Zicke ... baut sich ihren eigenen Ampeg

von Bass_Zicke, 07.06.20.

Tags:
  1. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 19.06.20   #41
    ..... ein überbleibsel aus alten tagen .

    jesses , hab ich das alles wirklich erlebt ? ..... bin doch erst 29++ :gruebel::whistle:

    --------

    ach ja ..... es gibt da noch ein feature , was ich sehr interessant finde . man kann das auch so zusammenstecken :

    an den zicken ampeg hängt man bass nummer 1 ....... und an das AX top bass nummer 2

    ..... dann stellt man sich passend für bass 1 den pre amp des svt ein , danach den AX passend für bass 2 . ....... durch umschalten an der treterleiste kann man dann zwischen 2 bässen mit eigenen sound wählen :cool: .



    .... würde man dann noch an den fernbedienbaren loop des zickenamp einen weiteren pre amp anschließen , wie zb der kleine ba 115 von mir , könnte man noch einen dritten bass mit eigenen sound ........... usw usw usw ;):bang:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 19.06.20   #42
    IMG_8043.JPG

    .... wie oft ich das schon gemacht hab :bang: .... aber ich hatte wohl vor fast 40 jahren einen schlechten tacker , ging diesmal einfach .

    und so kann ich die alten leisten der bespannrahmen meiner auch fast 40 jahre alten pa boxen ( natürlich auch selbstgebaut ) jetzt für den zickenampeg weiterverwenden :juhuu:

    IMG_8042.JPG

    .... und für die 2x8" reicht das auch noch :) .

    das ist " wiederundweiterverwenden " :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 20.06.20   #43
    boah ! ....... die bude sieht schon wieder aus :bang: :whistle:

    IMG_8052.JPG

    erkenntniss des tages :

    1. lötzinn kann sich durchaus im nagellack einbrennen :weep:

    2. alte schalter und relais brauchen schonmal ein paar schaltvorgänge , bis das sie wieder funktionieren :bang:

    3. in serie bau ich sowas mit sicherheit nicht :govampire:

    verluste des tages :

    eine leuchtdiode ..... die wollte keine 30 volt und quittierte aufrecht fürs " ampeg land " ihren dienst :o


    .... bericht später , zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  4. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.262
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 20.06.20   #44
    Hast Du da KabelSALAT auf dem Herd :gruebel: Wenn Du von den bunten auf der Couchlehne noch etwas reinschneidest, sieht's sicher gut aus, aber eins sag ich Dir: "Schmecken wird das nicht" :rofl:

    Nix für ungut. Deine Ambitionen und Fähigkeiten find ich echt super!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 20.06.20   #45
    jau .... kabel , aber wird jetzt daraus kabeljau ? :gruebel:

    .... fast wie bei alfred tetzlaf , wo der abkühlende punsch zur bowle wird ;) .

    so .... erstmal aufräumen und dann tippen :) .

    vorab ..... geht schon einiges und es sind keine weiteren verluste zu melden .

    here we go ....

    nun , zuerst hab ich mir mal eine farblegende geschrieben :

    +15 volt audio : rot
    0 volt audio : schwarz
    -15 volt audio : blau
    +24 volt signal : gelb
    0 volt signal : braun

    audio heißt , das mit dieser spannung nur analoge verstärker betrieben werden .... mit signal dann die steuerfunktionen der relais und eben auch die leds .

    schön getrennt ist immer am besten und da der trafo , den ich verwenden werde , eh 2x15 und 1x24 hat , bietet sich das halt an .

    vorbereiten der ersten relais platine :

    IMG_8044.JPG

    alle 3 relais sind für die umschaltung und einbindung der pre amps verantwortlich , für das umschalten der eingangsbuchse des svt zicken ampeg wählte ich dann mal das gute schwarze , abgeschirmte kabel ...... auch schön , das das dicht beieinander lag .

    dann wollte ich die relais mit 15 volt testen , da der andere trafo ja noch im reste amp eingebaut ist ....... denkste , nix passierte .

    zur erklärung .... die relais werden , neben freilaufdiode und kondensator , auch noch mit einem vorwiderstand betrieben , damit die kontakte eben nicht prellen , wenn das relais anzieht ..... und da reichen 15 volt eben nicht mehr .

    aber mein " bedroom amp " , den man auch als testgerät und netzgerät betreiben kann , kann eben auch 2 x 15 volt und das ergibt dann 30 ;) ...... damit zogen die relais dann auch an :

    IMG_8045.JPG

    fein ! .... die erste led brennt :) .

    dann gings an die zweite relaisplatine ..... die ist für den schaltbaren loop und der " studio " umschaltung zuständig

    IMG_8047.JPG

    funktionstest :

    IMG_8048.JPG

    ... geht auch . ich hatte dann noch etwas überlegt , aber mich doch dann dazu entschlossen , das die schalter am amp immer vorrang vor der treterleiste haben ...... so , falls man mal die leiste vergessen hat ;) .

    studio umschaltung und anzeige der + und - 15 volt :

    IMG_8049.JPG

    .... und im vordergrund der fußschalter meines alten pearl verstärker :great: ..... damit konnte ich dann den loop und die pre amp umschaltung fernbedienen .

    damit war die steuerung und anzeige fertig ....

    .... hier sieht man auch noch mal schön das " anzapfen " des bedroom amp .... coole sache , hat mir in der kurzen zeit , wo ich den gebaut hatte , schon viel geholfen .

    IMG_8051.JPG



    tja .... und dann gings los ...... eigentlich nur ein paar drähtchen , aber irgendwie doch bissi viel nachdenken dabei ...... und vorallem rennerei , den der schaltplan ist auf dem rechner im nebenzimmer und drucker will grad nicht .

    volumenpoti des svt pre amps nach unten verlegt , den loop des svt verkabelt und die eingangsumschaltung ..... erledigt .

    IMG_8053.JPG

    ... das wars dann erstmal ..... sieht nach nix aus , aber da hatte ich doch ein paar stündchen zu tun .

    IMG_8054.JPG

    ganz doof ist ja , das ich die untere platte nochmal komplett zum lackieren und beschriften ausbauen muß ..... aber ich will das zumindest vorher alles testen , obs auch so funzt , wie ich es mir gedacht habe ..... besser ist das so .

    als nächstes werd ich aber den reste amp so zerlegen , das nur noch die endstufe darin ist ..... ich brauch jetzt doch den equalizer und vorallem die netzteile dazu .

    zicke :)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  6. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 20.06.20   #46
    .... himmelars**undverda**tverkac**eschei**nochmal !!! :facepalm1::bang::weird:

    ich hab mich vertan :weird: .......

    .... irgendetwas kam mir komisch vor und ließ mir keine ruhe ..... also nachgeguggt und tatsächlich hab die kontakte zweier relais verwechselt :embarrassed::bang:

    ... wollte mir eigentlich für morgen nur nochmal alles aufzeichnen und durchgehen .... da fiels auf .

    naja , ich denke , das sich deshalb die kugel doch noch weiter drehen wird :gruebel: ..... ich kanns ja noch retten ;) .

    .... bei der gelegenheit noch schnell alles reingebaut , was ich dann zum richtigen test mit bass auch brauche :

    IMG_8057.JPG

    .... und wenn da morgen kein ton rauskommt , dann ...... dann .... dann ....


    ...... such ich so lange , bis das ein ton rauskommt ! ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  7. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    4.544
    Erstellt: 20.06.20   #47
    Gute Zigge, was e Abbeid meschsde der.
    Ist aber ein toller Baubericht.
    Hoffe es kann irgendwann mal
    Wieder was mit Bandproben stattfinden.
    Deine Arbeit verlangt die Bühne.

    Grüß
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 21.06.20   #48
    IMG_8064.JPG

    .... obs bass-elt oder nicht , zeigt uns gleich das licht ....... bzw , wenns in limburg dunkel wird :embarrassed:

    " limburg , sonntag den 21. juni 2020 ....

    ..... terroranschlag oder experimente einer wahnsinnigen ?
    gegen 13 uhr meldeten die dienstellen der stadt limburg den totalausfall des öffentlichen stromnetzes , begleitet von einem unüberhörbaren ton , den musiker wohl einem A und E zuordnen würden .
    notstromaggregate versorgten aber die wichtigsten gebäude auf anhieb weiter , der ICE fuhr allerdings nur noch mit schrittgeschwindigkeit weiter . was steckte hinter diesem zusammenbruch der kompletten energieversorgung ? ..... die einsatzstellen tappen im dunkeln . ..... "

    :whistle:

    Spass beiseite ...

    .... als erstes hab ich mir heute morgen mal die benötigten buchsen zu einem anschlußpanel zusammen gefriemelt :

    IMG_8058.JPG

    dann ging es an die provisorische verdrahtung des ganzen .... provisorisch deshalb , weil ich 1. noch nicht die richtigen potis habe und 2. , weil ja alles nochmal zerlegt werden muß ...... beim späteren zusammenbau mach ich das aber dann auch ordentlich .
    die ganze steuerung kann aber so bleiben , ist ja auch nicht so empfindlich , wie die modulationsleitungen .

    IMG_8060.JPG

    es bedarf aber dabei auch das ein oder andere " beruhigungsmittel " , welches auch als " hüftgold " bezeichnet wird :

    IMG_8062.JPG

    es funktionierte erstmal ..... gar nichts ! :o

    die fehlersuche ergab dann einen kleinen lötklecks zwischen dem schleifer und masseanschluß des master volumen :weird: . als das behoben war bedankte sich der zickenamp mit ton und auch einem begleitendem 50 hz brummen ...... kann doch nicht wahr sein ! :weep:

    IMG_8064.JPG

    .... aber auch das wurde gefunden und behoben ..... ein kleines schwarzes drähtchen mehr und das brummen verschwand .

    IMG_8065.JPG

    jetzt konnte ich das zusammenspiel testen und die bis jetzt eingebauten funktionen ausprobieren ......

    bingo ! ...... es funzt tatsächlich und ich kann zwischen den preamps des AX 44 top und zicken svt hin und her schalten . dabei ist es dem chorusbereich des AX dann auch total egal , welcher pre amp gewählt ist und gibt genau das wieder , was auch am zickenampeg am mastervolumen anliegt .

    ich hatte zum testen jetzt auch nur das material genommen , was hier gerade in der nähe stand .... eine wirkliche klangliche beurteilung war deshalb nur bedingt möglich .

    interessant , wenn man dann mal eben durch " klick " die pre amps zweier unterschiedlicher amps , vergleichen kann :) .

    IMG_8066.JPG

    also nochmal signal weg ..... zumindest grob ;) :

    bass > svt zickenampeg > mono endstufe im jsh combo > 1x12" box darunter
    gleichzeitig in den stereo chorus mit stereo endstufen des ax top > 2x8" speaker des jsh combo

    ... alles schön getrennt einstellbar .

    und jetzt konnte eben noch , per " klick " der pre amp des svt zickenampeg durch den pre amp des ax top ersetzt werden .

    funzt alles :)

    als nächstes stand der schaltbare loop des svt auf der liste . dazu nahm ich dann einfach meinen kleinen ba 115 pre amp .

    IMG_8067.JPG

    ... und auch das ging .............. gibt , wie bereits vorher schonmal erwähnt , sogar die möglichkeit alle 3 pre amps im gebrauch zu haben und auch hier wieder die feststellung , wie unterschiedliche alle 3 arbeiten .

    aber genau darum ging es ja , eben zwei unterschiedliche grundsounds zu haben , die eben dann noch mit " feinheiten " , wie bi amping , stereo chorus , usw usw , ergänzt werden können .

    mein erster eindruck ist aber , das sich neben dem AX top , welches ziemlich rockig klingt , der pre amp des ba 115 besser macht , als der des svt ...... aber genau kann man das jetzt noch nicht sagen , dazu müssen erstmal alle original teile daran , die später auch dadran kommen .

    aber auch hier hab ich schon geschaut ..... diverse dinge kann ich im svt pre amp auf ba 115 stand bringen ..... ;)

    so ...... erstmal päuschen und dann den kabeljau wegräumen :whistle:

    zicke :)

    .... nach :coffee: und päuschen ging es daran , zumindest noch ein wenig über den sound zu erfahren .

    nun , ich kenne meinen ba 115 t combo recht genau und was liegt da näher , als genau den zum vergleich zu nehmen .

    versuchsaufbau :

    IMG_8071.JPG

    .... der combo ist natürlich nicht mehr original :whistle: .... und hat ein paar features mehr , als die normalen .

    diese serie hat zb zwei cinch buchsen als " einspielweg " ...... naja , ich würde sagen , das sind hallo wach buchsen ! ..... denn die funzen ohne einfluss des mastervolumen , wie ich mal feststellen mußte ...... ich hockte vor dem combo , hatte master runtergedreht und wollte einfach ein musiksignal mal drüber hören ...... beim einstöpseln der stecker hats mich fast weggeblasen ! ....... also bekamen beide eingänge eigene regler . desweiteren hab ich mir noch eine anzapfstelle gebaut , wo ich das signal , hinter eq , ohne beeinflussung des masters , abgreifen kann .... denn auch der di out unterliegt dem master .

    gut , es waren also alle vorraussetzungen da , um den combo mit dem zicken ampeg zu verbinden ...... geht auch tadellos .

    nach ein wenig abgleichen der level konnte ich dann per fußklick zwischen den pre amps wählen ..... also einmal ba 115 und eben auch svt .
    im gegensatz zu den ba eqs , tat ich mich mit dem svt eq doch erheblich schwerer .... 4 potis und die auch noch alle push pull .

    aber , es geht ..... ist etwas aufwändiger einzustellen , jedoch kriegt man es fast gleich hin ..... im grunde ist aber der eq des ba einfacher zu bedienen .

    wichtig war mir aber , das ich jetzt mal eine vernünftige pappe ( in diesen fall ja 15" + hochtöner ) am gewerk hatte , um mal wirklich den bass knurren zu lassen .

    .... das ist schon was ganz anderes , als die pappen von heute morgen :juhuu:.... aber dabei gings ja in erster linie nur um funktion .

    irgendwo ist noch ein leichter wackler im svt ..... er schwankt etwas in der lautstärke .... aber ich mach die in frage kommenden potis eh alle neu und werd dann auch alle buchsen erneuern ..... verbaut sind noch die alten , zwar gereinigten , buchsen des svt , die aber ja zu anfang auch den ärger machten .

    weiha ..... die tube town liste wird immer länger :bang: .

    beurteilung : sound gut , mit ein wenig mehr experimentieren würde man das sogar bestimmt noch besser hinbekommen , aber ich wollte jetzt am heiligen sonntag , nicht die anderen im haus " ärgern " . wichtig ist ja ( als basis ) , das ich den rockigen sound des AX und auch einen sound alla ba abrufen kann ..... das geht mit sicherheit und notfalls kann ich auch noch einzelne bauteile im svt dem ba std angleichen .

    die späteren lautsprecher sind dann diese :

    IMG_8069.JPG

    ein alter 15" eminence ( meine lieblings bass pappe :love: ) und zwei 8" celestion , die gerade den chorus richtig schön rüberbringen .

    .... und deshalb wird morgen gesägt :rolleyes: .

    ich nehm meine alten proberraum pa boxen und teile sie so , das zwei boxen mit jeweils einem 15" ( ich hab noch einen anderen 15" eminence , der auch klasse klingt ) )und eine box mit den zwei 8" entstehen . später kommt dann noch eine weitere 2x8" dazu , sodas der zickenampeg , als auch das ax top den gleichen unterbau erhalten :) .

    noch sehen die kisten so aus ( links ) :

    IMG_8070.JPG

    ... die durchaus zufriedene zicke ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  9. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    4.544
    Erstellt: 21.06.20   #49
    Haribo=Teufelszeug. Da geb ich nicht eher
    Ruhe bis das ganze gefuttert wurde.
    Ums mal mit Session Olli zu sagen " wie das
    Füttert"!

    Aber du bist genial. Finde deine Arbeit mit dem
    Ampeg toll. Es scheint dann auch die Eierlegendewollmilchsau zu werden.

    Grüße
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 21.06.20   #50
    nein ...... das wird er sicherlich nicht werden können ....... aber zumindest ein amp , der genau auf meine bedürfnisse passt und eben diverse möglichkeiten beinhaltet , das zeugs , was ich habe , sinnvoll zu nutzen .

    ....... das ganze wird ja ein baukasten , der je nach zweck , zusammen gestellt werden kann .

    und wahrscheinlich , brauch ich dann in zukunft nur noch den ba 115 combo :rofl::bang::facepalm1:


    .... aber egal , ist immer gut , wenn man noch bissi material " am lager " hat ;);)
     
  11. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.262
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 21.06.20   #51
    Welchem armen Hund hast Du da die Hütte geklaut :rofl:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 21.06.20   #52
    *löl ...... also mein hund hätte da nicht reingepasst ..... der hätte die höchstens lächelnd durch die gegend gezergelt :D .


    .... aber da ich die kisten fast 40 jahre habe , hatte ich wirklich mal eine katze darin ...... die blieb aber nicht lange darin , als ich die musik anmachte ...... die kisten standen ja auch oft im wohnzimmer
     
  13. WolfChild

    WolfChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.14
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    263
    Kekse:
    633
    Erstellt: 21.06.20   #53
    Sehr inspirierender Thread. Danke dafür.
    Ich löte ja auch gern an meinem Valvestate rum und bau mir grad nen JCM800-like Preamp nach Maß, aber das hier ist schon ne besondere Nummer!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 22.06.20   #54
    holla

    .... ist es nicht ein sägen ? :D

    einfach schonmal die ecken raussägen , die man noch anders verwenden kann :

    IMG_8079.JPG

    .... das ganze zweimal , + die schallwand des alten ax combo gehäuse .....

    IMG_8080.JPG

    .... und schon hat man fast das benötigte material für die erste 2x8" box :) .

    aber wieder zum zickenampeg ..... zum warmwerden mit holz ( ich hasse das eigentlich ) ging es erstmal an den bespannrahmen , der später ja auch noch klappbar sein soll :

    IMG_8072.JPG

    .... wie schonmal erwähnt , verwendete ich dafür die alten bespannrahmenleisten der pa boxen ..... schön mit der hand gesägt und passend geschliffen :

    IMG_8073.JPG

    ... der genauigkeitsfaktor ist dabei für mich ausreichend ..... ich hab halt nicht die maschinen , wo das mal eben ganz easy mit geht .

    ich hab die leisten geklebt und geschraubt ..... das sollte eigentlich halten :

    IMG_8074.JPG

    .... und dann war da ja noch die sache mit dem " klappen " ....... und dieses weiße keder muß ja auch noch dranne !

    IMG_8075.JPG

    schade , das keder müßte breiter sein , dann bräuchte man nicht schummeln .

    erste anprobe :

    IMG_8077.JPG

    ...... und dann mal mit was schwarzem ...... ich denke , solangsam kann man die spätere optik erahnen :

    IMG_8078.JPG
    ...... jetzt wieder 3 tage schaffe schaffe machen , aber ich versuch trotzdem , jeden tag ein wenig noch zu basteln ...... macht ja spass :)

    zicke
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  15. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    24.09.20
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Hessen
    Kekse:
    4.544
    Erstellt: 22.06.20   #55
    Sag mal, das sieht alles ja sehr lecker aus, aber die ganzen Boxen und Amps
    wenn du die mal aus dem Haus bewegst , wird ne ziemliche Schlepperei,
    Was bringen den Die auf die Waage?

    Grüße
     
  16. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 22.06.20   #56
    ... das ist ja das problem :weird: .

    ich hab viel aus spanplatte gebaut ...... und da ist manches sau schwer :igitt: .

    ..... deshab ja auch die neuen bass boxen ..... kleiner , leichter und nach bedarf kombinierbar :) .

    das hier wird dann glaub ausgemustert :

    IMG_3690.JPG

    .... oder ich mach die 2x10" kleiner und behalt das mal für einen proberaum :o .
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  17. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.262
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 22.06.20   #57
    So technisch versiert und noch keine "self-moving" Boxen :rofl::prost:
     
  18. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 22.06.20   #58
    ...... wenn keine feststellrollen drunter sind , werden die ja am bass zu " self moving " ;)
     
  19. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    2.262
    Ort:
    München
    Kekse:
    45.250
    Erstellt: 22.06.20   #59
    Ne, ich meine GPS gesteuert selbstfahrend und treppensteigend :D (Arretieren am Zielort ist dann selbstredend)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.913
    Ort:
    Limburg an der lahn
    Kekse:
    35.618
    Erstellt: 22.06.20   #60
    ...... ich mach das anders , also wenn ich ein berühmter rock star geworden bin ( wobei ich ja auf einem anderen gebiet in bezug auf rock , schon fast angekommen bin :D ) dann heuer ich einfach ein paar jungs an , die mir das zeugs schleppen :great:;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping