Zicke ... baut sich ihren eigenen Ampeg

von Bass_Zicke, 07.06.20.

Tags:
  1. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 12.06.20   #21
    .... vielen lieben dank für das schöne kompliment *rotwerd

    emanzipation bedeutet aber , das " noch " unterschieden wird ..... da liegt das problem ;) .

    ich hab es da einfacher , weil ich eben bei der verteilung der gene , zweimal " hier " gerufen habe ...... und zwar an zwei ganz unterschiedlichen stellen :whistle: .... so besitze ich zum einen gene der einen art , als auch gene der anderen art :) .
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    5.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Kekse:
    25.066
    Erstellt: 12.06.20   #22
    Und das ist sehr gut so.

    Es gibt Unterschiede in den spezifischen Fähigkeiten der Geschlechter die naturgegeben sind und die man insofern auch anerkennen muss.

    Das bedeuet für die Männer dass sie ihre Schwächen anerkennen müssen, wie sie auch die Stärken der Frauen anerkennen müssen.

    Leider sind wir von Emanzipation noch weit entfernt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    3.047
    Erstellt: 13.06.20   #23
    @Bass_Zicke ,tolle Bauberichte, aber was ich noch schreiben wollte, ist ein wenig OT
    Raumpatrouille Orion aus den 60er, wer erinnert sich noch daran ? Da gab es außer
    das Frauen wie Frauen aussahen und Männer wie Männer keine Unterschiede
    es gab Generälinen den Männer zu folgen hatten und es auch taten das ist Gleichberechtigung.

    Grüße
     
  4. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 13.06.20   #24
    ... mit dietmar schönherr ...... einfach irre , wie man sich damals die zukunft vorgestellt hat :) .



    interessant ist aber auch hier ( in bezug auf bastelthemen ) , was man mit ein wenig phantasie machen kann ...... der steuerknüppel der orion war glaub der griff eines rowenta bügeleisen ...... da muß man erstmal drauf kommen !


    ..... der jsh - ampeg - combo funktioniert schonmal :juhuu:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 13.06.20   #25
    ...... erster sound check :

    der bass geht dabei in das AX 44 c top teil
    dessen stereo endstufen hängen an den 2 x 8" speaker des jsh - ampeg
    der jsh ampeg hängt an der 1 x 12" box darunter und wird mit einem clean line out vom AX gefüttert

    IMG_8002.JPG


    ...... passt ! .... netter sound ...... sehr rockig , aber das macht der pre amp des AX top .
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. losch

    losch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.18
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Isernhagen
    Kekse:
    862
    Erstellt: 13.06.20   #26
    Also, ich habe ja früher auch viel gebastelt und mache auch heute manchmal was Kleines, aber was du hier so angehst, stellt das alles in den Schatten - Hut ab! :great:

    Allein, was du so alles rumliegen hast...:)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 13.06.20   #27
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 13.06.20   #28
    so .... heute nur ein kurzer bericht , bin irgendwie platt ..... wobei es auch wieder so komisch warm geworden ist *seufz

    heute als erstes , funktionstest des svt endstufen teil :

    IMG_7990.JPG

    ... dabei natürlich auch überprüfen , ob irgendetwas " böses " auf dem chassis ist .

    funtionierte und konnte weiter verarbeitet werden ..... hatte mich heute morgen dazu entschlossen , den jsh ampeg combo zumindest funktionstüchtig zusammen zu bauen , um zu schauen , was ich noch an leisten oder ähnliches brauche ...... auch der jsh pre amp ist nicht so hoch , wie der svt pre amp .

    also ich würd sagen , passt eigentlich , wenn ich das noch hübsch einarbeite :

    IMG_7999.JPG

    die bespannung wird natürlich anders und das ampeg logo kommt natürlich auf den zicken ampeg !

    joah ..... und jetzt sieht der alte reste amp gefleddert aus :

    IMG_8000.JPG

    hier kann man übrigens schön erkennen , das jede baugruppe , ein eigenes netzteil hatte . zu gute kam mir jetzt dabei , das der pre amp des jsh ungefähr mit einer spannung der ampeg svt endstufe auskommt ..... das hab ich jetzt auch erstmal genutzt .

