American oder Mexico Stratocaster?

von pimp92, 12.02.06.

  1. pimp92

    pimp92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.05.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.06   #1
    Welche Unterschiede gibt es zwischen einer fender american und mexico stratocaster?
    Ist der preis Preisunterschied berechtigt?
    Ist der Sound sehr unter unterschiedlich?
     
  2. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 12.02.06   #2
    jap der preisunterschied ist berechtitgt
    die mexicos haben andere hölzer, andere pu's sind nicht so hochqualitiv wie die american..
    ich will damit nicht sagen das die mexicos schlecht sind ^-^
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.02.06   #3
  4. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 12.02.06   #4
    Hatte vor 2 Jahren mal den Vergleich gemacht (nachdem der Verkäufer erzählt hatte, die Unterschiede seien kaum spürbar). Die Mexico-Strat klang jedenfall trocken (ohne Amp) ab 12 Bund verzerrt, und das war ne recht teure. Hatten die Highway (auch in USA gebaut) und American-Strats nicht.

    Gerade die Highway-Strat haben meiner Meinung nach ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ich würde sie den teuren Mexico-Klampfen vorziehen.

    Kurz um: Ja der Preisunterschied ist berechtigt.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.270
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 12.02.06   #5
    hi ray!
    danke für die links!

    hi pimp!
    ich habe 2 us-strats, 1 japan + 1 mexico + ja, die teuertse ist auch die beste - man hört und spürt das ohne probleme.
    gut sind die gitarren aber alle. ob DIR eine us-strat den aufpreis wert ist findest du nur durch ausprobieren raus...
    cheers - 68.
     
  6. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 13.02.06   #6
    Ich habe vor längerem schon eine USA Fatstrat und eine Mex Fatstrat (ich denke die stehn in einem sehr ähnlichen verhältnis wie die "normalen") getestet. Die USA war besser,keine Frage, aber nicht sehr viel. Für mich waren die Unterschiede, wie zB die Pickups und weitere "kleinigkeiten" zu gering für das Geld. Vom Klang her waren alle beide sehr zufriedenstellen. Von der Verarbeitung hat auch alles gepasst.
    Wenn ich wieder genug habe werde ich mir dann auch eine MexStrat besorge.
     
  7. pimp92

    pimp92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.05.06
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #7
    Danke für eure Hilfe!!!:)
     
  8. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 14.02.06   #8
    die 2006er modelle wie fender selbst sagt "a better playing guitar"
    wurden bissl verändert... gefallen mir echt..., sieh zu das du eine kriegst die sind top : )
    vorallem die american..
     
Die Seite wird geladen...

mapping