Krach blabla", etc.)
    Einsteigerfragen zum Thema Gitarre,Bass und Vocals sind hier im Board schon gefühlte Drölfzigmilionenmal beantwortet worden. Da sollen/können die sich ein bisschen schlau machen, was sie sich kaufen (oder auch mieten, wenn sie nicht sicher sind, ob sie dabei bleiben wollen) und dann suchen sie sich Unterricht. Ist im Allgemeinen ja nicht so schwer ;)

    Songs zum Covern finden die Beiden auch in den entsprechenden Anfängerecken, hier im Board. Spontan verweise ich mal auf das allermeiste in Richtung Punk...

    Dass du das Schlagzeugspielen bereits nach 3 Jahren perfekt beherrscht, glaubst du doch selbst nich... ? :rolleyes: :p

    Hier wäre der Thread evtl. besser aufgehoben
     
  3. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 28.07.08   #3
    Unsinn!

    1) Eine Band zu gründen, ohne Musiker und Instrumente zu haben, macht wohl wenig Sinn. Da sollen die Jungs mal lieber anfangen zu lernen, dann könnt Ihr Euch in ein paar Jahren wieder Gedanken machen.
    2) Deine Annahme, daß Du nach drei Jahren Dein Instrument schon perfekt beherrscht, dürfte wohl ein wenig überambitioniert sein. Ich nehme an, Du willst damit sagen, daß Du im Gegensatz zu den anderen, schon etwas mit Deinem Instrument anfangen kannst.
    3) Geschmäcker ändern sich. Wenn Ihr heute eine Band gründet, macht es wohl Sinn darüber nachzudenken, was man machen möchte. Wie das in drei Jahren aussieht... who knows?
    4) Covern! Oder glaubt Ihr im Ernst, daß Ihr als absolute Anfänger - im Falle der anderen sogar noch weniger, weil noch nicht eionmal angefangen - in der Lage seid, eigene Songs zu schreiben?

    Mein Tip, auch wenn es sich herablassend anhört: Mund abwischen, den Gedanken an eine Band mal beiseite schieben und wenigstens mal ernsthaft beginnen, ein Instrument zu erlernen. Wenn die Basis geschaffen ist, kann man durchaus anfangen, aber wenigstens A, C, G - wie gehen auf Tournee sollte sitzen, um anfangen zu können.
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 28.07.08   #4
    Danke für Deine ernsthafte Antwort.

    Ich hatte das Ganze für einen Aprilscherz ghalten!
    Obwohl - es ist 28 Juli ???

    Herr, schmeiss Hirn ra!
     
  5. immortalpx

    immortalpx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #5
    So unmöglich ist das gar nicht. Als absolute Bandanfänger sind bei meinem Musikprojekt diese Stücke entstanden, und das sind nur hörproben!: http://www.myspace.com/immortalenemyband
    Allerdings braucht das zeit und übung bis man sowas dann hinbekommt. Aber es war unser ziel eigene sachen zu machen und das tun wir nun. Es dauert zwar etwas und ist am anfang mühsamer als einfach was zu covern aber es zahlt sich doppelt aus!
    Ich hab auch schon stücke geschrieben als ich erst drei jahre gespielt hab. Es hängt halt immer davon ab wieviel man übt, wieviel man sich für songwriting & musik im allgemeinen interessiert und wie man unterrichtet wurde.
    Wenn man 3 Jahre nur liedchen aus irgendwelchen übungsheften/büchern nachgespielt hat und hier und da mal etwas technik trainiert hat wird es natürlich nicht möglich sein eigenständige sachen selbst zu machen.
    Wir haben zum beispiel nie irgendwas gecovert sondern haben gleich mit eigenen sachen angefangen und das hebt auch die qualität des musikmachens. Allerdings wird soetwas bei ABSOLUTEN Neuanfängern wie oben genannt nicht möglich sein. wenn alle schon 3 jahre ambitioniert spielen würden wär das was anderes... :)
    soviel von mir dazu.
     
  6. blaster master

    blaster master Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    26.05.14
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #6
    1) lieber noch warten bis deine kollegenungefähr auf deinem level sind ;)
    2) ich würde auch Covern für empfinden, weil es meiner meinung nach die band stärkt, man wächst besser zusammen, man merkt wie die anderen tiken, man merkt sogar gemeinsamkeiten und nenn song gleich selber machen... puh... also wenn deine gitarristen mal angefangen haben zu lernen, wette ich mit dir die werden ne lange zeit keine song ideen haben (es sei den es sind talente).

    Ich hoffe ich konnt helfen.

    In diesem sinne. :)

    OHA!!!! da kommt oben noch ein BESSER rein.
     
  7. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 28.07.08   #7
    Also ich hab mit meinen Kumpels damals direkt angefangen eigene Musik zu machen. Wie sich das angehört hat, kann sich jeder wohl denken. Aber das Gefühl, was eigenes mit einer Band zu spielen, erhöht den Spaßfaktor und den Ehrgeiz enorm und ich glaube nicht, dass das irgendwie falsch ist.
     
  8. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 28.07.08   #8
    wenn die bandkollegen nicht mal zwei akkorde sauber greifen bzw.spielen können,ist der spass aber auch auch wieder gaaanz schnell vorbei...;)

    natürlich macht es spass mit anderen zusammen zu spielen aber das erfordert zumindest ein grundwissen an [spiel]technik!

    deine "bandkollegen" sollten sich vielleicht erstmal instrumente kaufen,schon da sieht man ob sie es ernst meinen...

    naja,und zu den drei jahren und perfekt spielen,sag ich mal lieber gar nichts..

    grüsse bece

    ps. fangt doch einfach an...:p
     
  9. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 29.07.08   #9
    Wer ist schon nicht in der Lage Songs zu schreiben? 3 Akkorde, Strophe runter, Refrain rauf, Text improvisieren, fertig ists. Ich hatte schon 10 Jahre Schlagzeug gespielt und danach mit 2 Kollegen die vorher niemals ein Instrument in der Hand hatten eine Band gegründet, weil ich bei mir nix vernünftiges gefunden hatte an Bands. Da hab ich die dann überredet ein Instrument zu lernen, und nach 5 Jahren gibts uns heute noch. Wir haben die Proben der ersten beiden Jahre noch teilweise auf Kassette, und das ist natürlich eher amüsant, aber Convern kam für uns nie in Frage, wir haben von der ersten Probe an eigene Songs gespielt. Lieder nachdudeln die man schon zigtausendmal vorher gehört hat, das kann man als Übung zur CD alleine zu Hause machen, aber in ner Band find ich das sterbenslangweilig, da ist doch keine Überraschung bei. Und gut Covern erfordert oft mehr Fähigkeiten als man momentan hat, so das die Klassiker der Rockmusik schon oft genug Vergewaltigt wurden, das ist doch wirklich schlimm. Im Gegensatz dazu kann man erstmal auf der simpelsten Stufe anfangen und sich dann weiter vorarbeiten, und lernt noch mehr über Strukturen und Parts wenn man sie selber macht, anstatt das man sich an Altbekanntem orientiert.
     
  10. Chrissy88

    Chrissy88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 29.07.08   #10
    Ich finde auch,dass sich deine Leute erstmal Instrumente kaufen sollten,müssen ja ned sie teuersten sein! Dann können sie wenigstens mal selber probieren(dann zeigt sichs ja ob sie es wirklich lernen wollen). Theoretisch lernen,ohne Instrument,kann man ja vergessen! Und auch wenn sie nicht gleich einen Musiklehrer finden,man braucht ja nicht für alles einen Lehrer! Ich versuch mir das meiste auch selber zu lernen,durch probieren bzw. mit Büchern. Sie sollten mit enfachen Akkorden anfangen,wie E,A,D,C,G,F und die Moll-Akkorde,damit kann man schon einiges spielen und ist meiner Meinung nach nicht schwer zu lernen. Ich wollte in unsrer Band eigentlich Schlagzeug spielen,aber die "Stelle" war halt schon besetzt.Dann hab ich mir eben ne Gitarre geschnappt und angefangen Gitarre zu lernen. Ob ihr covern wollt oder eigenes spielt, hängt davon ab,wie kreativ ihr seid. Wenn ihr euch lieber aufs Spielen konzentrieren wollt,covert lieber,holt euch Tabs z.B. ausm Internet,jeder übt daheim seinen Part und dann probierts einfach mal zusammen,am Anfang halt langsam!Klar,dass es sich nicht gleich wie bei Van Halen anhört,aber deswegen braucht man ja auch nicht gleich zu verzweifeln;) Ihr müsst ja auch nicht nach der ersten Probe gleich auf die Bühne! Ich sag nur:Mut und keep cool:D
    Grüße;-)
     
  11. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 29.07.08   #11
    Eine Frage die hier noch nicht soo besprochen wurde: Meinen die das auch ernst??
    Wenn die so ein Instrument noch nie in der Hand hatten, wie können die wissen, dass sie das auch wirklich machen wollen?

    Ganz ehrlich, als ich mit Drummen angefangen habe, war ich auch nicht sicher ob ich das wirklich durchhalte (hab meinen Eltern damals natürlich was anderes erzählt :rolleyes: ) ...wer kann das schon wissen?


    Wenn ihr das also wirklich ernst meint, und da stimme ich voll und ganz mit BumTac überein, dann vergesst das mit der Bandgründung erstmal und die sollen ihre Instrumente lernen (sofern sie das auch durchziehen...und zwar alle, wenn einer abspackt ists schon aus)
    ...ohne Wasser kocht sichs schlecht.
     
  12. Svenneyy

    Svenneyy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.08
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.08   #12
    AHHH HILFEEEE!!!


    Wie kann ich denn diesen Beitrag wieder löschen????

    Bitte um ne Antwort kriege es niht gebacken den Eintrag wieder hier zu löschen, da ich zweimal das gleiche gepostet ahbe ausversehen! SORRYY *rot werd*


    Ich habe mir deine Sachen angehört! Klingt wirklich sehr gut! Aber ich glaube was gemeint war ist die Tatsache, dass nur er weiss wie er sein Schlagzeug bedienen muss/kann, und die anderen nicht wirklich viel Ahnung ahben und erst Anfangen wollen dieses zu erlernen!

    Bei euch (also zumindest der Schlagzeuger) weiss genau was er macht! Also ich möchte den Anfänger sehen der so Als PURER ANFÄNGER so seine DoFuMa bedient! und so gut mit BEcken und so Umgehen kann! Wenn ich dich Falsch evrstanden habe, korrigiere mich!

    So nun zu meiner eigentlichen Antwort:

    Hallo erstmal,

    also wir spieltens chon als Schulband zusammen, damals war ich noch kein Schlagzeuger sondern ambitionierter Tri-Angel Vergewaltiger :D:D

    Ich ahbe irgendwqann Schlagzeug gelernt und bin dann irgendwann als Schlagzeuger mit eingestiegen. Wir spielen jetzts chon lange miteinander (was Gigs vereinfacht, da die Nonverbale Kommunikation ( Paul Watzlawick: " Man kann nicht NICHT-Kommunizieren") einfach besser klappt, aber trotzdem ist es noch schwer einen neuen Song hinzukriegen (also einen eigenen)

    Wir versuchen gerade dahinzukommen als Band, dass wir eine Playlist nur mti Covern ahben (Habewn schon eine mit circa 40 Covern, aber haben einen neue Aktualisierte) So jetzt sehen unsere PRoben wie folgt aus:

    1. Jeder weiss welche Lieder an diesem probentag gespielt werden!

    2. Jeder weiß, was, wie und wo er spielen muss

    3. Jeder hat sich vorbereitet und seine Notationenn Individuell angepast!

    4. Jetzt müssen wa nur noch das ganze versuchen Stimmig in Einklang zu bringen!

    Das erspart dir als Band einiges an Zeit!!! Aber dafür muss auch jeder sein instrument Wenigstens kennen! Also ich bin auch noch Anfänger was Schlagzeug angeht (also spiele schon sicher aber mein Repertoire an Takten ist begrenzt, und ich ahbe mir alles Selber beigebracht! Ich habe auch NULL Ahnung von Takten (glaube ich zumindest) aber irgendwie höre ich des immer sofrt wie ich spielen muss oder wann ich des Becken hauen muss! Und des passt inner Regel wie Arsch auf Eimer)


    Also was ich sagen will ist:

    Ihr müsst uer Instrument können und voallem als Band zuammenpassen! Und das wichtigste::

    IHR MÜSST SPASS HABEN. Wenn Ihr mal auffer Bühne steht, da könnt ihr noch so geil spielen aber wenn die Leute merken dass Ihr keinen Spass habt und wie Schaufensterpuppen da rumsteht Wird des Publikum auch keine Lust haben!



    Also soweit erstml Schluss

    Der Svenneyy:D:great:
     
  13. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 16.09.08   #13
    Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass es vieeeel leichter ist seine eigenen Songs zu machen, als einen Song einer anderen Band gut! zu covern. In meiner ersten Band haben wir uns auch an Covern versucht, da hat aber nichts hingehauen. Da konnte dann mal einer seinen Part nicht spielen, weil er im Unterricht noch nicht so weit war oder der andere mochte den Song nicht auf den sich die ganze Band gerade geeinigt hatte usw. und so fort...

    Jetzt in meiner zweiten Band (www.myspace.com/loewenzahnband) machen wir unsere eigenen Songs. Das ist erstens besser weil ein ständiger Ideenaustausch erfolgt d.h. der eine sagt lass das mal so machen usw. und zweitens wird man immer überrascht in welche Richtung sich so ein Song entwickelt. Da wird dann aus nem Punksong ne Rockoper oder so.
     
  14. Garry-Groupie

    Garry-Groupie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.08
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Neandertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 16.09.08   #14
    sie sollen meiner meinung nach auch erst mal anfeangen zu spielen..
    dann cover ertsmal ein paar songs..
    vieleicht hat dann einer gar keine spaß dran..
    oer die musirichtung gefällt ihm nicht..
    wenn deine 2 freunde auch erst ein paar monate spielen..
    sucht ewuch ein paar songs aus..übt die zuhause ein..und trefft euch dann einfach.. ich würde es zumindest am anfang lasse eigen songs zu schreiben..
    eher mal schaun wie es so zusammen klappt..
    außerdem kann es einem schnell den spaß nehmen, da sich eige songs anfangs nicht sonderlich gut anhöhren oder einem einfach dier erfahrung und kenntnis fehlt um eigene songs zu schreiben..
     
  15. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.948
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.478
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 16.09.08   #15
    Donnerwetter!
    Nach drei Jahren sein Instrument schon perfekt beherrschen, du must ja ein Wunderkind sein.:confused:
    Spass beiseite: Ich spiele schon fast 20 Jahre und möchte behaupten, dass ich noch sehr viel lernen muss. Ich schätze du meinst, du weist was du tun musst und es kommt was hörbares raus.
    Ohne Instrumente ist es natürlich schlecht eine Band zu gründen - genausowenig wenn man welche hat, sie aber nicht spielen kann.
    Die Grundkenntnisse an der Gitarre und am Bass sollten schon bei deinen Mitstreitern vorhanden sein, sonst ist es ja nur Lärm und keine Musik:eek:

    Das klingt für mich irgendwie amüsant. Ungefähr so wie wenn ich sagen würde: "Ich bau mir ein Auto", obwohl ich von Fahrzeugtechnik relativ wenig Ahnung habe. Fahren wird das Ding (ob es jemals sowas wie ein Auto wird ist dann wohl zu bezweifeln) wohl nie.
     
  16. stoamandl

    stoamandl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.08
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.08   #16
    Zum Verlieren haben sie nicht viel. Ist doch egal wenn sie es mal probieren. Vielleicht steigert es auch die Motivation zum Lernen.
     
  17. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 23.09.08   #17
    Ja, in 2-3 Jahren, und ohne dass bis jetzt einer der anderen sein Instrument auch nur einmal in der Hand gehabt hat ;)
     
  18. playrudiments

    playrudiments Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.08
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 25.09.08   #18
    Hallo zusammen
    Also nach drei Jahren sein Instrument perfekt zu können ist ein bisschen unglaubwürdig, aber egal das geht mich nichts an.
    Habt ihr das schon länger vorgehabt eine band zu gründen oder hast du es ihnen eingeredet, weil sie zu irgendwas zu zwingen bringt gar nichts.
    Trotz allem:
    Ich würde sagen das sich deine Kumpels erstmal Unterricht nehmen, weil die meisten (nach meiner Erfahrung) dann den Schwanz einziehen wenns ernst wird. Wenn nämlich das Wort Üben hin zu kommt dann sind die meisten schon viel zu faul und lassen es nach kurzer zeit sein
    Und das mit der Band geht auch nicht so einfach, ihr könnt ja nicht auf einen Schlag zusammen spielen.
    Das erfordert viel übung und Sicherheit in seinem Instrument.

    und wenn es nicht klappen sollte schau dich nach "gleichgesinnten" um die auch schon ein bisschen länger spielen:great:

    Gruß playrudiments
     
  19. immortalpx

    immortalpx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.08
    Zuletzt hier:
    10.11.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.08   #19
    Naja, es geht schon Anders!

    Klar, ist es besser wenn jeder schon mehr erfahrung hat aber meiner meinung nach ist motivation die Grundvorraussetzung und die war hier bei uns erfüllt. Das ist natürlich verbesserungswürdig wobei motivation, übung & zeit + richtiger lernmethoden hier die basis sind.

    Facts:
    1.Gitarre - 7 Jahre
    2.Gitarre - 1,5 Monate
    3.Drums - 6 Monate

    Wir haben 3h gespielt, rausgekommen ist das hier:
    Kurze Aufnahme von der ersten Session
     
  20. barhti2000

    barhti2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.08
    Zuletzt hier:
    24.03.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.08   #20
    ok,kann geclosed werden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping