BOSS ME-25 Userthread

von dalmatino1715, 20.04.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.228
    Kekse:
    17.763
    Erstellt: 24.07.17   #281
    Was ist das Metalpackage ?? :D Meinst du damit diese Presets ?
    --- Beiträge zusammengefasst, 25.07.17 ---
    Also wenn du mit Metalpackage irgendweine Sammlung von den Presets meinst, dann.... weder das noch das andere :).
    Ich habe mich sehr intensiv mit dem Spider auseinandergesetzt bis ins kleinste Detail und somit habe ich mir von Anfang an immer meine eigenen Sounds "gebastelt"

    Nein, leider nicht, da ich das ME-25 NIE als Interface oder zum Einspielen in eine DAW benutzt habe. Dazu habe ich von Anfang an meinen Line6 benutzt.
    Als ich mir dann vor gut zwei Jahren mein kleines Homestudio zu Hause mit einem Recordingtisch eingerichtet habe, in dem 19" Einbaugeräte eingebaut werden können, kam ich
    auf die geniale Idee, den Spider nochmals als Gebrauchtgerät zu kaufen um davon dann das Bedienelement in den Tisch einzubauen. Was wunderbar funktioniert hat.
    So kann ich direkt am Recordingtisch meine Gitarre einstöpseln und übers Interface die Gitarre mit allen Vorzügen, die der Spider bietet, aufnehmen.

    Das ME-25 habe ich zu Anfang auch für die Zerrsounds verwendet aber musste schnell feststellen, das diese gar nicht so berauschend klangen.
    Dann habe ich einfach mal versucht, meine Akustik-Gitarre darüber laufen zu lassen ( allerdings nicht mit den verzerrten Sounds :D), sondern nur die verschiedenen
    Ampsims und Effekte damit ausprobiert und war echt überrascht, wie gut eine Akustik-Gitarre darüber klingen kann.
    Seitdem, wenn ich mal mit einer Freundin einen kleinen "Singer-Songwriter" Gig mache, darf das ME-25 an der Akustik-Gitarre nicht mehr fehlen.
     
  2. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    8.04.20
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    5.086
    Erstellt: 25.07.17   #282
    Achso, alles klar! Ich bin nochmal an den Anfang des Threads zurück. Da war jemand, der dasselbe Problem hatte und einen Kopfhörerverstärker benutzt hat, um den Kopfhörer zu regeln, da es ansonsten etwas unangenehm für die Ohren wurde. Man könnte natürlich auch Monitore verwenden und sich extra Aufnahmepresets schneidern.

    Ja, das Metalpackage, damit meine ich so ein 50 Euro Plugin bzw. Softwareerweiterung, die Glenn Fricker von Spectre Sound Studios in einem YT-Video über den Spider erwähnt. Ich denke mal, du weißt, dass der Spider auf YT ziemlich niedergemacht wird! Wenn nicht, google mal Glenn Fricker und Line-6. Lohnt sich, hahaha!
    Spass beiseite, ein bisschen Bias ist bei allen YTubern dabei, denk ich.
     
  3. jim

    jim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.04.20
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.17   #283
    ok, danke für die vielen Antworten. Dann lohnt sich das ME-25 auch als Ergänzung für mich nicht.
     
  4. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.228
    Kekse:
    17.763
    Erstellt: 25.07.17   #284
    Keine Ahnung...Bisher noch nichts von gehört.
    Es gibt eine Software zum Spider, die den Zugriff auf die im Speicher abgelegten Presets ermöglicht und zusätzlich auf alle Einstellungsoptionen.
    Die Presets können mit hilfe dieser Software auf den PC gesichert werden und in den Speicher des Spider kopiert werden. Diese Software ist aber kostenlos.

    Das mag ja sein.
    Aber ich habe den Spider mittlerweile nun fast 6 Jahre und fast jeder, mit dem ich bis heute im Proberaum mal mit dem Verstärker gespielt habe war doch
    überrascht und meinte, das der doch gar nicht sooo sch... klingt, wie immer geschrieben wird.
    Ich bin bis heute auch immer noch zufrieden damit.
    Ich muss natürlich dazu sagen, das man sich auch etwas damit beschäftigen um gute Sounds zu haben. Aber wenn man den Dreh einmal raus hat, kann der ganz akzeptabel klingen.

    Für dein Vorhaben, würde ich dir das ME-25 auch nicht wirklich empfehlen.
    Das "Boss GT-1 Guitar Multi-FX Pedal" soll ziemlich gut sein, was ich bisher dazu gehört habe. Selber hab ich es nie getestet.

    [​IMG]

    Einfach mal antesten.
     
  5. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    8.04.20
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    5.086
    Erstellt: 26.07.17   #285
    Ich denke auch, dass das Boss GT-1 die Mehrkosten locker wert ist. Die Authentizität der Sounds ist auf dem aktuellsten Stand und viele Bugs vorangegangener Modelle sind ausgemerzt, das liegt in der Natur der Dinge bei Digitalgeräten.
     
  6. Hellraiser85

    Hellraiser85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.17
    Zuletzt hier:
    19.04.19
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.09.17   #286
    hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, hab ein wenig rumexperiment mit dem boss me 25 und festegestellt nach anfänglicher skepsis, das ding is echt geil
    Meine gitarre ist eine echte rarität, aber mein verstärker ist zwar groß, aber der heavy sound..naja...
    Der boss me 25 hat daraus ein metal monster geschaffen, Extreme-super stack gain so ca. auf 70 und die dicken saiten der gitarre hauen echt heftig rein, wo es vorher nur dünnen metal sound gab
    --- Beiträge zusammengefasst, 08.09.17 ---
    Kann mir einer erklären wie man ganz rechts beim pedal fx 1-4 umschaltet?
     
  7. hair_energizer

    hair_energizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.03
    Zuletzt hier:
    8.04.20
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    5.086
    Erstellt: 09.09.17   #287
    Hellraiser 85, was für einen Amp hast du denn? Hast du dein Problem lösen können (Soundunterbrechungen), das du im anderen Thread geschildert hast?
     
  8. Hellraiser85

    Hellraiser85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.17
    Zuletzt hier:
    19.04.19
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.09.17   #288
    Ja das habe ich gelößt, eine batterie war defekt, die habe ich ausgetauscht, seitdem geht der boss me 25 nicht mehr aus

    Habe ein fender frontmann 212 R 100 watt, erstens mal brauche ich nicht annähernd soviel watt und was den heavy sound angeht kann ich nicht so recht zufrieden sein
    War am überlegen einen marshall dlc40C zu holen, brauche einen verstärker der richtig knallt bei den songs, beim frontman klingt es mir einfach zu dünn
     
  9. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.228
    Kekse:
    17.763
    Erstellt: 09.09.17   #289
    Hallo Hellraiser85
    Drück den oberen Teil des Pedals mal etwas fester nach unten.
    Unter dem oberen Teil des Pedals befindet sich ein Drucksensor, der dann zwischen den Einstellungen der Anzeige PEDAL FX wechselt.

    upload_2017-9-9_21-35-1.png


    PS :
    Steht aber auch alles in der Bedienungsanleitung.
    Fall du diese nicht mehr hast, kannst du sie dir hier herunterladen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping