zwei keyboards mit einem gerät ansteuern

von goguga, 29.10.06.

  1. goguga

    goguga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #1
    hi,
    ich möchte gern wissen, ob es ein midigerät gibt, damit man die sound und andere einstellungen von zwei keyboards speichern könnte.
    es ist so .ich spiele in einer coverband und es kommt sehr oft vor, das ich sehr schnell die einstellungen für einen neuen song vornehmen muss. es dauert halt zimlich lang mit zwei keyboards.
    wie gesagt,ich bräuchte das gerät nur für die ansteuerung von 2 keyboards. so einfach wie möglich
    gruss
    goguga
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 29.10.06   #2
    Ich muss das sogar bei noch mehr machen :)

    Was hast du den für Keyboards?! Viele können auch selber Midi Signale zum umschalten senden.
    Ansonsten wäre ein miditemp eine Idee. Das kann aber schon deutlich übertrieben sein.
    Deswegen sag mal, was du hast.
    Gruß
     
  3. goguga

    goguga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    12.05.11
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.06   #3
    hi,
    ich habe roland fantom xa und technics KN1400.
    Du meinst, man könnte in einem keyboard die einstellungen für das zweite speichern oder..?
    es wäre natürlich noch besser.
    wie macht man das?
    danke
    goguga
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.10.06   #4
    Das sollte der Xa können. Entweder steht das in der Anleitung oder ein Roland User kommt dir hier zu Hilfe!
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 30.10.06   #5
    ich hab das gefühl, du hast da noch eine falsche vorstellung von...

    was toeti meint sind die sogenannten program-changes (die stehen auf jeden fall im handbuch)...
    dabei musst du zwar immer noch in beiden keyboards die jeweiligen einstellungen speichern, ABER du kannst eins der beiden am anderen die einstellungen aufrufen lassen...
    du könntest also zum beispiel am fantom einen sound umstellen, und der würde gleichzeitig am KN den sound umstellen... (so wie du es vorher eingestellt hast)
     
  6. funkthekeys

    funkthekeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.05
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bad Hersfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #6
    Geht das auch irgendwie in der Kombination KN6000 und Yamaha P80. Mit folgender erweiterten Problemstellung. Manchmal schicke ich auch noch Sounds (Streicher, etc) vom KN6000 auf das Yamaha und spiele auf dem KN6000 gleichzeitig noch andere Sounds weiter.
     
  7. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 29.11.06   #7
    "schicke [...] Sounds vom [...] auf [...]" ist mißverständlich, ich nehme an, du steuerst den String-Sound des P80 vom KN6000 aus an? Wenn ja, wäre das durchaus einen eigenen Thread wert gewesen.

    Das geht, wenn dein KN6000 die notwendigen Daten senden kann. Welche Daten das P80 braucht, steht hier auf Seite 42: entweder CC00 = 0, CC32 = 112 und Program Change = 48 oder für die Strings Variation CC00 = 0, CC32 = 113 und Program Change = 49. Wie du das KN6000 dazu bekommst, diese Daten zu senden, steht in dessen Bedienungsanleitung, oder frag mal hier (das KN7000 macht das vermutlich ähnlich).

    Harald
     
Die Seite wird geladen...

mapping