ZOOM G7.1UT vs. DIGITECH RP500

von Themethalmaster, 24.07.08.

  1. Themethalmaster

    Themethalmaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 24.07.08   #1
  2. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 25.07.08   #2
    Das Digitech. Zoom kommt zwar mit 32bit-Verarbeitung intern, aber die erzielbaren
    (Zerr-)Sounds klingen imho sehr digital und künstlich...Aber wers mag:)
     
  3. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 25.07.08   #3
    Kenn zwar das Digitech nicht, hab aber das Zoom und würde dafür sprechen. Künstlich klingts keineswegs. Mir gefällt zudem die Option, per Fußschalter den kompletten Sound zu ändern (durch Presetwechsel) oder eben (wie beim Digitech) die einzelnen Effekt zu- und abschalten zu können.
     
  4. Tone Zone

    Tone Zone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    199
    Erstellt: 25.07.08   #4
    Hi, für das ZOOM spricht die integrierte Röhre. Die verändert auch den Ton und ist nicht nur ein Fake.
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 25.07.08   #5
    da stimm ich zu. mit künstich hat das teil nich víel zu tun.
    ob die röhre damit viel zu tun hat, hat noch keiner raus gefunden. tatsache is allerdings, dass man mit dem tube und boost poti den sound ganz schön gewaltig verändern kann. hat allerdings den nachteil, dass das teil nie 100% klangneutral is. mich persönlich stört das aber nich. im gegenteil ich nutze das sogar aus indem ich das zoom ohne irgendwelche effekte im fx loop hängen hab :D
     
  6. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 25.07.08   #6
    Wie is den so die dynamic von den teilen?
     
  7. Themethalmaster

    Themethalmaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    2.08.14
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.351
    Erstellt: 26.07.08   #7
    Wie ist das eigentlich mit einem Boss GT-8. Soll ich mir doch lieber eins gebraucht kaufen oder eher die beiden oben neu kaufen??
     
  8. T. M. Stevens

    T. M. Stevens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.08   #8
    Ich würde das Zoom nehmen. Bis jetzt hab ichs noch nicht aber ich möchte mir das bald holen. Kann ich eigentlich immer das Wah Pedal immer verwenden? Bei manchen Effektgeräten muss man das Pedal einschalten dann bleibt es auch immer an oder man schaltet es aus dann bleibt es auch aus. Beim Boss GT 10 kann man das immer verwenden. Also wie ist es beim Zoom G7.1 UT?
     
Die Seite wird geladen...

mapping