C19-Mod für JCM 2000 dsl 50 sinnvoll, was bewirkt sie ?

  • Ersteller BastiSVB
  • Erstellt am
B

BastiSVB

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
27.11.15
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo zusammen,
ich habe mal ne kurze Frage. Was bewirkt der c19 mod und kann man den, bzw ist es sinnvoll, den bei einem jcm 2000 dsl 50 topteil durchzuführen?
Dankeschön für die Antworten
 
Myxin

Myxin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
16.751
Kekse
54.341
Ort
münchen
ich habe mal ne kurze Frage. Was bewirkt der c19 mod und kann man den, bzw ist es sinnvoll, den bei einem jcm 2000 dsl 50 topteil durchzuführen?

Das ist eine Modifikation beim DSL40C (nicht dem neuen DSL40CR). C19 ist der sog. "Bright Cap", ein Kondensator am Gain Poti des Ultra Kanals, der auf die Höhenfilterung einen Einfluss hat. Nachdem der DSL40C von Haus aus sehr schrill und fizzy klingt (übrigens auch wegen des verbauten Speakers), haben es ein paar Leute für eine gute Idee gehalten, den Kondensator einfach zu entfernen bzw. ein Beinchen durchzuzwicken. Da eine solche Modifikation sich jeder - auch die Leute, die noch nie einen Lötkolben in der Hand hatten - zutraut, macht das dann schnell die Runde und wird als Wundermittel angepriesen.
Letztlich haben aber fast alle Leute, die das gemacht haben, von denen ich aus US Foren weiß, den Kondensator wieder reingelötet bzw. mit einem niedrigeren Wert ersetzt (als Kompromiss), weil es ganz ohne einfach zu muffig geklungen hat.

Beim JCM2000 DSL50 würde ich das nicht machen, wenn dir der Sound so taugt. Zudem hat der Kondensator dort natürlich auch eine andere Bezeichnung (weiß ich jetzt nicht auswendig und müsste ich im Schaltplan nachschauen).

Ich würde da aber eher mal schauen, ob der Bias noch stabil läuft und ggf. prüfen (lassen), ob die Platine nicht leitend geworden ist (was bei Pre 2004 Modellen scheinbar in schöner Regelmäßigkeit vorkam), weil das im schlechtesten Fall dazu führen kann, dass dir die Platine durchbrennt. Die bekannten Fälle zum DSL50 sind zwar sehr viel überschaubarer als zum DSL100 der JCM2000 Reihe - dennoch hatten beide scheinbar die gleichen Platinen erhalten (der 100er eben mit zwei EL34 und entsprechenden Bauteilen mehr).
Mehr Infos darüber hier: https://drtube.com/modifications/jcm2000-stable-bias-mod

Ich schreibe das hier nur nochmal dazu, weil es immer wieder Leute gibt, die den Kauf älterer JCM2000 DSLs empfehlen, obwohl viele genau wissen, was man sich da ggf. ins Haus holt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben