Combo an 4x12

von VincMan, 06.06.06.

  1. VincMan

    VincMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Hallo,
    ich hab seit einiger Zeit einen Marshall Valvestate 8080 und nen freund von mir eine Marshall 4x12" Box. Jetzt die frage: kann ich meinen amp über die 4x12 laufen lassen? Ich habe nur einen Line Out an der front der wohl für direkt abnahme ist, gibs da eine möglich keit mit nem zwischenstück das möglich zu machen?

    MFG vinc
     
  2. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Mit dem Line Out ? Das kommt drauf an wie der arbeitet.

    Ich kenne nur Amps mit einem "Slave out". Da wird das Vorstufensignal abgegeben und man kann eine zusätzliche Endstufe ansteuern. Daran kann man dann wieder ne Box anschließen ...

    Der Line Out ist aber wahrscheinlich eher für Recording bzw. "direkt ins' Pult" - Geschichten und wird deshalb nicht wirklich gut klingen wenn du damit ne Endstufe fütterst.
     
  3. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Das geht, nur müsstest du dann auf die Box im Combo verzichten -> und auf die Garantie:

    Klinkenbuchse mit Schaltkontakt in das Gehäuse einbauen.
    Die Kabel, die zum internen Speaker führen an die Buchse löten (Auf die Kontaktseite)
    und von der Schaltseite der Buchse führst du die Kabel zurück auf den Speaker.

    Nun kannst du in die Buchse eine 4x12 anschließen (die die selbe Impedanz haben sollte, wie der interne Speaker)
    Ist eine Box mehr Buchse angeschlossen, funktionieren nur noch die Box, aber nicht mehr der Interne.
    Stöpselst du wieder aus, hast du wieder deinen Combo.

    Aber du musst halt bohren
     
  4. ZakMcCracken

    ZakMcCracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 06.06.06   #4
    müsste das nicht auch gehen, wenn ich den "headphone"-ausgang des kombos nehm und dann anstatt kopfhörer ne 4x12er anschließe? jetzt mal hypothetisch...
     
  5. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.06.06   #5
    äääähhhhmm.
    Nö!
    Da kommt nur leisestes gemümpfe.
    Der Kophörerausgang ist recht hochohmig und die Box nicht.
    da kommt dan bei vollausschlag vom Amp höchstens ein dezentes Schnarchen raus.
     
  6. ZakMcCracken

    ZakMcCracken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    8.11.12
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 06.06.06   #6
    wieder was gelernt
     
  7. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 06.06.06   #7
    Eigentilch auch logisch .. da so ein Kopfhörer ja deutlich weniger Belastbarkeit hat, als ne 4x12"-Box.
    Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass der Valvestate-LineOut ein ganz starker Krampf ist. Nicht empfehlenswert.
     
  8. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.06.06   #8
    wieso ein Krampf?
    Mach mal folgendes:
    nimm einen anderen Verstärker a´la Topteil und geh von dem Line (der Valvestate) out in den Return oder den Main in oder wie die das sonst noch schimpfen von dem anderen Topteil. Dann in ne gescheite Box und tada - der Sinn des Line outs hat sich ergründet.
    Nein der Line out ist nicht da um ihn zu nem Pult zu schicken. Dafür gibt es dann von Marshall die "emulated DI outs". Die klingen zwar immer noch krätzig aber nicht mehr ganz so schlimm.
     
  9. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 06.06.06   #9
    ja.. ich meinte den Emulated Line Out. Und der klingt ausgesprochen sch... lecht im Vergleich zu der klassischen Top+Box-Kombination. Ausgesprochen schlecht. Und ich weiß wovon ich rede. ;)
     
  10. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.06.06   #10
    Richtig klingt kacke - aber wofür gibts denn das beliebte SM57 oder ne HK Red Box?
     
  11. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 06.06.06   #11
    Sorry dass ich hier vielleicht eine dumme Frage stell, aber:
    Ist es generell schlecht/schwierig ein Combo an eine 4x12'' anzuschliessen? Wird selbst wenn der Amp einen Anschluss für eine weitere Box hat "bastelei" nötig, oder der interne Combo Lautsprecher deaktiviert?
     
  12. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 06.06.06   #12
    Bastelei ist dann nicht nötig, aber der interne Lautsprecher witd dann abgeschaltet.
     
  13. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 06.06.06   #13
    komplett automatisch oder muss ich da irgendwie dran "rumwerkeln"?

    ///
    Edit, achso, okay, sry, grad erst richtig gelesen, dieser Post kann gelöscht werden *sorry*
    ///
     
  14. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 06.06.06   #14
    Bei meinem Tour Reverb von Hughes And Kettner kann ich noch ne 4x12 anschließen.
    Sogar zwei (mit ner Y-Weiche)
    Der Interne bleibt hierbei aktiv.
    Bei anderen Amps ist das nicht so
     
  15. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 07.06.06   #15
    mein Kumpel hat exakt das selbe mit seienem Marshall 8080 gemacht.
    Stecker rangelötet..und bei Bedarf an die 4x12 mit 16 Ohm glaub ich.....

    Problem ist nur das der amp halt eine Transe in der Endstufe ist, und er leider je lauter er wird beschissener klingt......
    dann muß er auch noch mit 80 transen Watt die MarshallCab anfeuern.....
    Alternative: Du gehst vorher in eine Endstufe rein, und bläßt den leisen und geilen Ton mit dieser Endstufe an, dann in die Box.


    Der kumpel hat jetzt einen line6 spider und geht genauso aus ihm raus und leise in meine Röhrenendstufe , dann inne Box.....Fetter Ton......
     
  16. estoniaclan

    estoniaclan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.04
    Zuletzt hier:
    24.01.12
    Beiträge:
    76
    Ort:
    PB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #16
    und wie is das mit den unterschiedlichen impedanzen?
    ich z.b hab ein comob mit 4ohm anschluss, kann ich da problemlos ne 8 ohm box anschließen? mir wäre es egal wenn der interne speaker abgeschaltet wird. 6x12 berauch man dann auch wieder nicht!
     
  17. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 07.06.06   #17
    Anschließen kannst du das auf alle Fälle.
    Du darfst nur die mindestimpendanz in der Summe nicht allzuweit unterschreiten. Also wenn du 4Ohm Ausgangsimpendanz hast dann sollte es nicht weniger als 2 Ohm werden weil sonst ernsthaft was gefährdet ist.
    parallel gilt immer 1/R1 + 1/R2 + 1/Rn = 1/Rges
    also 1/4Ohm + 1/8Ohm = 3/8Ohm macht 2,66Ohm.
    Also etwas wenig!
    Wenn Du intern nen 8Ohm Speaker verabaut hast bekommte er genauso viel Leistung ab wie die 412er.
    Bei der verteilt sich dieLeistung dann allerdings auf 4 Lautsprecher.
    Kann sein, daß die 412er leiser ist.
    Sag mal welche Speaker wo und wie verbaut und verlötet sind dann kann ich Dir konkret was sagen - sonst kann ich nur raten.
     
  18. estoniaclan

    estoniaclan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.04
    Zuletzt hier:
    24.01.12
    Beiträge:
    76
    Ort:
    PB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #18
    ich hab nen alten Fender Blues Deville mit 2 x 12" Eminence speaker!
    aber frag mich nicht was für ne impedanz die haben! der amp steht im proberaum!
    ich wollts nur mal ausprobieren vom sound her! weil nen kollege hat noch ne schöne 412 er box mit jeweils 16 oder 8 ohm eingang!

    wenn alle 4 boxen in der box paralell geschaltet wären, käme man doch bei 4 ohm an, oder nicht?

    was ich nicht verstehe, wenn ich jetzt ne 4 ohm box anschließ dann kommt ja bei der summe auf genau 2 ohm, das ist ja noch weniger?! :confused:
    also sollte ich lieber ne box mit 16 ohm anschließen?
     
  19. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 07.06.06   #19
    Die Box hat zu den Eingängen noch nen Schalter - Stereo oder Mono.
    Jeder Lautsprecher alleine hat also 4Ohm.
    dann sind 2 in Reihe je eine Seite bei Stereo und alle 4 in Reihe die Mono Variante.
    Noch ne 4 ohm Box parallel an eine 4 Ohm Box zuschließen ist nicht sehr sinnvoll. Ist aber bis zu einer gewissen Lautstärke möglich (bis irgendwann der Innenwiederstand von deinem Amp zu viel Leistung abbekommt und wegen Überhitzung Urlaub beantragt oder sich verabschiedet.
    Wenn Du da 2 8Ohm Lautsprecher drin hast dann isses doch optimal.
    dann instalier einfach einen Switch der sie von Reihe in Parallel schaltet und achte darauf daß du sie in Reihe hast wenn Du ne Box dranhängst und nimm dann mindestens 8 Ohm als Erweiterungsbox, dann bist Du auf der sicheren Seite.
     
  20. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 07.06.06   #20
    Davon war ja nicht die Rede. ;) :D *scnr*
     
Die Seite wird geladen...

mapping