15er Box nötig oder unnötig?

von remse, 04.10.07.

  1. remse

    remse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #1
    hi basser / basserinnen

    Ich habe mir vor einem Jahr mal so n Behringer Basscombo geholt.(4x10 box mit einem verstärker)ja der klang is so lala :D
    wir spielten früher nur punk/hardcore etc. aber wir haben nun angefangen mit dub/raggae.
    nun habe ich mir überlegt noch ne 15er box zu holen. das würde ja sicherlich noch n bisschen fundament geben:D
    nun mal meine fragen:
    1) soll ich mir überhaupt ne 15er box holen oder reicht di 4x10er?
    2) ist es ok ne box von einer anderen marke zu kaufen (ich käme zu laney n bisschen billiger und am Samstag geh ich an nen flohmarkt vom musik-produktiv.vielleicht finde ich ja da ne gute occasionsbox)

    würde mich sehr über antworten freuen!

    ach ja nochwas: kennt sich jemand mit behringer combos aus? weil bei mir leuchtet ständig dieses limiterlämpchen...ist das schlimm oder soll ich das weiter beobachten?
    hat jemand gute "grundeinstellungen"?
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 04.10.07   #2
    Hallo remse,

    habe mir gerade mal die Bedienungsanleitung angeschaut. Du hast ja den BX4410(A), wenn ich das richtig verstanden habe. Demnach beträgt die Impedanz der eingebauten Lautsprecher (sowohl einzeln als auch zusammen) 8 Ohm.

    Damit kannst Du eine 115er Box dran hängen, solange sie mindestens 8 Ohm hat.
    Lastimpedanz ist nämlich mindestens 4 Ohm.

    Die Marke spielt keine Rolle. Hauptsache die Box hat 8 Ohm (oder mehr).

    Naja; die Angabe 450 Watt von Behringer glaube ich nicht so ganz. Aber ca. 200 Watt sollte die 115er Box schon aushalten, da sie die Hälfte der Leistung abbekommt > 225 Watt.

    Damit wird dein Bass Stack sowohl wesentlich bassiger, als auch etwas lauter. Es drückt mehr von unten. Dürfte für Raggae eine sehr gute Wahl sein.

    Auf dem Flohmarkt musst Du natürlich hoffen, dass der Speaker auch in Ordnung ist und nicht kratzt oder ähnliches. Zu billig könnte teuer werden. Falls der Preisunterschied nicht riesig ist, würde ich eher zu einer Box raten, die Du antesten kannst.

    Mit dem Limiter kenne ich mich leider nicht aus.

    Gruß
    Andreas
     
  3. paleale

    paleale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.16
    Beiträge:
    34
    Ort:
    MD
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.07   #3
    Was ist den Raggae, kenne nur Reggae oder Ragga ;-)

    Warum willst du denn eine 15er? Für o.g. Musikstile paßt eine 18er doch viel besser. Beim Zukauf würd ich auf jeden Fall den Hörtest mit der Combo machen - alles andere ist Käse. Neben der Impendanz unterscheiden sich die Speaker insbes. im Wirkungsgrad und dies wirkt sich auf die Lautstärke aus. D.h. du kannst eben nicht alles mit allem kombinieren. Die Marke spielt dabei jedoch eine untergeordnete Rolle.
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.11.07   #4
    ich nicht, mir gefällt die Glockenklang 15er besser....

    hilft uns das weiter?

    Nein!

    Also Glückwunsch zu dieser bestechenden antwort!
     
  5. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 03.11.07   #5
    Wieso sollten denn 18" besser passen als 15"? Nur weil sie ein bisschen tiefer runter können, heißt es nicht, dass es auch besser, bassiger oder/und voluminöser klingt. Eine Empfehlung der Speakergröße allein ist wenig aussagekräftig.
    Zudem kosten durchschnittlich 18" einiges!!! mehr als 15" und wenn er schon auf der Suche nach billigen Boxen ist ...

    Ich würde an deiner stelle erstmal schauen wie weit du mit der 410 kommst, vielleicht macht sie ja für dein Empfinden genug Druck und Lautstärke bei basslastigem Sound.

    BTW: Sry für Doppelpost, wollte meinen ersten Beitrag ändern und habe stattdessten auf zitieren geklickt :o
     
  6. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 03.11.07   #6
    Ich habe zwar keinen Behringer Combo. Hat mich vom Sound her so gar nicht angesprochen. Bei der Zusatz box ist erlaubt was gefällt und acht oder mehr Ohm hat.
    Da macht ein Probehören mit 15" oder 10" (auch die können Tiefbass produzieren!) schlauer.
    Meine Ashdown 4x10" Box produziert ganz ordentlich tiefes Gewitter....

    Ein ständig leuchtendes Limiterlämpchen hört sich ganz nach übersteuerter Vorstufe an. Dreh mal den Gain runter, und dafür die Endstufe (Master) etwas nach oben.
    Evtl hast du auch etwas zuviel tiefen Bass drin. Die verbrauchen ordentlich Verstärkerleistung. Bei tiefenlastigen Einstellungen gerät mein Amp auch schneller an die Grenzen.
    Da würde dann besagte tiefbassfördernede Zusatzbox helfen.
     
  7. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 03.11.07   #7
    ich hab dazu auch mal ne frage. ich will auch nach der 210er box noch ne 115 haben, da es ja öfters heißt das es net so gut für die 10" ist wenn die derbsten tiefbass reinbekommen. nun meine frage: wieso kriegen denn bitte die 10er weniger tiefbass rein nur weil noch ne 15er dranhängt? hat das topteil irgendwie ne art künstliche intelligenz damits die bässe nur auf die 15 und die mitten auf die 10er verteilt oder wie läuft das von statten? denn wenn nicht würde ne 2te box die 210er ja auch nicht davor bewahren derbsten bass abzubekommen

    danke für eure antworten, der viper-narr
     
  8. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 03.11.07   #8
    Es gibt so eine Art KI, nennt sich Frequenzweiche. Diese siehst du allerings eher innerhalb einer Box, es gibt allerdings auch externe. So eine Frequenzweiche hat ein normaler Bassamp allerdings nicht. Es stimmt also, die 10" kriegen genausoviel Tiefbass ab, wie der 15". Nur der 15" kann diesen besser wiedergeben, was dazu führt, dass du nicht so viel tiefbass reindrehen musst um das gleiche Ergebnis zu bekommen, so werden also die 10" nicht so sehr belastet.
    Das ist natürlich jetzt alles verallgemeinert. Es hängt nicht unbedingt von der Größe der Speaker ab, wieviel Tiefbass sie erzeugen oder halt auch nicht. Aber ungefähr so, kannst du dir es vorstellen.
     
  9. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 03.11.07   #9
    ahhhja ok, leuchtet ein ^^ vielen dank auch

    an der stelle mal ne frage zu dezibel: wenn ich eine box mit sagen wir 97 db hab und noch eine mit 99 db, wieviel ergibt das dann zusammen? weil es wird sich ja sicherlich nicht addieren denk ich mir zumindest mal oder?!
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.11.07   #10
    im ergebniss haste dann ca. 100 bei gleicher eingangsspannung....
     
  11. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 04.11.07   #11
    echt jetzt? nur so wenig? nich mal ... ka 120 oder so? dann erscheint ne 2te box ja echt voll unnötig ^^ wobei 100 denk ich mal auch reichen dürften
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 04.11.07   #12
    naja 120 db wären 4 fache lautstärke......


    aber naja ich korrigiere wirst evtl 101 db wirkungsgrad bekommen und ca. 4db mehr maximalen pegel....
     
  13. Viper-Narr

    Viper-Narr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    497
    Erstellt: 04.11.07   #13
    mh ok cool, wenigsten etwas ^^ gut gut jetzt bin ich wieder schlauer :) vielen dank auch
     
Die Seite wird geladen...

mapping