Brauche "Beratung" bei Auswahl von Verstärker

von Destr0yer, 20.07.08.

  1. Destr0yer

    Destr0yer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    17.09.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #1
    Hi Leute,

    wie ihr dem Titel schon entnehmen könnte brauch ich eure Hilfe.

    Ich möchte mir demnächst eine Topteil / Box - Combo kaufen.

    Leider habe ich was diesen Bereich angeht nicht alzuviel Ahnung was gut, schlecht, überteuert oder genau richtig wäre.

    Ich spiele hauptsächlich Metal (Melodic Death, Black usw.).

    Allerdings brauche ich den Verstärker eher für Auftritte mit meiner Band bzw. Bandprobe usw. Wir spielen Black-Metal. Einflüsse sind Dimmu Borgir, Belphegor usw.

    Der Ingesamtpreis von Topteil und Box sollte 650 € nicht übersteigen.


    Ich habe bei "Thomann" ma son bischen durchgeguckt. Was sagt ihr zu diesem hier?
    https://www.thomann.de/de/marshall_mg100hdfxmg412aset.htm
     
  2. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 20.07.08   #2
    Ich hab ihn noch nie gehört, aber so ziemlich jeder behauptet, dass sie ziemlich mies klingen. Am besten du schnappst dir deine Gitarre und fährtst ins Musikgeschäft deines Vertrauens und probierst einfach ein paar Amps.
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 20.07.08   #3
    was du brauchst ist keine beratung, sondern ein neuer Threadtitel, hier ist also gleich dicht ;o)

    LEEEEEENNNNYYYYY!

    Dann brauchst du mehr geld für ein Halfstack

    oder

    du brauchst kein halfstack sondern einen combo

    jedenfalls ist der marshall MG (sorry für den valvestate) so ziemlich und mit meilenweitem abstand einer der schlechtesten amps auf dem markt. sag nicht nur ich, sagen mindestens 75% der boarduser auch.
    (und einige davon, insbesondere diejenigen die nicht hören wollten, wissen auch schmerzlicherweise warum ;))

    für das geld entweder gebraucht oder combo, aber mit dem budget wirste im neupreissegment bei den halfstacks nicht glücklich werden.

    und gewöhnt euch doch bitte bitte bitte mal an, die suchfunktion zu bemühen. jeden tag fragen mindestens 2 kleine picklige metalkids nach diesen schxxxß MG-Kisten und bekommen jedesmal die gleiche antwort. man muss maximal eine seite weiterblättern. :bang:

    LESEN BILDET! aber ich weiß.... BILDUNG BREMST! :bang:
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 20.07.08   #4
    Gebrauchter Engl Screamer/Peavey XXL Combo, sieht zwar nicht fett aus aber klingt so.

    mfg rÖhre
     
  5. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.571
    Ort:
    Holzkirchen
    Zustimmungen:
    394
    Kekse:
    2.302
    Erstellt: 20.07.08   #5
    kurze frage an pat: wer redet denn von nem Valvestate? soweit ich den Link seh is das ein MG, okay der Valvestate is für Black auch nich geeignet aber den MG kannste eig nur in die Tonne treten... total überteuerter Mistverstärker, klingt wie ein Furz.
    Also den würde ich dir nicht empfehlen, halte dich da eher an röhres Rat^^
     
  6. Destr0yer

    Destr0yer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.08
    Zuletzt hier:
    17.09.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #6
    ok danke für die antworten
     
  7. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 20.07.08   #7
    Wenn du ihn nur für Auftritte oder Proben brauchst, kommst du da nicht irgendwie immer an ne Box ran? Also zu Auftritten ist es ja sowieso unüblich, mehr als das Topteil mitzuschleppen und vlt. habt ihr ja einen zweiten Gitarristen oder ein Proberaum mit ein bisschen Ausstattung, so dass du eigentlich nur ein Topteil bräuchtest. Da könnte man für 650€ nämlich schon was finden.

    Ich denke da zum beispiel an ein (evtl. gebrauchtes) Thunder Topteil von Engl, was auch für deine Musikrichtung was sein sollte. Alternativ solltest du dir mal den Orange Tiny Terror anschauen, der ist zwar mickrig und hat nur 15 Watt, aber wenn du das mit deinem Ego vereinbaren kannst, kriegst du nen klasse Amp für ungefähr 500 Eusen, der wesentlich lauter ist, als man vermuten würde. Mit ner anständigen Box bekommt man da ordentlich Druck. Ich habe ihn vor kurzem mal angespielt und war von der warmen Zerre begeistert, ob man damit letztlich in ner Metalband durchkommt weiß ich aber nicht genau. Am besten du schaust hier noch mal rein, falls es dich interessiert:

    https://www.musiker-board.de/vb/amps-boxen/123247-orange-tiny-terror.html

    Ansonsten wirst du für 650 € entweder eine Box oder ein Topteil finden, aber sicher nicht beides (zumindest, wenn du Wert auf gute Qualität und guten Sound legst).

    MfG: rob
     
  8. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 21.07.08   #8
    für 650,- würd ich mir einen alten valvestate 8100 und eine gebrauchte framus dragon box holen.
     
  9. NicoIbanez

    NicoIbanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.08
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Willich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.08   #9
    Hmm ,also alles was ich bisher gelesen hab, stimmt voll und ganz...hab selber leider nen marshall mg (aber das ändert sich auch bald) und es ist klar, dass du für Metal mit einflüssen wie von Dimmu Borgir (geile band übrigens xD) schon einen Röhrenamp haben solltest, um den Druck zu bekommen den man halt braucht^^ Die Geschichte mit der Box....du solltest auf jeden fall dich mehr auf das Topteil konzentrieren, und vllt mal dich nach ner gebrauchten Box umschauen. Was ich dir aber auch empfehlen kann, sind die Neuen Bugeras von Behringer anzutesten. Das sind Vollröhrentops, die für den preis (gut 500) einen recht guten Sound machen, der sich auch zum shredder eignet. Alternativ fällt mir noch der Peavey Valveking ein, von dem bin ich persönlich aber nicht begeistert^^ Aebr das ist nur miene subjektive meinung...ich hoffe ich konnt helfen...viel glück noch. Gruß Nico
     
  10. Germania

    Germania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Absurdistan
    Zustimmungen:
    252
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 22.07.08   #10
    Empfehle Gebrauchtkauf! Entweder nen Peavey XXl mit 2*12 Box oder nen laney GH100L mit 2*12 Box
     
  11. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 23.07.08   #11
    Ähm - seit wann und warum ist das klar? Alte Rath-Amps und die neuen PCL Stagemaster Tops, die geeigent sind, um viele billige Vollröhren-Mode-Kisten durch die Wand zu blasen, und sich Bandsound auch bei härtester Gangart wunderbar durchsetzen, exestieren nicht? Ebenso wenig wie der sehr brauchbare Peavey XXL und diverse Rack-Systeme mit hervorragenden Transistor-Endstufen von Rocktron, Kettner, TubeWorks etc.?
    Möchte die Röhren-Diskussion nimmer anheizen - hehe, ein Wortspiel ;) - aber 'nen guten Transistor-Amp (oder Hybrid) würde ich 'ner Billig-Röhre allemal vorziehen.

    Von den ganzen Wegwerf-Röhren, egal ob von Peavey oder aus dem Hause B., halte ich nix. Solange Du das Ding in der Garantiezeit jederzeit ausgetauscht kriegst, OK - aber danach iss Schicht im Schacht, wenn die Kiste mal nimemr will, und die Teile sind alles andere als für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Für's gleiche Geld kriegste gebraucht schon was halbwegs professionelles, was vielleicht nicht 500 coole und völlig unnötige Features hast, was aber zuverlässig ist und im Falle eines Falles von jedem Amptechniker die nächsetn 30 Jahre wieder in Ordnung gebracht werden kann.

    Zu guter Letzt - gibt hier schon einige Threads zu ähnlichen Themen, da findest Du sehr viele gute Tips, und auch weniger gute ;) Such' einfach mal ein bissl durch's Forum ...
    Letztendlich müssen aber immer deine eigenen Ohren entscheiden, da kommste net drum rum, und auch dein gesunder Menschenverstand - in Hinblick auf Fragen, ob 'n neuer Vollröhrenamp für knapp 200irgendwas Euronen taugt etc. :D
     
  12. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 23.07.08   #12
    Billig Röhre als Argument für TransenSound.

    Ich hab noch keinen guten High Gain Transen Sound gehört.

    Tipp: sparen sparen und dann einen Gebrauchtkauft.

    Ansonsten empflehle ich Valveking Jüngern den :

    Mesa Boogie Caliber 5 Band EQ (Gebraucht 700€)

    http://cgi.ebay.de/Mesa-Boogie-Cali...ryZ46652QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  13. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 23.07.08   #13
    Der Mg hört ich nicht sonderlich schlecht an.
    Vergleichen mit den kleinen 15er kannst du das nicht.
    Trotzdem bekommst du für das Geld viel besseres.
    Halt besser mal nach ner Combo ausschau,für den preis sowas zu kaufen hat nur was mit posen zu tun:great:
     
  14. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 24.07.08   #14
    NEIN! Gute und preiswerte Transe als Argument, bei dem gegebenen Preislimit nicht auf 'ne Pauschal-Aussage hin was billiges zu kaufen, wo "Röhre" drauf steht.

    Dann musste dir mal einen anhören ;)
     
  15. Narfsor

    Narfsor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.07
    Zuletzt hier:
    13.01.11
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 24.07.08   #15
    randall G2/3 combo bzw. top und box. 2 gute gain + mächtiges bass fundament. probiers mal an
     
  16. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 24.07.08   #16
    :great:
    http://musik-service.de/randall-rg-75-g3-prx395761226de.aspx
    Die klingen extrem geil, und für den Preis gleich doppelt..

    Ansonsten: Anspielen!
    Was ich noch probieren würde sind der schon genannte ENGL Screamer und der XXL (wobei ich den xxl nicht soo toll find)
     
  17. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 26.07.08   #17
    Nee ich mag den Transen Charakter einfach nicht. Alle angehörten fand ich gerade im High Gain Bereich einfach nur mies bis mittelmäßig. Insbesondere die oft empfohlenen Peavey und Randall Modelle.

    Oft spielen die Leute ein paar Jahre später doch nee Vollröhre (kein Valveking), also warum nicht gleich die Transe auslassen, ist halt meine Meinung.

    @Narfsor

    Was soll man sich darunter vorstellen?

    gute gain + mächtiges bass fundament

    wie schaut es denn so mit den Mitten aus?
     
Die Seite wird geladen...

mapping