Death Metal mit hauptsächlich cleanem Gesang?

von Jay-P, 02.01.07.

  1. Jay-P

    Jay-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 02.01.07   #1
    Grüßt euch,

    wie der Threadtitel schon sagt bin ich auf der Suche nach Musik, die schon ordentlich knüppelt aber eben mit hauptsächlich cleanem Gesang. Ich weiß, Death Metal und cleaner Gesang widersprechen sich irgendwie, aber mir ist nichts besseres eingefallen. Um das ganze noch ein bisschen zu präzisieren: Ich suche Musik im Stil von z.B In Flames, CoB usw. , also eher aus der Melodic Ecke, was aber nicht sein muss, mit wie gesagt hauptsächlich cleanem Gesang, da ich nicht wirklich auf Dauer-Gegrowle oder Screaming stehe, aber schon gerne Musik höre, die reinhaut. In Flames kommt dem ganzen ja schon näher, aber vllt kennt ihr ja noch andere Bands.
    Vielen Dank schonmal im Voraus!!

    Jay-P
     
  2. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 02.01.07   #2
    Ufff... das wird nicht leicht.

    Wir wäre es mit Disillusion?:confused:

    Warum den gerade Death Metal mit cleanen Gesang? Wie wäre es denn mit Sachen wie Kreator, Destruction usw, also eher Thrash-Metal?
     
  3. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 02.01.07   #3
    vielleicht auch was wie Biomechanical oder Communic, wobei man dann auch schnell zu Nevermore kommen könnte, hat halt alles irgendwie melodische und aggressive Teile in der Musik, basiert aber nicht auf normalem Death Metal Gesang.
    Wirklich etwas wie CoB oder In Flames mit in erster Linie cleanem Gesang kenn ich net, ist aber auch allgemein nicht sonderlich mein Fall da ich im Metal bereich doch etwas härteres bevorzuge.
     
  4. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 02.01.07   #4
    Hm wie wärs mit Trivium? Bin zwar nicht so der Fan von denen aber die kommen deiner Beschreibung recht nahe.
     
  5. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 02.01.07   #5
    Was haben Communic und Nevermore mit Death Metal am Hut? :confused: ;)

    Ahja, Soilwork vielleicht? Das is Melodic-Death... mit ein wenig cleanen Gesang.
     
  6. Jay-P

    Jay-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 02.01.07   #6
    Hm, also Trivium kenne ich sehr gut, gefällt mir auch sehr gut, aber das ganze geht ja eher in eine etwas andere Richtung, Soilwork kenne ich auch, ist ja ähnlich wie In Flames, aber ich weiß nicht irgendwie fehlt mir bei Soilwork genauso wie bei Thrash Metal im Allgemeinen irgendwie etwas das Melodische. Das, was am meisten an das was ich mir so vorstelle rankommt, ist In Flames. Vllt gibt es ja da etwas ähnlich was aber vom Gesang her nicht allzu hart ist. Also schön mit Doublebass-Einlagen und teilweise auch mal zweistimmigen Soli usw. und Synth./Keyboard.
     
  7. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 02.01.07   #7
    ich würde dann vll am ehesten zu nevermore raten, deiner beschreibung nach. ansonsten fällt mir dazu wirklich nix ein...
     
  8. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 02.01.07   #8
    Iron Maiden, Metallica, Anthrax, Blind Guardian, Iced Earth...

    wie wäre es mit den Klassikern? :D
     
  9. down_to_zero

    down_to_zero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.16
    Beiträge:
    241
    Ort:
    ganz im Norden Deutschlands
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.01.07   #9
    hmmm
    unbekannt aber gut: DARK AGE... unbedingt reinhören!!^^ www.myspace.com/darkage404

    ansonsten gibts im melodeath bereich ja immer noch Größen wie Scar Symmetry und Dark Tranquillity; auch mit teilweise cleanem Gesang^^

    Edit: Im Trash Bereich find ich Mnemic relativ melodisch: für alle die's nicht glauben: hört euch mal Deathbox an, super Song, schnelle Strophe, clean gesungener, melodischer Refrain.... umbedingt zu empfehlen^^
    www.myspace.com/mnemicofficial ^^
     
  10. Jay-P

    Jay-P Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.06
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 02.01.07   #10
    Netter Vorschlag mit den Klassikern ;), aber kenne ich alles schon und höre ich auch, besonders Metallica und Blind Guardian. Nun bin ich ja auf der Suche nach etwas neuem und werde mir die Vorschläge mal zu Gemüte führen. Vielen Dank schon mal.
     
  11. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 02.01.07   #11
    Also was hier manche als Death Metal empfinden schlägt dem Fass ja den Boden aus... Maiden, Metallica, BG, TRIVIUM??!!!

    Entschuldigt bitte, aber versucht doch wenigstens ein wenig auf den Threadersteller einzugehen. Er sucht Death Metal mit cleanen Vocals, und keinen Thrash, Power oder klassischen Heavy Metal... da sind cleane Vocals ja kein Problem.

    Ich wüsste leider auch nicht allzuviele DM-Bands mit cleanem Gesang. Wenn, dann sind es wohl Melodic Death-Bands, wie In Flames, Soilwork, Dark Tranquility, etc. aber die meisten Death Metal-Bands schwören eben auf cookie monster, und das ist auch gut so:D
     
  12. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 02.01.07   #12
    puh das ist wirklich nicht leicht. opeth würden mir da gleich einfallen wegen deathmetal+cleanvocals. allerdings haben die ja nicht viel mit in flames zu tun. dann schon eher das erste album (back to times of splendor) von disillusion. ansonsten noch avec tristesse. aber auch nur das eine album. ich kenne nur zwei von denen und davon auf jeden fall das neuere. allerdings haben die mehr von dimmu borgir als in flames, wie ich finde.
     
  13. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 02.01.07   #13
    @ bassochist

    Wir sind halt verzweifelt. :D

    hmm.. apropro, wie is das denn mit Amorphis. Die waren früher mal eher Death orientiert, aber nu isses wohl eher Gothic Rock, doer sowas. Hör mal rein.:o
     
  14. Cowboy:from:hell

    Cowboy:from:hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    3.08.14
    Beiträge:
    64
    Ort:
    da, wo die Vögel singen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #14
    hmmmmmm....
    Hör evtl. mal bei "Into Eternity" rein!
    Hier kannste ein Lied vom neuen Album anhören: myspace
    Könnte in deine Richtung gehen...:great:

    mfg
    C:F:H
     
  15. Izzu

    Izzu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.08
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #15
    Wintersun. Da gibts wunderschöne Clean Passagen, mal auch fast nen ganzen Song lang. Und es geht in die Richtung CoB/In Flames.

    Zum reinhören: www.myspace.com/wintersunrocks
     
  16. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 03.01.07   #16
    Probiers mal mit alten Fear Factory. Also die Demmanufacture und ihren Vorgänger.
    Leichtes Gegrowle finde ich bei Kataklysm. Oder Obituary.
     
  17. odin_thor

    odin_thor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.07
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 03.01.07   #17
    Macht nicht gerade der gegrowlte Gesang den Death Metal aus...? *g*
     
  18. Quir

    Quir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.15
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Beyond Within
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    11.216
    Erstellt: 03.01.07   #18
    Was dir gefallen könnte: Axamenta. Vielseitig, melodisch und trotzdem "hart".
     
  19. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    1.411
    Kekse:
    15.363
    Erstellt: 03.01.07   #19
    Also sowas kenne ich ehrlich gesagt beim besten Willen nich.
    Ausser den hier bereits genannten In Flames oder Nevermore z.B.
     
  20. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 03.01.07   #20
    Also versteh die Auffassung auch nicht ganz. Ich mein DEATH METAL ist nun mal Gegrunze. Alles andere fällt wieder in ein anderes Genre.
    Beispiel:
    Opeth = Darkmetal
    Nevermore = meiner Meinung Powermetal
     
Die Seite wird geladen...