1 Mann Metal Band, zeigt mir eure Projekte !!!

von dennisbieser, 17.11.06.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 17.11.06   #1
    Hey

    Ich habe mich gestern von meiner Band getrennt aus verschiedenen Gründen, so.
    Ich möchte von nun an alleien weiter machen, das ewige problem ist ja immer Drums und der Bass, wie regelt ihr das?

    und dann, wie mischt ihr die Gitarre ab damit sich syncron dazu passt?

    zeugt mal eure hörproben!
     
  2. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 18.11.06   #2
    Ein Freund von mir ist auch ne Ein-Mann-Band, der macht aber eher Punk-Rock. Drums macht er per PC, Bass, Gitarre und Gesang nimmt er auf und fügts zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
     
  3. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 18.11.06   #3
    sollte eigentlich nich problamtisch sein, solange du nich auftreten willst.
    Nen Bass kannste dir ja kaufen, als Gitarriste solltest du die nötigsten Grundlage aufm Bass mit n bisschen Übung beherrschen, und Drums hab ich mit nem Sampler und Drumsamples gelöst, der die Drums spielt, die ich in GuitarPro schreibe ...

    lg strongtone
     
  4. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 18.11.06   #4
    GEIL! genau sowas suche ich....

    ich schreibe meine Drums auch mit Guitar Pro aber die hören sich zu midi haft und computer haft han
     
  5. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 19.11.06   #5
    Also ich schreib die Drums und den Bass auch in Guitar Pro und exportier das dann in ne MIDI-Datei.
    Dann schick ich die nem Freund, der sich Cubase, Groove Agent und weitere tolle Sachen gekauft hat und der macht für mich eine schöne Backing Spur draus :D

    Dann kommen noch Gitarrenspuren dazu und fertig ist der schöne Song :)
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 19.11.06   #6
    Was auch fuer Schlagzeug zu empfehlen ist: Fruity Loops... sehr einfach und schnell kommt man da zu coolen Schlagzeug-Riffs.
     
  7. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 19.11.06   #7
    Ich finde dieses Schlagzeug sehr langweilig, und auch schlecht wegen den schlechtem Velocitie-Verhalten.

    Vorschlag: Nimm das Standard Drum Kit von Exs24, oder hol dir Reason, in der Factory Sound Bank sind sehr geile Schlagzeuge dabei...
    Falls das nich reicht: Drum Refill dazukaufen, kann ich nur empfehlen!!!
     
  8. lenin01

    lenin01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Solingen, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 19.11.06   #8
    Ich kann nur EzDrummer empfehlen. Funktioniert als VSTi-Plugin und klingt sehr toll, ist leicht zu bedienen und hat viele Möglichkeiten.
    Kostet natürlich etwas, aber seitdem ich das habe bin ich der Meinung garkeinen echten Drummer mehr zu brauchen :D.
     
  9. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 19.11.06   #9
    Ansonsten ist Linplug's rm-f Sampler in Zusammenhang mit dem ns_7 freekit Samplesatz eine ordentliche, kostenlose Lösung. Ums Programmieren kommt man aber nicht rum und das will auch geübt sein damit es klingt.

    Über meine Sig kannst Du Dir zwei Songs bei myspace anhören, die in Eigenregie, allerdings mit nicht kostenlosen Samples (DFH) gemacht wurden.
     
  10. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 19.11.06   #10
    Kann nicht jemand für mich die Drums in echte Drums umwandeln ? Bass ist ja kein Thema, das werde ich dann schon irgendwie selber machen.
     
  11. Styleven

    Styleven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 19.11.06   #11

    Wenn man die Drums in GP 5 geschrieben hat kann man die ganz einfach in Fruity Loops überschreiben bzw abschreiben

    Das Programm ist richtig gut.
     
  12. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.11.06   #12
    hol dir einfach sowas wie ein boss br-864, bin echt super zufrieden mit dem dingen.
    da kann man halt auch die drums selber programmieren...natürlich merkt man schon etwas daß es keine echten drums sind aber ich finde das teil schon ziemlich genial.
    das ganze klingt dann in etwas so:

    http://www.sascha.webmask.de/Mukke/hittheroad.mp3

    okay der gesang is jetzt nicht so der brüller....aber das kommt davon wenn gitarristen singen :great:
     
  13. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 20.11.06   #13
    alsoo


    Gitarrensound ist klasse und drums, wenn ich so einen sound hätte wär ich shcon zufrieden, wie haste die gitarre aufgenommen ?
     
  14. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.11.06   #14
    ......
     
  15. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.11.06   #15
    das wurde alles komplett mit dem boss br-864 aufgenommen.

    gitarre rein, sound auswählen, aufnehmen, fertig.
    sicher kann man n mikro vor die box seines eigentliches amps packen und so den gitarrensound abnehmen, aber das boss hat dafür eingebaute cosm amp simulationen an board; vorgefertigte, man kann aber auch eigene sounds machen indem man aus pre amps, boxen sims und effekt sektionen auswählt. bass simulation is auch auf lager, die klingt zwar bisl komisch aber in dem lied was ich gepostet hab wird auch nix anderes benutzt, bass hab ich ned.

    mit dem teil kann man auch komlette drum samples selber programmieren, man hat dazu snare, bassdrum, high hat, toms usw zu verfügung. das ist zwar ein wenig arbeit da man nicht son risiges display wie am pc zur verfügung hat, aber nach kurzer eingewöhnungszeit geht das recht schnell von der hand.

    die drum spur ist dann quasi das metronom wozu man gitarre spielt.

    alles was man braucht hat das gerät an board, also 8 spuren, bouncing, mastering sektion....usw

    das teil kostet zwar mehr als irgendwelche pc programme (denk ich mal, kenn mich mit der software ned so aus), aber mir war es jeden euro den ich bezahlt hab, wert.
     
  16. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 20.11.06   #16
    Und mit welchem Programm nimmt man auf ?
     
  17. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.11.06   #17
    meinste jetzt bei dem boss?

    mit gar keinem programm...das ding ist n digitales aufnahmegerät, was auf wechselspeicher aufnimmt. danach kann man die songs per usb auf den pc übertragen.
    man braucht zum aufnehmen, abmischen etc weder pc noch sonst irgendwas.

    http://www.rolandmusik.de/seiten/produkte/produkte_2003/BOSS-BR-864/BOSS-BR-864.htm

    das ist das....aber ist wie gesagt nicht so billig. 350-400€ kostet das glaub ich.
     
  18. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 21.11.06   #18
    Ja das ist ja geil !
    nützt mir das teil auch was wenn ich drums geschrieben habe mit einem programm und die dann dort umzusetzen?

    kann man da auch weitere effekte anschließen an das teil ?
     
  19. Durango

    Durango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.11.06   #19
    mmmm man kann wohl irgendwas importieren...aber ich glaub das ist nur für drum sounds und nicht für sachen von externen programmen. daß man aus anderen programmen was importieren kann ist mir nicht bekannt, glaube aber nicht. mir haben bisher eigentlich auch immer die interne programmieung und sounds ausgereicht.

    die sachen die ich bisher in guitar pro oder so hatte, hab ich auch per hand in das boss einprogrammiert.

    und effekte? naja man kann bestimmt ganz normal n bodentreter oder so vor das gitarrensignal stecken und die interne effektsektion ausschalten...gemacht hab ichs aber auch noch nie. ne richtige effekt schnittstelle hats meiner kenntnis nach nicht.
     
  20. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 21.11.06   #20
    Das ist natürlich eine feine Sache. Aber ist das nciht viel arbeit, stell ich mir nicht grade leicht vor.

    vor allem wie willste da z.b. 16tel drums eintippen bei ner bestimmen geschwindigkeit ?
     
Die Seite wird geladen...