[Baal 1] Das Musikerboard-Bassalbum [Diskussion]

von strep-it-us, 06.11.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 06.11.07   #1
    Hallo!
    Mir ist kürzlich eine Idee gekommen. Als Bassisten spielen wir ja bekanntermaßen ein recht vielseitiges Instrument. Der Bass ist sogar so vielseitig, dass man, so behaupte ich, gut ein Instrumentalstück nur mit dem Bass aufnehmen könnte. Wenn man mehrere Techniken benutzt (Spiel mit Fingern oder mit Plektrum, Tapping, Slapping, verschiedene Effekte usw.) kann man wirklich vielseitige Lieder aufnehmen. Da das aber außer Bassisten selbst nicht viele so sehen wäre es vielleicht mal an der Zeit es ihnen zu beweisen!

    Mein Vorschlag:
    Es gibt viele hier die zuhause mit dem PC ab und zu was aufnehmen. Wenn sich genug Leute finden könnte jeder einen Song aufnehmen, nur mit dem Bass. Diese werden dann gesammelt und entweder zum Download zur Verfügung gestellt oder zum Herstellungspreis verkauft.

    Warum das Ganze?
    Die Vorteile sind folgende: Die Bassisten-Community im Board hat einen "Output" und könnte sich dadurch auch über das Board hinaus einen Namen machen. Die Anfänger hier im Board könnten sich die Songs runterladen und daraus lernen bzw. sich inspirieren lassen (der Soziologe würde das "Lernen durch Nachahmung" nennen :D). Man bedenke allein wie viele Anfänger hier im Board auf einmal slappen wollten nur weil Yojo-Bad-Mojo ein paar Licks gepostet hat...
    Außerdem könnte man sehen wie sich bestimmtes Equipment/bestimmte Effekte anhören die der einzelne benutzt.

    Probleme
    - Es müssten genug Leute mitmachen
    - Es muss eine Deadline geben bis zu der alle Tracks aufgenommen sind
    - Ich weiß nicht wieviele tatsächlich die Möglichkeit haben zuhause aufzunehmen

    Was haltet ihr von dem Ganzen?
    Flo
     
  2. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 06.11.07   #2
    Finde die Idee gut....obwohl ich keinen Bass habe
     
  3. Schpaddl

    Schpaddl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    274
    Ort:
    nähe Innsbruck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    620
    Erstellt: 06.11.07   #3
    Super Idee - ich bin dabei.

    "Darf" man auch mehrere Spuren übereinanderlegen?


    Kleine Anmerkung:
    Ich halte es für schwer durchführbar die Stücke dann auch zu verkaufen.
     
  4. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 06.11.07   #4
    Natürlich darf man mehrere Spuren übereinanderlegen, sonst wär das Ganze ja ein bisschen sehr mager :D. Werd ich selbst auch machen.
    Verkaufen im Sinne von wirklich kommerziell verkaufen ist wirklich problematisch, aber wenn man eine bedruckte CD mit Booklet und allem hat ist halt schon schöner als einfach nur runterladen. Deshalb könnte man die CD ja mit Booklet, Hülle und allem drucken lassen und für die Druckkosten verkaufen (Sind ja dann höchstens 3 € oder so...
     
  5. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 06.11.07   #5
    wow, super idee strep-it-us!
    deine überlegungen machen wirklich sinn und sind absolut unterstützungswürdig (kann man das so sagen :confused: ?)
    sobald meine neue soundkarte im pc ist, bin ich sehr gerne dabei!

    nun, noch was, also das mit dem verkauf und so is ja gut und recht, aber als download sollte das ganze auch zur verfügung stehen. denn, anfänger die, so wie ich, aus der Schweiz kommen oder Österreich, zahlen für den versand etwa gleichviel, wie den preis den man verlangen könnte....
     
  6. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 06.11.07   #6
    ich find das auch eine gute idee. ich würd auch mitmachen, hätt ich was zum aufnehmen. falls da noch was theoretisches gebraucht wird (also geschriebenes), bin ich auch dabei
     
  7. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 06.11.07   #7
    Ja, auf jeden Fall soll das Ganze auch als Download angeboten werden. Man stellt sich einfach nur vor dass ein Anfänger Informationen zum Klang eines Effektes oder Instrumentes sucht und dann auf einen Song des Albums verwiesen wird. Dann kann es ja nicht sein dass er das Album erst irgendwo bestellen muss... :rolleyes:
    Das mit der gedruckten CD ist mehr so ne Art nettes Gimmick bei der ganzen Aktion, etwas, das man zum Beispiel seinen Kumpels zeigen kann :D
     
  8. |snare|

    |snare| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #8
    Eigentlich eine gute Idee, aber ich bezweifle, dass ich mir ein ganzes Lied ausdenken kann. :(
     
  9. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 06.11.07   #9
    du kriegst dann track 3,5, wenn du dir nur ein halbes lied ausdenkst, hehe ;)

    coole idee, btw. :great: wenn ich zeit hab, werd ich mitmachen.

    die Deadline sollte aber nicht zu knapp sein (31. 12.?)
     
  10. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 06.11.07   #10
    Auch wenn ich recht selten im Bass Forum unterwegs bin, spiele ich auch Bass :)
    Ich nehme auch regelmässig Sachen auf, ein Bass Instrumental wäre eigentlich eine sehr gute Idee !

    Also ich wäre sehr gern dabei, wenn´s erlaubt ist :o
     
  11. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 06.11.07   #11
    Tolle Idee! Ich wäre auf jeden Fall auch dabei, wenn die Deadline nicht zu knapp gesetzt wird. Um ein Meisterwerk zu komponieren braucht man schließlich Zeit. ;)
    Es sollten allerdings schon 10-15 (hoch-)wertige(!) Tracks auf die "CD" kommen, sonst lohnt sich der ganze Aufwand nicht. Daher sollte die Deadline eher großzügig bemessen sein. Ich denke da an Mitte oder Ende Januar.
    Und was ich auch noch wichtig finde: es sollte NUR Amateure teilnehmen dürfen. Ein Track von Adrian Maruszczyk würde wohl die meisten hier ziemlich alt aussehen lassen.
     
  12. strep-it-us

    strep-it-us Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 06.11.07   #12
    Ich denke das Ganze sollte auf Leute beschränkt sein die hier regelmäßig im Forum verkehren.

    Vorschläge für die Regeln:
    - Deadline am 2.2.2008

    Das sind etwas weniger als drei Monate. Sollte selbst für ein Meisterwerk reichen.
    - Es gibt (vorerst) nichts zu gewinnen und auch Anfänger dürfen teilnehmen
    - Niemand darf kommerzielle Absichten mit den Tracks der anderen verwirklichen
    - Die Tracks werden im Board zum Download bereitgestellt und ggf. als CD gegen eine kleine Gebühr verkauft
    - Einzige Instrumente die erlaubt sind, sind E- oder Akustikbässe, das heißt auch keine Drumbeats. Ob ihr eine perkussionale Spur reinmischt wo ihr nur auf eurem Bass rumklopft ist egal...
    - Länge der Tracks: mindestens 3 Minuten


    Weiß noch jemand was Wichtiges?
     
  13. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 06.11.07   #13
    Idee find ich gut, bin ja auch am probieren sowas teilweise selbst zu machen. Hab aber dennoch einige Fragen zu dem Aufbau der Sache.

    1. Nur Bass oder darf man wenigstens nen Drumbeat im Hintergund haben?
    2. Wie lang muss das Stück sein?
    3. Gibt es eine Obergrenze an Spuren die aufgenommen werden?
    4. Zum besseren nachspielen, muss ein Takt vorhanden sein?(Frage hat seinen Grund, ich hab ein Stück das in keinen mir bekannten Takt passt, saß auch schon mehrere Stunden mit meinen Basslehrer und nem Schlagzeuger dran^^)

    Das wars erstmal was mir dazu einfällt, aber die Idee ist toll.
     
  14. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 06.11.07   #14
    Bin selbstverständlich dabei :) . Würde dann einfach einen von meinen beiden veröffentlichten Songs zur Verfügung stellen, weil ich grad angefangen hab für meine Solo-CD Songs zu schreiben, nichts davon vorher veröffentlichen will und zwischendrin extra nen Song dafür zu schreiben mir zu viel Zeit kosten würde, wenn die Qualität stimmen soll.
    Vielleicht n Limit von 2, höchstens 3 Spuren festsetzen (mir wär eine natürlich am liebsten^^). Sonst gibt's n Gewusel und der Sinn wär dann auch verfehlt (wenn man 10 Spuren braucht, um nen guten Song zu machen) . Drums von mir aus, aber sollten nich die Überhand gewinnen.
    Ich fänd's cool, wenn dann alle Songs als gepackte Datei + Cover zum Download bereitgestellt würde und vll zusätzlich noch die einzelnen Songs als mp3. Wenn jemand in Photoshop fit is und n Cover machen könnte wär das saucool. Ich würds gerne machen, aber hab null Ahnung davon.
    Verkaufen würde ich es nich. Glaube nich, dass das viele machen würden (inkl. mir)

    Edit: Zum Thema Anfänger. Sorry aber das muss nich sein find ich. Die CD soll ja schließlich ein gewisses Niveau haben. Ein gutes Solobasslied zu schreiben is schon sauschwer...es dann aufzunehmen noch viel schwerer. Damit sind Anfänger einfach überfordert. Ich fänds cooler, wenn die Anfänger sich davon inspirieren lassen würden. (gar nich arrogant oder so....sorry :o )

    Wie wird eigentlich ausgewählt, welche Songs draufkommen und welche nich?
     
  15. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 06.11.07   #15
    Zu den aktualisierten Regeln:

    - Deadline is mir persönlich ein bisschen lang irgendwie. Soll ja auch irgendwann mal fertig werden. Ich würde es auf den 1. Januar ansetzen
    - Gewinnen natürlich nich. Soll ja kein Wettbewerb sein. Zum Thema Anfänger hab ich eins drüber was geschrieben
    - keine kommerzielle Absichten: sehr einverstanden
    - Lieber nur for free
    - Keine Drums: einverstanden...aber wie ich schon geschrieben hab, am besten 2-3 Spuren Maximum
    - mind 3 min: nicht einverstanden. Manche Songs brauchen länger und manche weniger lang. Da is mir die Individualtät zu sehr eingeschränkt. Lieber ein kurzes, gutes Stück, als ein eigentlich kurzes Stück, wo dann auf Teufel komm raus Parts wiederholt oder verlängert werden, nur um die 3-Minutenmarke zu erreichen
     
  16. feuertaenzer

    feuertaenzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    297
    Ort:
    haselünne
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 06.11.07   #16
    obwohl ich nur gitarre und schlagzeug spiele find ich eure idee gut...

    ichb könnt wohl mal versuchen ein cover zu entwerfen
    ...
     
  17. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 06.11.07   #17
    Das wär cool. Aber lass dir Zeit damit. Sonst hast du so n Ding entworfen und das Projekt kommt hinterher gar nich zustande ;) .
     
  18. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 06.11.07   #18
    Was ich noch fragen wollte, wie genau folgende Aussage gemeint ist, da darna meine Teilnahme abhängt :D


    Ist damit das ganze MB oder das Bassunterforum gemeint?

    Ich bin häufig (jeden Tag :D ) hier im Forum unterwegs, im Bass Forum mehr als stiller Mitleser, da ich die Mitglieder der Community nicht gut genug kenne :o
     
  19. feuertaenzer

    feuertaenzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    297
    Ort:
    haselünne
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 06.11.07   #19
    frage an die mods, dürftt ich fürs cover daws musiker-board logo nehmen??
     
  20. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 06.11.07   #20
    Das ist doof. Wer ist denn bitte für dich ein "Anfänger"? Ich für meinen Teil zähle mich selbst nach 5 Jahren Bass immernoch zu den "Anfängern", und ich kenne einige die um einiges kürzer als ich spielen und diese nennen sich "Fortgeschrittene"(diese spielen oftmals um welten schlechter als ich). Und warum sollte ein Anfänger nicht ein Lied auf hohen Niveau schreiben können? Oder machst du hohes Niveau nur von Technik abhängig? Da würde ich dir dann recht geben, ein "Anfänger" wie du sie nennst, können oftmals noch kein hohes techniches Niveau erreicht haben.

    Wenn ein Anfänger ein gutes Lied schreibt soll er doch die Chance bekommen dieses auch zu veröffentlichen.

    Lass zum schluss doch einfach die Sample entscheiden welches rein kommt und welches nicht.


    Würde demnach also gerne ein was Hinzufügen.

    - Geschriebene Lieder werden an eine festgelegte Person geschickt, welcher alle Lieder verwaltet. Zum Schluss werden alle Lieder zum Voten geschalten, damit die abgegebenen Stimmen entscheiden welche Lieder auf die CD dürfen oder nicht. Dies ist jedoch nur dann notwendig wenn so viele Lieder vorhanden sind, das mehr als eine CD notwendig wird.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping