Combo-Amp Kaufberatung/400 Preisgrenze

von slugs, 26.12.05.

  1. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 26.12.05   #1
    Auf ein neues ;)

    Also gut ein Freund von mir willst sich demnächst einen neuen Amp zulegen.
    Seine Preisgrenze liegt bei ca. 400€ von daher kommt natürlich nur eine Combo in Frage.
    Von der Mg Serie von Marshall bin ich nicht so überzeugt. Ich denke, dass es für das Geld etwas besseres gibt, nur weiß ich jetzt auch nicht sehr viel über Combos.
    Welche Verstärker empfehlt ihr denn bei dieser Preisgrenze?
    Spieltechnisch sollte es schon ein allrounder sein,
    somit sollte er gut im blues, funk, metal, rock bereich klingen ;)
     
  2. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 26.12.05   #2
    Hi ich würd dir ma raten den Peavey Valveking anzuschaun.

    Der is ne Vollröhre, billig und klingt verdammt gut:)
     
  3. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 26.12.05   #3
    der vox ad 50 soll nen allrounder sein.. wird wohl auch mein nächster amp werden. geh den morgen ausführlich testen und wenn er mir zusagt und ich endlich mein gehalt kriege schlag ich zu :)

    hier paar infos klick
    E: guckst du hier, hab ich kleines video zum 30er und 50er von einer messe (quelle: guitar.com)downloade mich

    mfg
     
  4. [tosol]david

    [tosol]david Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.12.05   #4
    die grafik ist ja echt blendend :rolleyes:
     
  5. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 26.12.05   #5
    watt für ne grafik? :D

    E: wennde die vom vid meinst... es kommt auf den sound an.. wennde wissen willst wie der aussieht dann guck bei onlineshops :p

    mfg
     
  6. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 26.12.05   #6
    lol!
    Du meinst die auflösung und die pixel!:D
     
  7. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 26.12.05   #7
    Jo der Valveking is ne gute Idee.
    Was haltet ihr eigentlich vom Line 6 Spider II 210?

    Werd auf jeden Fall mal mit ihm den Valveking den Line 6 und den Vox anspielen gehen.
     
  8. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.12.05   #8
    hi,
    ich denke auch das du mit dem peavey valveking gut dran bist (hab ihn letztens erst testen dürfen....klingt echt gut) oder du schaust dich nach nem gebrauchten marshall valvestate um....sind hybird amps mit einem echt guten sound.
    gruß Philipp
     
  9. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #9
    welchen denn? den Valve King 112 Combo 50 Watt oder den[​IMG] Valve King 212 Combo 100 Watt?

    Ich versteh nicht wieso bei sonem leistungsunterschied der Preisunterschied nur 70€ beträgt??? Nur wiel der aus China kommt? :screwy:
     
  10. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #10
    Ja, den AD-50 VT kann ich nur empfehlen !! Ich hab mir den auch geholt ! Spiel ihn auf jeden Fall an !!
     
  11. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 27.12.05   #11
    Das versteh ich auch nich.

    Hab bisher nur den 50er angetestet.

    Werd mir aber wohl den 100er kaufen da er noch einen Presence und Resonance Regler hat.

    Was immer Resonance auch is...
     
  12. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #12
    oh über die diskussion 50 oder 100 watt valveking gibts ja sogar schon nen thread ^^.

    Hmm ich find bei der Vox beschreibung das hier irgendwie sehr geil:

    "Auf dem AD30VT kann die Ausgangsleistung im Bereich 1~30W eingestellt werden. Beim AD50VT lautet die Power-Spanne sogar 1~50W. Der Clou dabei ist, dass nur der Pegel verringert wird: Der satte Röhren-Sound bleibt also in seiner ganzen Pracht erhalten – nur eben leiser, wenn es sein muss."

    Das werd ich auf alle fälle mal testen. :D

    Versteh ich das richtig? Man kann den Amp voll aufdrehen nur die Watts werden runtergedreht und das hört sich dann auch leise geil an weil die Röhren trotzdem voll eingreifen?
     
  13. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 27.12.05   #13
    In dem Amp gibts keine Röhrenendstufe! Nur in der Vorstufe glühen da was! Deswegen kann man die Funktion eigentlich auch einfach "Master Volume" nennen:D Ist ja eine Transen Endstufe......aber Vox muss maketingtechnisch was draus machen!
     
  14. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 27.12.05   #14
    Also ob man den Master Regler oder den Watt regler runterdreht ist eigentlich egal. Man muss schon eine bestimmte lautstärke haben damit es "röhrig":D klingt.
    Ich hab den AD50VT und für den gezahlten Preis ist das das beste was ich bekommen konnte.:great:
     
  15. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #15
    Du meinst also der is besser als der peavey Valve King?
     
  16. Lost Tuesday

    Lost Tuesday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.05   #16
    Hi,

    ich spiele auch den Valvetronics! Ein sehr, sehr schöner Amp der ÄUSSERST flexibel ist!
    Du kannst mit ein bisken drehen an den Reglern wirklich sehr schöne Sounds aus dem Ding kitzeln.
    Den Peavey Valveking kenne ich nich bzw. hab ihn noch nicht gespielt.

    LG

    Dirk
     
Die Seite wird geladen...

mapping