    den reste amp hab ich dann wieder zusammengebaut ( halt ohne pre amp ) , denn der funktioniert ja und ich brauch den ja auch funktionstüchtig , um den neuen zicken svt ampeg pre amp auszuprobieren ....... dann wirds interessant ..... alles wieder in ein gehäuse .

    zicke


    nachtrag :

    IMG_8003.JPG

    *gggggg

    lg vanessa , alias zicke ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  9. Golo

    Golo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    695
    Ort:
    Ahlen
    Kekse:
    1.768
    Erstellt: 13.06.20   #29
    ...dann mach bitte „V-Ampeg“ oder so daraus.
    Wäre doch schade wenn auf so einer gelungen Arbeit der Name eines (leider nicht sonderlich berauschenden) Behringer-Produktes stünde :eek:.

    Ansonsten: super Arbeit! :great::great::great:
    Ich wünschte, ich könnte sowas (...hätte sich mein E-Technik-Prof auch gewünscht ... also, dass ich sowas könnte ;)).

    Gruß
    Golo
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 13.06.20   #30
    dankefein :)

    .... das problem mit den logos :

    nun , man findet , wenn man zeit hat , durchaus preiswerte ampegs ....... zb der ba 108 erste serie ;)

    hab die schon für 30 € gesehen , was sich durchaus auch rechnen würde ...... 8 chromecken , logo , ampegknöpfe , griff , speaker , elektronik ..... das doofe ist nur , das ich den rest wieder nicht wegwerfe , sondern mir irgendein blödsinn wieder einfällt ! ..... und dann ist das noch so , das ja meißt aus einem ampeg , danach meißt 2 entstehen ...... will heißen , der " logo bedarf " wird immer größer , anstatt kleiner ! *seufz

    ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 14.06.20   #31
    sodelle ....

    .... erstmal ein blick auf mein analoges CAD system :

    IMG_8007.JPG

    .... ich bin zu plöde , um sowas am rechner zu machen .... ich brauch das einfach 1:1 vor mir .

    zunächst hab ich das AX top nochmal genau vermessen und dann mit den einbauten des svt verglichen .... ich kann machen , was ich will , der svt wird einfach 15 mm höher , sonst bekomme ich mein konzept nicht unter .

    aber egal , das wird sicherlich auch gut aussehen :) .

    zuberücksichtigen war dabei , der platz für scharniere und klappbare blende vorne , wo sich eben die zusätze hinter befinden .

    dann galt es , anhand der entworfenen funktionen und schaltplänen , die einzelnen bedienelement , halbwegs geordnet unter zu bringen :

    IMG_8008.JPG

    dabei hab ich mich an dem raster des svt orientiert ...... soll ja auch aufgeklappt , hübsch aussehen ;) .

    also es passt fast alles ....... die chickenhead knöpfe des alten eq aber nicht , die sind einfach zu groß und würden sich berühren .... also da , kleinere oder eben was anderes .

    alle maße stehen nun fest , sodas ich mir gedanken über den weiteren mechanischen aufbau machen kann ..... das ist aber jetzt doch recht einfach :great: .

    kommen wir zu den zusätzlichen bedienelementen :

    :great: IMG_8009.JPG

    zunächst der svt :

    input , gain , bass , low mid , high mid , high ..... bis dahin alles beim alten . dann kommt anstatt der buchsen für line in und out , zwei potis ..... das eine bestimmt den pegel zum AX und das andere den pegel vom AX .

    es folgt das master , was aber jetzt das hauptmaster der endstufe wird .

    der regler für di out bleibt ganz normal .

    nun gehts an die elemente hinter der blende :eek: :

    zuerst zwei leuchtdioden , die den input svt / ax anzeigen . darunter dann zwei wippschalter , der eine für diese umschaltung des A / B und der andere für den schaltbaren loop des svt , wofür dann die mittlere led ist .

    es folgen die 10 knöppe des eq

    unter der effekt sektion sind dann jeweils 2 regler für high cut und low cut , damit kann ich das signal zum AX in den höhen und bässen beschneiden , das ganze mach ich zweimal ( die zweiten kann man dann für bi amping benutzen )

    weiter .... es folgt diese aussteuerungsanzeige ( genau unter dem master volumen )

    daneben dann , das mastervolumen des svt pre amp und eben das mastervolumen für bi amping .

    es folgen 3 leuchtdioden ...... zwei sind für die versorgungsspannung der pre amps und die dritte für den " studio betrieb " .

    ich mach den zickenamp drosselbar ...... ist ja ganz einfach zu machen , das ganze dafür , das man mit den einzelnen volumenreglern in einen anderen bereich kommt , und die kiste nicht schon losbrüllt , wenn an knöpfchen nur leicht gedreht wird .

    joah ...... ich glaub , ich hab nix vergessen , oder ? :gruebel::confused:

    doch ..... ich mach noch einen wippschalter unter dem studio schalter ...... so als reserve .

    ich denke , das ich eigentlich alles geplant habe , was ich mir gedacht hatte ......

    zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  12. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 14.06.20   #32
    fällt mir grad noch so ein .....

    .... der kleine ampeg ba pre amp kann dieses " verbinden zweier amps " im grunde auch schon :

    IMG_7774.JPG

    da isser noch mal :

    IMG_8010.JPG
    .... und eben auch die rückseite mit regelbarem return , send und ein bi amp ausgang mit low cut

    IMG_8011.JPG

    :);)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 17.06.20   #33
    boah ! ..... ich und meine komischen ideen :bang: ;)

    so ..... ein lieber schreinermeißter macht mir die nut ins holz :great: ... ich hatte ihn nur gefragt , ob eine 18mm tischlerplatte mit der zeit krumm wird , wenn da eine nut drinne ist , darauf meinte er : nein .... brings vorbei , ich mach dir das dann :) .

    jesses ..... soviele hände kann man gar nicht haben , um das auch nur halbwegs mal zusammenlegen zu können ! ..... ist wie mein analoges cad , ich muß das immer vor augen haben , sonst fallen mir konstruktionsfehler einfach nicht auf . .... wahrscheinlich werden so stratocatser und paulas auch immer noch gleich gebaut , da kann man nix mehr falsch machen :evil::rofl:;)

    bilder :

    IMG_8013.JPG

    ich hätte nicht gedacht , das das alles so eng wird ....

    IMG_8014.JPG

    witzig : ..... die bespannung muß ja luft zu den potis haben ..... ein poti ist ja push pull und es wäre wirklich doof , wenn da eine automation in bezug auf " klappe zu " stattfinden würde .

    .... erinnert mich grad an son autoradio mit ausfahrbarem display ..... das betätigte dann immer vollautomatisch die warnblinkanlage :rofl:

    IMG_8016.JPG

    ..... aber , ich komm jetzt wieder weiter und kann son paar sachen weiter mechanisch vorbereiten . denke aber , das ich am we mit dem svt pre amp weitermache ..... relaisumschaltung und so weiter und so weiter .

    zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  14. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    2.243
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 19.06.20   #34
    Meine Hochachtung (völlig "genderneutral") :hat:. Technisch überragende Leistungen :great:. Im übrigen auch ein "schönes" Wohnzimmer :rock:.

    Hast Du schon mal dran gedacht, einen "BZ Signature" Amp oder Combo oder Turm zu gestalten? Bei Deinem Talent und Deinen Fähigkeiten käme dabei, wie ich vermute, der absolute Hammer raus.
     
  15. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 19.06.20   #35
    .... eigentlich mache ich das gerade , hier beschreibe ich erstmal den umbau des ampeg svt zicken amp und das zusammenspiel mit dem bereits vorhandendem AX 44 Top .....

    ... dazu gehört aber noch die entsprechende treterleiste , 2 stück 1x15" eminence , 1 stück 2x8" celestion , eine 2x10" yamaha und dazu noch das zusammenspiel eines modifizierten ampeg ba 115 combo ...... ja , ich weiß , ich bin verrückt .... :o;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  16. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    2.243
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 19.06.20   #36
    Schlimm wäre es, wenn es nur "Normalos" gäbe, und hier sind viele von uns "Crazies" :prost:

    Ich meinte mit "zu gestalten" auch oder vor allem (die Technik machst Du ja schon) das "Äußere", sprich das Design. Muss ja kein rosa Tolex sein (oder auch warum nicht?), vielleicht weiß, Stripes, Flames, … Einfach der Fantasie freien Lauf lassen. Kann man bestimmt auch am Rechner erst mal simulieren. War aber einfach nur so eine Idee, als ich Deine quirligen, umtriebigen Aktionen und die ja daraus schon entstandenen technischen Lösungen und mehreren Sets so anschaute.
     
  17. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 19.06.20   #37
    ...... da bin ich eher wieder ganz konservativ unterwegs :rolleyes: .

    ich mag zb keine racks , obwohl genau das , für mich die richtige technische lösung wäre .

    für mich muß ein amp einfach dieses klassische design haben , mit schmalem , schräg gestelltem bedienpanel , schönes tolex und passende bespannung . ich hasse es aber auch , wenn die box nicht zum amp passt oder das verhältniss box / amp , optisch kaxxe aussieht .

    ein besteck in camouflage , gittern und flightcase beschlägen , kann ich mir aber durchaus als nett vorstellen , war auch mal angedacht ...... da gibts aber das problem , das dazu die wahl des eigenen outfits wieder stark eingeschränkt wird ;) .

    mein altes gewerk hab ich damals gebaut / zusammengestellt und einfach jahre , unverändert gelassen .... das sah schon ein wenig " anders " aus ....... witzig war mal , als das im direkten vergleich zu einem glockenklang stand ...... so 2x10" comboglöckchen mit zusatz 1x15" ..... ich hätte da meinen " krempel " niemals gegen getauscht :great: .

    IMG_3690.JPG
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.902
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    34.887
    Erstellt: 19.06.20   #38
    so ..... geht weiter :)

    die bilder sehen ein wenig komisch aus , aber das liegt daran , das die untere bedienplatte ( die später von der bespannung verdeckt ist ) jetzt noch silber ist ...... aber die wird schwarz und ich hab auch was " aus alten zeiten " wiedergefunden , bzw , ich weiß jetzt , das es das noch zu kaufen gibt :

    1_1920_1440_decadry_transfer_rubbelbuchstaben.jpg

    .... damit wäre die beschriftung in weiß auch kein problem mehr ...... hab ich früher oft damit gemacht und ich hab noch 3 geräte , wo das immer noch ok ist .

    als erstes hab ich dann die winkel gebohrt und montiert womit dieser teil des amps im gehäuse verschraubt wird und woran das zusatzbedienfeld auch befestigt wird :

    IMG_8024.JPG

    und dann war auch schon klar , wo die relaisplatinen absolut passend montiert werden können :

    IMG_8025.JPG

    doofe arbeit ..... nochmals messen , rechnen und dann die untere platte zugeschnitten :

    IMG_8026.JPG

    IMG_8031.JPG

    et voila ....

    .... aber auch hier will ich ehrlich sein .... das material ist eine kunststoffplatte , die auf beiden seiten eine dünne aluminiumplatte drauf hat ...... undzwar sollte das mein neues firmenschild geben :D ...... ich habs aber nie aufgehangen :o .

    naja .... von dem zeugs hatte ich fast 6 meter und es lässt sich durchaus auch für vieles andere nutzen ;) .

    das schöne daran ist , das wenn daran schalter montiert sind , die ganz anders klingen , wie auf einem stahl oder reinem alublech ...... das macht nicht " klick " sondern eher ein sattes " klaggg " ...... ich finde , das auch sowas in betracht gezogen werden sollte ;) .

    dann nochmals kontrolle der einbautiefen :

    IMG_8030.JPG

    noch passt alles ....

    auf dieses detail hab ich mich gar nicht gefreut :

    IMG_8035.JPG
    .... aber was wäre ein ampeg , wenn diese wippschalter fehlen würden ???????? :eek:

    nun ...... ich besitze keine mechanische werkstatt mehr und nutze lediglich eine alte handbohrmaschine und eine stichsäge ...... ja , der rest muß nach alter sitte eben gefeilt werden .

    erledigt und montiert :

    IMG_8038.JPG

    .... ich hab noch schnell ein paar bauteile reingeschraubt , damit man sich das besser vorstellen kann .

    joah ...... und da gibts doch noch etwas platz für weitere einbauten ..... hab ja noch die eq platine und die netzteile für die vorstufen :

    IMG_8040.JPG

    .... morgen gehts weiter , dann in der disziplin " löten und finger verbrennen " ;)

    zicke
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  19. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    3.047
    Erstellt: 19.06.20   #39
    Wow, wunnerbar, sieht klasse aus.

    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    2.243
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 19.06.20   #40
    Was steht auf dem roten Banner auf dem ADAC Poster auf dem letzten Bild?

    Die Legende lebt!

    Well done, Lady Bass :prost:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping