Deathmetal Sound

von Klobuerste91, 30.06.07.

  1. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 30.06.07   #1
    Hi,ich hätte da mal ne Frage.Bei verschiedenen Deathmetalliedern gibts es so eine coolen abgedämpften Sound.Die spielen z.b.abgedämpft ein E Powerchord und spielen dann von G oder so langsam runter.Wie soll man das erklären,das gibt so nen richtig wuchtigen Sound:twisted:.Hört man auch bei Whiplash von Metallica.Ich spiele das dann in so,weiss aber nicht ob das richtig ist:

    --------------------------
    --------------------------
    --------------------------
    -2-2--2-2-----3-3-2-1--------------
    -2-2--2-2-----3-3-2-1-------------
    -0-0--0-0-----3-3-2-1--------------

    Wenn ich das normal weiter mit Powerchords spiele hört sich das meiner Meinung nach zu melodisch an.Das spielt man ziemlich langsam und abgedämpft.Weiss jetz aber nich ob ich damit hier bei Anfänger richtig bin^^
     
  2. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 30.06.07   #2
    Such mal per Suchfunktion nach Palm Mute (Handballenabdämpfen) und Deadnotes. Das ist was du suchst. Palm Mutes kommen besonders gut mit viel Bässen und Verzerrung. Das sollte dir dann auch gefallen.
     
  3. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 30.06.07   #3
    Die Palm mutes kann ich ja schon lange.Aber zu den Dead notes finde ich irgendwie nicht wirklich was und wenn dann nur für bass.
     
  4. KotSammler

    KotSammler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.09
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Arnsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 30.06.07   #4
    Metallica = Deathmetal






    :o
     
  5. ELmia_90

    ELmia_90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 30.06.07   #5
    mit der richtigen spieltechnik kommst du da ohne anständigen verzerrer auch nicht weit.

    da fehlt ein "!" vor dem "=", kotsammler ^^
     
  6. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 30.06.07   #6
    Das Metallica kein Deathmetal ist ist ja klar aber diese ´´Deathmetal Technik´´kommt halt bei Metallica vor.Ich höre die aber meistens bei deathmetal deswegen nenn ich das ´´deathmetal technik´´:cool:
    Ob der digitech deathmetal verzerrer dafür ausreicht?:D
     
  7. KotSammler

    KotSammler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.09
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Arnsberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 01.07.07   #7
    ich hab noch nie dafür etwas anderes gebraucht als meine (voll aufgedrehte) amp distortion...
    um diesen wuchtigen aber dennoch abgedämpften sound hinzubekommen versuch ma deinen handballen weiter auf den steg zu legen , das nimmt die dämpfung ein bisschen raus und der sound kommt mehr durch ... ach ich weiss auch nich wie ich das erklären soll :D
     
  8. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 01.07.07   #8
    *in signatur schau* :D

    Also das Digitech Death Metal klingt genau so wie es heißt einfach :twisted: Death Metal :twisted:
     
  9. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.07.07   #9
    du könntest mal folgende schlagmusterr ausprobieren, wenn dir "normale" powerchords zu melodisch sind bzw zu lasch oder was du auch immer meinst:

    -----------
    ----------
    ----------
    ---2------
    -2-2-----
    -0-0-0---
    -0-0-0---
    (natürlich auch in anderen tonhöhen zu gebrauchen)

    oder wenn du s ganz ausgefallen willst - jedoch, naja vll weniger gut zu gebrauchen, halt recht dissonant

    --------------
    --------------
    (4)(4)--(2)--
    -4--4--2-2---
    -4--1--2-1---
    -1--1--1-1---

    ansonsten ka probier einfach mal bisschen rum was dir gefällt...

    ich denk aber mal dass in den liedern, die du meinst das in der regel einfach sowas hier is, mit palm mute:
    -
    -
    -
    -
    -0
    -0
    und das eben in drop c oder drop d..
    zu den palm mutes: kannst ja einfach bisschen weiter nach hinten gehn mit deiner schlaghand, dann kommt, wie schon oben erwähnt, mehr sound mit
     
  10. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 01.07.07   #10
    das absolute großartige am digitech deathmetal is ja einfach ma dasset keinen gain regler hat....... super *rofl
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.07.07   #11
    an nem guten amp bestimmt, aber wenn man das teil an ne 10w billig transistortischhupe mit zwergenspeaker klemmt, wird das nich viel mit death metal zu tun haben. das is aber nu mal bei allen tretern so.
     
  12. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 01.07.07   #12
    Es is ja auch DER Deathmetalsound :D

    Zu deiner Frage @ Threadersteller: Ich glaube, du musst dich etwas deutlicher / ausfühlicher ausdrücken ;)

    Ich kann mir nicht vorstellen was du genau meinst :D Und ich kann Whiplash spielen ^^

    Gruß
    Dime!
     
  13. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 02.07.07   #13
    MMMhhh wie kann man das erklären.Ich will jetzt zwar keine Werbung machen,aber höre dir mal von Job for a cowboy:Embedded an.Die haben ne myspace hp wo man das Lied hören kann.Da kommt immer zwischendurch dieser ´´wuchtige Sound´´.Dann hätte ich auch nochmal so ne Frage ein 25 w Verstärker reicht der für den Deathmetal Verzerrer?Mein jetziger ist leider nur geliehen XD
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.07.07   #14
    die wattzahl is völlig wurst, auf den sound des amps kommts an. wenn der schon kacke is und wien alter pappkarton klingt, kannste mit dem besten zerrer nich viel machen.
     
  15. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 02.07.07   #15
    Zeitangaben vielleicht? Sowohl bei Whiplash, als auch bei Embedded, bitte. :)

    Und tu mir bitte einen Gefallen: bleib fern von diesem Death-Metal Pedal fern!Gain voll auf maximum ist so ziemlich das dümmste was man (sogar für Death-Metal) machen kann, das merkt man spätestens, wenn es brummt und fiept wie Drecksau und du dich im Bandgeschehen abwechselnd als hohes Krispeln und als unhörbares aber spürbares Rumpeln wahrnimmt (und mit dem High- und Low-Regler kann man sogar die Schärfe des Krispelns bzw. die seismische Stärke des Rumpelns regeln!).
     
  16. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 02.07.07   #16
    Zeiten wären wirklcih nicht schlecht :D
    Ich erkenne keine großen "Gleichheiten" ^^
     
  17. -fuSsy-

    -fuSsy- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.15
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    418
    Erstellt: 03.07.07   #17
    Also Crate PowerBlock+Digitech Deathmetal = Lautesrauschen selbst bei nur 1-2% weit aufgedrehtem Volumregler

    Ibanez TB15R im clean Channal+Digitech Deathmetal = Fettes Metal brett

    Also irgendwie komisch aber für den preis ist das gerät ganz gut
     
  18. Klobuerste91

    Klobuerste91 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 03.07.07   #18
    Bei Whiplash habe ich mich wohl vertan:DDas kommt nur bei der live dvd,aber nicht bei der normalen Version.Da bei Job for a cowboy,das mit der Zeit zu sagen ist schlecht die wird bei mir irgendwie nicht angezeigt...Aber das hört man schon am Anfang und in der Mitte.Und ich glaube diesen Effekt kriegt man garnicht nur mit einer Gitarre hin,da kommt glaub ich noch das Schlagzeug zur hilfe.Abgesehen davon kann mir jemand einen guten günstigen nicht zu grossen Metal Verstärker für zu hause empfehlen?
     
  19. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 03.07.07   #19
    er hat wahrscheinlich keine EMGs, da kann das nicht gehen:rolleyes:



    WAR EIN SCHERZ, gell ?;)

    Deadnotes sind bei Gitarre das gleiche wie beim Bass, abgedämpfte Zwischen"töne", die nicht als Ton sondern mehr als Geräusch wahrgenommen werden.

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  20. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.07.07   #20
    klein heisst ja auch nich gleich schlecht. mein zoom g7 klingt an nem roland micro cube richtig geil und bumst auch wirklich gut. mit billigtischhupe meinte ich sowas wie den 10w yamaha brüllwürfel den ich hier noch rumstehen hab. das teil klingt weder ohne, noch mit effekten brauchbar. manche amps vertragen sich auch nich mit manchen effekten aber tatsache is, was ohne effekte schon scheisse klingt, wird mit effekten auch nich mehr viel besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping