Career Rod Gonzalez Signature Gitarre

von ...But-Alive, 09.02.05.

  1. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.02.05   #1
    Tach, Was haltet ihr von dieser Gitarre, ich find se für 395€ ein bisschen zu günstig, immerhin Rod Sig.
     
  2. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 09.02.05   #2
    naja die Nachfrage scheint nicht so groß nach dieser zu sein...
    und mit solchen sachen ist das immer so ne frage. Nur weil Rod draufsteht klingt die nicht gleich toll. höre sie dir lieber an und mach dir dein eigenes bild. ich würde das geld lieber in nde andere ibanez klampfe investieren!
     
  3. ...But-Alive

    ...But-Alive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.02.05   #3
    Ich hab nich vor mir die Gitarre zuzulegen, mich wunderts nur das Farin seine Gitarre für 2600€ verhökert (nich seine eigene, sondern das Sig.- Model) und Rod sein Sig. modell nur 395€ kostet, genau wie sein Bass.:confused:
    Auch wenn sie nicht so gut klingt, mehr geld hätte man da schon schäffeln können:screwy:
     
  4. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 10.02.05   #4
    Jetzt is ne sig endlich mal billig (abgesehn von der BC Rick Kerry King) und es wird sich wieder beschwert...
     
  5. max_hoppus182

    max_hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    475
    Ort:
    L.A.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #5
    Ich hab mal gelesen das Rod die Gitarre und den Bass möglichst billig verkaufen möchte, damit sich auch jüngere Fans nen Signature Instrument kaufen können aber für den Preiß trotzdem die Qualität stimmt.

    Die Signatures die er Spielt sind denke ich mal keine Custom Anfertigungen, da ich noch nie was von nem Career Custom Shop gehört habe. Er wird sich sicherlich nur die bestverarbeitesten aussuchen die er dann benutzt. Aber meißtens spielt er ja eh was anderes aus seiner Sammlung.


    Max
     
  6. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 10.02.05   #6
    Farins ist auch Handmade und Career ist halt keine Firma mit sehr gutem Ruf.
     
  7. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 10.02.05   #7
    Ich spiele ja auch eine Career und die steht in der Liste mit 400-500€ drin ..
    Die Verarbeitung ist mindestens so gut wie bei Epiphone (sogar etwas besser) und die Humbucker pfeifen erst relativ spät

    Ich finde career genial ..
    Muss mal die Sig testspielen


    Lasst euch nicht von Marken und Namen täuschen sondern spielt alle mal durch und sagt dann was dazu
     
  8. Fettman

    Fettman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.112
    Erstellt: 10.02.05   #8
    Rod hat in einem Interview einmal gesagt dass er Live die selbe Gitarre spielt die es auch von Career zu kaufen gibt, es sollen nicht einmal die PUs ausgetauscht worden sein.

    Ich finde durch einen richtigen Amp klingt jede akzeptable Gitarre gut.
     
  9. Jacko

    Jacko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #9
    Ich find es ziemlich cool, dass Rod (wenn er Gitarre spielt, seine Bassstacks sind da was anderes ;) )auf so großes Poserequipment bei Live-Auftritten verzichtet. So spielt er vor zehntausenden Leuten nur mit seiner Valvetronix-Combo und mit seiner Rod-Signature: Find ich ziemlich cool. Im übrigen habe ich von der Gitarre echt nur Gutes gehört, soll ich was gutes für den Preis sein, ich persönlich würde aber die Weisse bevorzugen :great: .
     
  10. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 10.02.05   #10
    Man darf das nicht verwechseln die FU-Signature ist im Prinzip keine Signature-gitarre, sondern eine Custom-gitarre die von einem Menschen Speziell nach deinen wünschen gebaut wird. Nur er bautse halt auch so wie die von FU wenn du willst. Man kann sich das Ding aber auch komplett anders gestalten lassen. Aber von der The Rod hab ich auch viel gutes gehört und er spielt sie auch tatsächlich auf der bühne selbst.
     
  11. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 10.02.05   #11
    Bei ebay ist kürzlich eine mit Original Autogramm für unter 200 Euro weggegangen. Und ich Depp habs verpennt. War allerdings eine sehr schlechte Produktbeschreibung..
     
  12. billie joe

    billie joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    18.05.15
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.02.05   #12
    ich hab mir diese gitarre in meinem muiskladen ausgeliehen und wirklich mal ne komplette probe damit gespielt......


    fazit: für das geld ist diese gitarre echt in ordnung. der stegpickup hat echt mächtig dampf im angerotzen modus. der halspickup mumpft da etwas, aber dafür tönt er im cleanen betrieb sehr gut.
    die gitarre koppelt erst wenn man es wirklich darauf anlegt, und wenn sie koppelt dann schön kontrollierbar und angenehm.... das kann ja auch mal ein schönes stilmittel sein.


    klar darf man in dieser preisklasse nicht die qualität einer farin ulraub gitarre erwarten. aber das iost wenigstens mal ein siognature modell das man sich auch leisten kann.

    von der verarbeitung her hatte die gitarre zwar einige klein mängel (ein überstehender bundstab, ungleichmäßig gefeilter sattel) welche aber nicht sehr störend waren..... aber das findet man auch bei epis oder anderen gitarren im unteren preissegment...
     
Die Seite wird geladen...

mapping