Yamaha Electone ME - 50

von Keno, 18.06.06.

  1. Keno

    Keno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 18.06.06   #1
    Hallo,
    kennt jemand von Euch die Yamaha Electone ME - 50?
    Bei ebay ist grade eine drin und mit etwas Glück könnte sie günstig zu bekommen sein.
    Was ich bisher raus gefunden habe, ist, dass sie ca 30kg wiegt, 2 Manuale und midi haben soll.
    Nun würde mich interessieren, ob sie auch midi in hat und ob es sich um eine Waterfalltastatur handelt, oder generell, ob sie sich als Masterkeyboard für einen Expander eignen würde.
    Kennt sich vieleicht jemand mit dieser Orgel aus?
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 18.06.06   #2
    Bei den Orgeln von Yamaha hat fast keine eine "Waterfalltastatur", sondern überstehende Tasten.

    Infos zur ME-50 (und zu allen Yammi-modellen) unter:
    http://www.electone.com/museum/
    und:
    http://www.xs4all.nl/~wkoopman/electone/frames.htm

    ME-50 Direktlink zu den Bildern: http://www.xs4all.nl/~wkoopman/electone/details/me-50.htm

    Handbücher gibt's bei Yamaha zum download:
    ME-50/ME-30: http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/emi/english/ele/ME50E.PDF


    [​IMG]


    ---------

    Ich weiß ja nicht, was Du damit alles machen willst, aber sehr viele Funktionen hat die ME-Serie nicht; öfters werden auch Orgeln aus der HS-Serie preiswert angeboten. Die haben bedeutend mehr Möglichkeiten. - Sind aber auch größer und schwerer, aber gut zu zerlegen mit wenigen Schrauben und damit auch gut zu transportieren.
     
  3. m-brose

    m-brose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.230
    Erstellt: 18.06.06   #3
    @Keno:

    also ich habe ne ME-10 und die hat MIDI, also würde ich davon ausgehen, dass die ME-50 das auch hat.
    Soundmässig kann die ME-10 nichts, klingt halt nach Tischhupe. ob die ME-50 da besser ist, kann ich nicht sagen...
    Ich benutze die ME-10 aber auch nur dazu, mein Hammond XM-1 Soiundmodul per MIDI anzusteuern und dafür ist sie gut geeignet. Die Tastaturen senden auf den richtigen Kanälen und das Teil ist leicht und mit ein paar Schrauben leicht zu zerlegen.
    Wie Böhmorgler schon sagte - kommt drauf an, was Du damit machen willst.

    Schönen Gruß Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping