Zoom G7.1ut Röhre

von Artus, 13.05.06.

  1. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.05.06   #1
    Hallo,
    Ich habe ein Zoom G7.1ut. Ich habe schon viele von dem klassischen Röhrensound schwärmen hören. Nun da ich so etwas besitze (das Zoom G7.1ut hat eine Vorstufenröhre), kann ich sagen, dass ich keinen grossen Unterschied höre, wenn die Röhre an ist (wenn ich den Regler TUBE aufdrehe). Ich höre nichts von dem "warmen" sound, von dem alle sprechen, ich würde es eher als einen kratzigen Sound bezeichnen.
    Kann es sein, dass sie kaputt ist?(Die Röhre) Wie kannich das überprüfen?

    MfG Artus
     
  2. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 13.05.06   #2
    wenn du den Tube Regler aufdrehst kriegst du nur ne ziemlich krasse Verzerrung, das kann man wollen wenn man draufsteht, aber nun ja

    ich benutze den Regler seit ich mal bisschen damit gespielt habe auf ca. 10 Uhr, also kurz bevor das zischeln kommt, den Booster hab ich meist so auf 12 Uhr
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.05.06   #3
    da is nix kaputt, das liegt nur an deinen einstellungen, deiner spielweise und deinem gehör würd ich sagen. und natürlich kommts drauf an wie man das teil letztendlich verstärkt. eine röhre macht noch keinen sommer... oder so ähnlich :D
     
  4. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.11.06   #4
    hy leute, ich habe jetzt auch das teil und ich muss den threadersteller recht geben, es klingt nicht gerade sehr schön, die frage stellt sich, etwas aufdrehen oder gar nicht? irgendwie sollten die einstellungen dann so bleiben, weil man ja danach die patches erstellt... was sagt ihr?!
     
  5. YouTube

    YouTube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.04.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    149
    Erstellt: 02.11.06   #5
    In Wirklichkeit hören sich Röhren garnicht so toll an, ihr wurdet manipuliert ... Äh ja ..

    Was willst du von einer Röhre erwarten (die auch noch in einem Modeller drin ist). Sie färbt den Sound ein wenig, aber man soll jetzt nich erwarten, dass man sofort DEN Sound hat. Benutz die Röhre als Klangfärbemittel, alleine bringt sie nichts.
     
  6. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.11.06   #6
    hast du das teil? du sagst als klangfärber einsezten, okay aber WIE? ich muss die 2 regler FIX setzen, ich kann ja nicht live bei jeden patch die regler verstellen... daher WIE FIX EINSTELLEN?!
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.11.06   #7
    ich hab die röhre auf 12 und den boost auf 1 uhr. kommt gut.
     
  8. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 03.11.06   #8
    also wenn ich richtig verstanden habe, CLEAN solange aufdrehen solang es clean bleibt und nicht verzerrt!?

    ist es aber nicht dann bei jeden patch anders??

    wie ist das eigentlich beim mastervolume hinten am teil, komplett aufdrehen oder auch nicht ganz?
     
  9. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 03.11.06   #9
    ich spiel ne gibson lp, obwohl ich die röhrenregler ABDREHE sind die CLEAN SOUNDS LEICHT VERZERRT!!! wie gibts das?? was mach ich falsch?
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 04.11.06   #10
    die röhre hat nix mit verzerrungen zu tun, die färbt nur den klang, mehr nich. das wird dann eher am boost regler liegen. deine lp hat ne menge output, weshalb das ganze dann schnell übersteuern kann. stell mal die lautstärke des patches runter und mach dafür den amp lauter, das dürfte das problem beheben. alternativ kannst du auch an deiner gitarre den volume regler etwas zu drehen.
     
  11. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 06.11.06   #11
    Wie siehts eigentlich in sachen robustheit der röhre aus?
    Den im Prinzip wird das Board ja mit Füßen getreten... auserdem hat man ja durchaus schon von Fällen gehört bei denen Röhren beim Transport von Amps den geist aufgegeben haben...
     
  12. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 06.11.06   #12
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.06   #13
    ich hatte bis jetz nie probleme mit ner röhre, weder beim zoom noch beim valvestate. so ne ecc83 sieht auch sehr robust aus. das board an sich is gebaut wien panzer, alleine durchs drauftreten passiert da nix.
     
  14. MeToZ

    MeToZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    30.05.11
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 16.11.06   #14
    Gut, dann isses wohl auch kein problem das teil öfters mal in den proberaum und wieder nach Hause zu transportieren.... (leider muss ich immernoch 20km mit dem buss fahren....)
     
  15. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 16.11.06   #15
    Das liegt an den Humbuckern....dreh mal die vomlume potis auf 5-7 auf deiner Gitarre....is bei mir auch so...und ich hab nen Transistor amp....
     
  16. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 16.11.06   #16
    ich werde das 7er verkaufen! ich komme damit echt nicht zurecht - ich sitze stundenweiße an den gerät und programmiere dann die patches, und was ist dann im proberaum?! alles klingt sch***!!! ich brauch was einfaches auf das ich mich verlassen kann!
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.11.06   #17
    das is aber normal, dass jeder amp bzw jeder effekt in unterschiedlichen umgebungen unterschiedlich klingt (und vor allem an unterschiedlichen amps und bei unterschiedlichen lautstärken). so kompliziert is die bedienung aber nich, da kann man im proberaum schnell nachbasteln. wenn dir die bedienung zu kompliziert is, solltest du dir vielleicht n paar einzeltreter zulegen, multis eind leider immer etwas komplex. aber auch bei einzeltretern wirst du ums neu einstellen im proberaum nicht herum kommen.
     
  18. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    119
    Erstellt: 16.11.06   #18
    unterschiedlich... = nicht schei**!! aber egal wie mit den g2 weiß ich das es hinhaut (warum auch immer) auf das kann ich mich mehr verlassen... und ich brauch was verlässliches, at home at probraum und live, MEIN sound, der soll so bleiben wie ich ihn einstelle....
     
  19. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 17.11.06   #19
    scheisse is ansichtssache. ich unterstelle dir jetz einfach mal, dass du zu faul bist dich richtig mit dem teil zu befassen. wenn du n gerät suchst, das an jedem amp und womit jeder amp in jeder umgebung gleich klingt, dann viel spass bei der suche.
     
Die Seite wird geladen...

mapping