Bessere Zerre gesucht ...

  • Ersteller Blackened R'nR
  • Erstellt am
Blackened R'nR
Blackened R'nR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
01.05.05
Beiträge
614
Kekse
56
ja muss ich wohl mal machen ... benutzt ihr röhrencombos au bandmäßig oder nur zuhause !?!?
von combos bin ich irgendwie nich angetan werd aber mich jetzte mal stark informieren damit ich keine dumme entscheidung treffe ... oder euch mit dummen fragen nerve
aber auf jeden hol ich mir erma nen floyd ... hab es eben nochmal draussen gehabt und an den bolsen wo die messerkanten drauf sind is der ganze lack ab un metall splitter ( kupfer farben ) waren dort au aber die messerkanten sehen irgendwie noch voll ok aus . Ausser das dort der Lack au ab ist aber das ist ja glaub ich net so schlimm ...
gibt es die bolsen denn einzeln nachzukaufen für son licensed floyd rose ?!?! wenn dürften sie ja nich so teuer sein denn die sehen meiner meinung nach sehr gematscht aus ... würden die vom schaller passen !?!?
kann mir einer auch mal sagen ob das schaller mit dem R2 ( heisst das glaub ) Abstand passt !??!
wie bekomm ich den abstand von meinem tremolo raus !?!?!
dank nomma an alle
 
Cursive
Cursive
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.14
Registriert
12.09.04
Beiträge
970
Kekse
228
Ort
Stuttgart
AAAALso..
Ne röhrencombo hab ich nich, aber ich werd ir bald den ENGL screamer holen. Das Ding klingt einfach genial, und is sicher ne Anschaffung, die sich einige Jahrzehnte hält...
EInfach weil 50 Röhrenwatt schon mal recht weit reichen!!!
Ich weiß keinen NAchteil bei einem Röhrencombo im gegensatz zu einem Transistor..
außer evtl. dem preis und der leichten anfälligkeit von Röhren, grade wenn sie noch heiß sind, auf Risse...
.greez.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben